Bandschleifer: Test & Vergleich » Top 5 in 2024

Bandschleifer Test

VG Wort

Unsere Vorgehensweise

17
recherchierte Produkte
25
Stunden investiert
24
recherchierte Studien
30
Kommentare gesammelt

Ein Bandschleifer ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das in der Holz- und Metallbearbeitung eingesetzt wird. Er besteht aus einem Motor, der einen endlosen Schleifriemen antreibt, der um zwei parallel angeordnete Walzen läuft. Bandschleifer sind in verschiedenen Größen und Leistungsstufen erhältlich, von handlichen Handbandschleifern bis hin zu stationären Bandschleifmaschinen für professionelle Werkstätten.

Der Schleifriemen eines Bandschleifers ermöglicht es, große Flächen schnell und effizient zu schleifen. Er kann verwendet werden, um Holzoberflächen zu glätten, Kanten abzurunden, Metall zu entgraten und sogar unebene Flächen zu nivellieren.

Bandschleifer bieten eine höhere Abtragsleistung im Vergleich zu anderen Schleifwerkzeugen. Allerdings erfordert ihre Verwendung präzise Technik, um Überhitzung oder übermäßigen Materialabtrag zu vermeiden.

Die Wahl des richtigen Bandschleifers hängt von der Art der Arbeit, der zu bearbeitenden Materialien und der erforderlichen Präzision ab. Handbandschleifer sind besonders praktisch für kleinere Arbeiten oder für schwer zugängliche Bereiche, während stationäre Bandschleifmaschinen besser für größere Werkstücke und intensive Schleifarbeiten geeignet sind.

Bandschleifer sind vielseitige Werkzeuge, die eine effiziente und gründliche Oberflächenbearbeitung ermöglichen. Die Verwendung erfordert jedoch sorgfältige Handhabung, um sicheres und präzises Arbeiten zu gewährleisten.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Die Werkzeuge sind mit einem Schleifband ausgestattet, welches mithilfe von Handbewegungen geführt wird. Du arbeitest mit ihm in eine Richtung und kannst so größere Oberflächen bearbeiten.
Meist verwenden Handwerker die Tools, um Oberflächen aus Holz zu bearbeiten. Mit ihnen kannst du nämlich effizient arbeiten.
Neben Handbandschleifern findest du auf dem Markt auch Bandschleifmaschinen, die stationär sind.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Bandschleifer

Platz 1: Schleifer 9403 von Makita

Du hast die Möglichkeit dein Schleifgerät ohne und mit Zubehör zu kaufen. Es stehen dir bei der Wahl mit Equipment zwei verschiedene Schleifbänder zur Wahl. Dadurch kannst du dein Werkzeug so auswählen, dass es genau zu der von dir geplanten Tätigkeit passt.

Einschätzung der Redaktion
Aufgrund der Maße von 22,9 x 40,.9 x 24,8 Zentimetern ist dieses Tool handlich und hat trotzdem eine große Schleiffläche. Deshalb hast du die Möglichkeit selbst größere Werkstücke problemlos zu bearbeiten, ohne dafür viel Zeit zu benötigen. Das Gewicht des handlichen Geräts liegt übrigens bei 5,2 Kilogramm. Das bedeutet, dass du es auch für längere Tätigkeiten nutzen kannst, ohne dass deine Arme zu stark beansprucht werden. Beim Arbeiten fällt übrigens auch die gute Balance zwischen dem Griff und Schleifbereich des Werkzeugs auf. Dies ermöglicht dir ein genaues Arbeiten und bessere Resultate beim leisen Schleifen.
So sind die Kundenbewertungen

94 Prozent aller Rezensenten loben diesen Schleifer aufgrund der folgenden Aspekte:

  • Funktioniert super
  • Günstiger Preis
  • Sehr gute Leistung

Sechs Prozent der Rezensenten finden einen Verbesserungsbedarf am Werkzeug. Sie kritisieren diese Punkte:

  • Gerät kam mit Gebrauchsspuren
FAQ

Wie laut ist das Gerät bei höchster Leistung?

Stellst du die maximale Leistung ein, erreicht dieses Werkzeug bis zu 84 Dezibel.

Platz 2: Band-Tellerschleifer BTS 900 von Scheppach

Bei diesem Schleifgerät handelt es sich um einen Band-Tellerschleifer. Er besitzt 370 Watt und ist daher ausgezeichnet für Hobby-Handwerker geeignet. Pro Minute schafft es das leistungsstarke Gerät auf 2850 Umdrehungen. Dadurch wird es dir leicht fallen Türen, Geländer und auch Möbelstücke schnell und gründlich abzuschleifen. Im Lieferumfang erhältst du übrigens drei Schleifpapiere, Schleifbänder, einen Schleifteller und das Gerät. Du bist daher gut ausgestattet.

Einschätzung der Redaktion
Durch den Induktionsmotor arbeitet dieser Schleifer besonders leise, ohne an Leistung zu verlieren. Wenn du möchtest, kannst du den Arm des Schleifbands um bis zu 90 Grad verstellen. Horizontale und vertikale Positionen sind dabei problemlos möglich. Auch der Schleiftisch ist justierbar. Er ist um bis zu 45 Grad neigbar. Möchtest du eine andere Scheibe am Gerät befestigen, profitierst du davon, dass es eine Vorrichtung mit Klettverschluss gibt. Sie erleichtert dir das Fixieren der Scheiben und sorgt außerdem dafür, dass das Zubehör gut sitzt. Einem sicheren Arbeiten steht somit nichts im Weg.
So sind die Kundenbewertungen

93 Prozent der Käufer sind von diesem Schleifgerät beeindruckt. Sie schätzen am Werkzeug die nachfolgenden Aspekte:

  • Fängt Staub gut auf
  • Super Leistung
  • Gute Verarbeitung und Qualität

Sieben Prozent aller Käufer kritisieren das Gerät zum Schleifen aufgrund seiner nachfolgenden Eigenschaften:

  • Stecker war kaputt
  • Sieht gebraucht aus
FAQ

Ist es möglich mit diesem Werkzeug auch Messer zu schleifen?

Ja, du kannst ohne Probleme Messer mit dem Gerät schleifen.

Platz 3: 750 Watt Schleifer von Jellas

Aufgrund seiner hohen Leistung von 750 Watt kannst du diesen Schleifer auch für härtere Materialien einsetzen. Innerhalb einer Sekunde bewegt sich das Schleifband des Werkzeugs um über vier Meter. Doch es geht auch langsamer, denn du hast die Möglichkeit die Drehzahl des Geräts einzustellen. Insgesamt gibt es sechs Stufen, zwischen welchen du wählen kannst. Dabei beträgt die geringste Drehzahl 120 Umdrehungen in der Minute. Von Vorteil ist übrigens auch, dass du beim Kauf des Artikels das passende Zubehör dazu bekommst. Insgesamt sind es zehn Teile, welche dir deine Arbeiten an Werkstücken vereinfachen.

Einschätzung der Redaktion
Dank des drei Meter langen Stromkabels bist du beim Einsatz des Geräts flexibler. Berücksichtige auch die optimalen Maße des Schleifbands. Sie liegen bei 53 x 7,6 Zentimetern. Du hast somit die Option, große und auch kleine Werkstücke zu bearbeiten. Am Werkzeug selbst gibt es einen Anschluss für einen Staubsauger. Deshalb wird es dir ermöglicht fast staub- und schmutzfrei zu arbeiten. Praktisch ist das Gerät übrigens auch dann, wenn du es an einem Tisch fixieren möchtest. Dank der im Lieferumfang befindlichen Klemmen geht das ganz leicht.
So sind die Kundenbewertungen

91 Prozent der Bewertungen dieses Produkts fallen entweder ausgezeichnet oder gut aus. Nutzer des Schleifgeräts schätzen an ihm folgende Aspekte:

  • Kraftvolles Schleifgerät
  • Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Ideal für Hobby-Handwerker

Neun Prozent aller Bewertungen des Werkzeugs könnten besser ausfallen. Verbraucher kritisieren am Tool folgende Dinge:

  • Nutzung ist gewöhnungsbedürftig
  • Tasche ist nicht sehr nützlich
FAQ

Erhalte ich bei der Lieferung des Schleifers auch das Gestell hinzu?

Ja, du bekommst beim Kauf des Artikels auch das passende Gestell.

Platz 4: PBS 75 A Schleifer von Bosch

Wähle aus, ob du dieses Markenprodukt mit oder ohne Zubehör kaufen möchtest. Hast du bereits Equipment daheim, wähle die günstigere Variante, ohne Extras, aus. Du erhältst einen Bandschleifer mit einer Schleiffläche von 7,6 x 16,5 Zentimetern. Das Gerät ist mit einer Länge von 55 Zentimetern durchschnittlich lang. Aufgrund des Gewichts von nur 3,4 Kilogramm ist das Werkzeug deutlich leichter als die meisten Schleifer. So hast du die Möglichkeit länger zu arbeiten, ohne große Ermüdungserscheinungen zu zeigen.

Einschätzung der Redaktion
Aufgrund der Leistung von 710 Watt trägt dieses Werkzeug eine große Menge an Material von Werkstücken ab. Dabei arbeitest du, dank der ergonomischen Griffe, stets in einer optimalen Körperhaltung. Zusätzlich ist das Gerät mit einem speziellen Filtersystem ausgestattet. So fängt es den beim Schleifen entstehenden Staub zu einem großen Teil auf.
So sind die Kundenbewertungen

88 Prozent der Rezensenten schätzen am Schleifgerät diese Punkte besonders:

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hat eine große Leistung
  • Hohe Qualität

Zwölf Prozent aller Rezensenten bemängeln einige Aspekte an diesem Werkzeug. Hier ein Überblick über sie:

  • Staubabsaugung verstopft schnell
  • Band läuft nicht mehr rund
  • Zu groß und schwer
FAQ

Bekomme ich beim Kauf des Werkzeugs einen Koffer?

Nein, das Gerät wird in einem Karton geliefert und beinhaltet keinen Koffer.

Platz 5: Schleifer TE-BS 8540 E von Einhell

Dieses Werkzeug von Einhell hat eine Leistung von 850 Watt. Somit ist es selbst für härtere Oberflächen gut geeignet. Die Schleiffläche liegt mit 14 x 7,5 Zentimetern im durchschnittlichen Bereich. Du kannst somit grobe und auch feine Arbeiten mit diesem Hilfsmittel ausführen. Neben dem Schleifer erhältst du beim Erwerb des Tools auch ein P80 Schleifband. Daher kannst du nach dem Erhalt des Artikels gleich mit dem Arbeiten starten.

Einschätzung der Redaktion
Dank des präzisen Bandlaufs kannst du das Werkzeug leicht führen. Auch der Softgrip trägt zum Bedienkomfort bei. Beim Einsatz profitierst du auch von einer Staubabsaugung. Mit ihr arbeitest du sauber und genießt so einen höheren Komfort. Außerdem fallen deine Reinigungsarbeiten nach deiner Tätigkeit geringer aus, sodass du Zeit sparst.
So sind die Kundenbewertungen

81 Prozent aller Bewerter des Schleifgeräts loben seine Eigenschaften. Sie schätzen am Artikel diese Punkte:

  • Einwandfreie Bedienweise
  • Effiziente Staubabsaugung
  • Verschiedene Geschwindigkeiten verfügbar

19 Prozent der Bewerter dieses Werkzeugs finden Mängel an ihm. Das Gerät zeigt manchmal diese Schwachpunkte:

  • Zu klobig gebaut
  • Eher für grobe Arbeiten geeignet
  • Qualität könnte besser sein
FAQ

Wird das Gerät auch mit einem Akku angeboten?

Nein, der Schleifer ist nicht mit einem Akku verfügbar.

Bandschleifer bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Bandschleifer Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Bandschleifern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Wichtige Fragen & Antworten zu Bandschleifern

Wie setze ich einen Bandschleifer ein?

Ein Bandschleifer besitzt ein Schleifband, das endlos ist. Es läuft um die Umlenkrolle und Antriebsrolle. So erzielst du beim Verwenden deines Werkzeugs gute Ergebnisse.

Wusstest du, dass ein Bandschleifer ein Schleifband besitzt, das horizontal über die zu bearbeitende Fläche läuft?

So kannst du gleichmäßig mit deinem Werkzeug arbeiten und mit ihm gute Resultate erzielen.


Wo kann ich einen Bandschleifer einsetzen?

Ein Bandschleifer wird zum Glätten von Flächen verwendet. Da die Geräte mit einem starken Abtrag verbunden sind, kannst du sie für Materialien wie Kunststoff, Metall und Holz verwenden.

Das bedeutet, dass du mit deinem Werkzeug Oberflächen aus Holz verschönern kannst. Meist sehen sie nach der Bearbeitung wie neu aus. Ebenso kannst du das Tool verwenden, um Farbe, Beize und Lack zu entfernen.

Hat dein Werkstück verformte Kanten oder Ecken, nutze einen Bandschleifer. Er begradigt die Flächen problemlos.

Achte dabei immer darauf, dass du das passende Schleifband zur Hand hast. Je nach Material ist nämlich ein anderes Band erforderlich. Möchtest du Lacken und Farbe entfernen, sollte dein Band eher grob sein. Solltest du eine Oberfläche ebnen wollen, um sie von Splittern zu befreien, ist ein feines Band eine gute Wahl.

Weshalb ist eine Bandschleifmaschine so beliebt?

Bandschleifmaschinen schleifen selbst größere Flächen ohne Probleme ab. Sie haben somit eine hohe Leistungsfähigkeit. Selbst im Dauerbetrieb kannst du die Geräte problemlos verwenden und tolle Resultate erzielen.

Bandschleifer Holzarbeiten
Ob bei Holzarbeiten oder Rigips abschleifen – der Bandschleifer ist dafür eines der besten Geräte.

Obwohl die Tools so leistungsstark sind, fällt das Gewicht der Produkte durchschnittlich aus. Außerdem ist es nur selten notwendig, dass du das Schleifpapier der Geräte wechselst. Dadurch sparst du Zeit und auch Geld.

Wie teuer sind Bandschleifer?

Ein Bandschleifer wird bereits ab einem Preis von etwa 50 Euro angeboten. Hierbei handelt es sich jedoch eher um ein Basismodell, welches für Einsteiger eine gute Wahl ist. Solltest du ein Werkzeug haben wollen, das eine längere Haltbarkeit und bessere Leistung hat, empfehlen wir dir mindestens 120 Euro zu investieren.

Möchtest du einen stationären Bandschleifer haben, kostet dieser oft zwischen 80 und 600 Euro. Er eignet sich jedoch nur für den privaten Gebrauch. Produkte für den industriellen Gebrauch sind für 600 bis 1000 Euro verfügbar.

Haartrocknerhalter Test

Haartrocknerhalter

Ein Haartrocknerhalter ist ein praktisches Badezimmerzubehör, das entwickelt wurde, um Haartrockner sicher und bequem aufzubewahren. Hier sind einige wichtige Informationen dazu: Ein Haartrocknerhalter besteht in der Regel aus einem Wandmontage- oder Saugnapf-Design, das es ermöglicht, den Haartrockner an der Wand oder an glatten Oberflächen zu befestigen. Dies spart Platz auf der Waschtischplatte oder in Schränken… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Bandschleifer passt am besten zu Dir?

Bandschleifer gibt es in zwei unterschiedlichen Varianten zu kaufen. Je nach Einsatzbereich eignet sich somit eine der Arten besser für dich als die andere. Welcher Typ am besten zu dir passt, verraten wir dir in den nachfolgenden Absätzen. In ihnen stellen wir dir die zwei Arten genauer vor und erzählen dir in diesem Zusammenhang auch mehr über ihre Vor- und Nachteile.

Was ist ein elektrischer Bandschleifer und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Ein elektrischer Bandschleifer ist ein preiswertes Werkzeug, das du linear führst. Das Schleifband liegt im unteren Bereich des Werkzeugs und wird mit einem Elektromotor angetrieben. Im oberen Bereich des Gehäuses liegt ein Antriebsmotor. Ihn kannst du oft vielseitig einstellen. Oft hat er einen Anschluss, an welchem du deinen Sauger festmachen kannst. Ebenso hast du die Möglichkeit die Geschwindigkeit des Motors zu justieren. Sobald du den Bandschleifer anschaltest, siehst du, wie sich das Schleifband bewegt.

Möchtest du einen Elektro-Bandschleifer erwerben, achte immer auf dessen Leistung. Sie entscheidet nämlich wie leistungsstark dein Werkzeug arbeitet.

Praktisch ist auch, dass bei den elektrischen Werkzeugen das Schleifband einfach auszuwechseln ist. Außerdem gibt es zahlreiche unterschiedliche Bänder mit verschiedenen Körnungen, sodass du problemlos ein Band einsetzen kannst, das zu deiner Arbeit passt.

Beachte jedoch, dass die Tools eher schwer sind und auch manchmal eine Reparatur benötigen.

Vorteile

  • Preiswertes Werkzeug
  • Meist mit Anschluss für Sauger
  • Geschwindigkeit des Motors einstellbar
  • Schleifband leicht zu wechseln
  • Viele verschiedene Bänder verfügbar

Nachteile

  • Reparatur manchmal notwendig
  • Gewicht fällt höher aus

Was ist ein Bandschleifer mit Druckluft und welche Vor- und Nachteile hat er?

Ein Bandschleifer, der mit Druckluft arbeitet, besitzt austauschbare Einsätze. Er eignet sich deshalb für viele Zwecke. Das einhändig führbare Gerät funktioniert übrigens mit Druckluft. Sie wird mithilfe eines Kompressors hergestellt. Über eine Turbine wird sie ins Gerät geführt und sorgt für die notwendige Leistung. Du kannst so etwa 100000 Umdrehungen pro Minute erzeugen. Dies ermöglicht dir eine hohe Abtragung von Materialien.

Je mehr Druckluft in den Bandschleifer gelangt, desto höher ist auch seine Leistung. Das liegt daran, dass er eine höhere Umdrehungsgeschwindigkeit erzielt.

Im Vergleich zu einem Gerät mit einem Elektromotor ist ein Modell mit Druckluft leichter. Zudem besitzt es in der Regel eine hohe Lebensdauer. Oft ist es möglich, dass du Reparaturen am Gerät selbst durchführst.

Bedenke jedoch, dass ein Schleifer mit Druckluft teuer ist und auch viel Energie benötigt.

Vorteile

  • Lebensdauer ist hoch
  • Geringes Gewicht
  • Sehr kompakt
  • Einfach zu reparieren
  • Hohe Leistung

Nachteile

  • Benötigt viel Energie
  • Meist sehr teuer

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Bandschleifer miteinander vergleichen?

Beim Kauf eines Bandschleifers gibt es einige Aspekte zu beachten. Dann geht es ganz leicht ein passendes Werkzeug zu finden. Wir erzählen dir im Anschluss mehr über die bedeutendsten Kaufkriterien von Schleifern. So kannst du schnell und unkompliziert ein passendes Tool finden. Hier ein erster Überblick über die unterschiedlichen Kriterien, die bei Bandschleifern wichtig sind:

  • Geschwindigkeit
  • Geräteleistung
  • Bearbeitungsfläche
  • Equipment zum Schleifer

Mehr über die einzelnen Aspekte erfährst du in den nächsten Absätzen von uns.

Geschwindigkeit

Die Bandgeschwindigkeit eines Bandschleifers ist ein wichtiges Kaufkriterium. Sie sollte möglichst hoch ausfallen, sodass du viel Material an deinen Werkstücken abtragen kannst. Ohne Probleme ist es so möglich Werkstücke aus Kunststoff, Metall und Holz zu bearbeiten.

Oft wählen Verbraucher Geräte mit einer Geschwindigkeit von wenigstens 300 Metern in der Minute aus. Wir empfehlen dir ein Gerät mit einer einstellbaren Geschwindigkeit. Es ermöglicht dir nämlich nicht nur ein grobes Abschleifen, sondern auch Feinarbeiten.

Geräteleistung

Suchst du dir einen Bandschleifer mit einer hohen Leistung aus, wirst du von einem starken Materialabtrag profitieren. Das bedeutet auch, dass du weniger Zeit benötigst, um das von dir gewünschte Ergebnis zu erreichen. Deshalb solltest du dir vor dem Kauf eines Schleifers dessen Leerlaufdrehzahl und Wattzahl ansehen.

Bandschleifer Alternativen
Alternativ kannst du auch einen Rundschleifer oder Winkelschleifer nehmen.

Planst du unregelmäßige Tätigkeiten auf leicht zu schleifenden Materialien, reichen Bandschleifer mit 300 Watt aus. Härtere Oberflächen solltest du mit einem Gerät bearbeiten, dass mindestens 700 Watt besitzt.

Bearbeitungsfläche

Planst du mit deinem Bandschleifer große Flächen zu bearbeiten, achte auf seine Bearbeitungsfläche. Sie zeigt dir nämlich auf, wie viel dein Tool an Material auf einmal abtragen kann. Meist kannst du in den Angaben des Verkäufers oder Herstellers nachlesen wie breit und lang die Schleifplatte auf dem Werkzeug ist. Dann kannst du grob einschätzen wie gut sich ein Schleifer für dich eignet.

Wir empfehlen dir eine Maschine, die wenigstens 100 Millimeter breit ist. Hast du eine sehr kleine Fläche, die du abschleifen willst, reichen auch Maschinen mit 75 Millimetern breite aus.

Equipment zum Schleifer

Ein Bandschleifer wird häufig mit zusätzlichem Equipment angeboten. Je nach Hersteller des Geräts kann das Zubehör variieren. In einigen Fällen findest du die Werkzeuge auch ohne jegliche Hilfsmittel, kannst sie bei Bedarf jedoch dazukaufen. Am beliebtesten ist Equipment wie Staubabsaugung, Schleifbänder, Koffer und auch Haltevorrichtungen.

Doch neben dem Zubehör sind auch die Funktionen der einzelnen Geräte wichtig. Es besteht oft die Möglichkeit die Geschwindigkeit eines Schleifers einzustellen. Du kannst auch den Kopf des Tools abwinkeln oder die Lenkrollen justieren. Manchmal findest du sogar Schnellspannhebel und kannst so noch schneller deine Maschine für die nächste Aufgabe vorbereiten.

Wissenswertes über Bandschleifer – Expertenmeinungen und Rechtliches

Welche Marken bieten gute Bandschleifer an?

Es gibt viele namhafte Marken, die gute Bandschleifer anbieten. Ein bestimmter Hersteller ist jedoch kein Garant für eine bestimmte Qualität. Deshalb solltest du bei der Wahl deines Werkzeugs nicht zu sehr auf die Marke achten. Hast du mit einem gewissen Hersteller sehr gute Erfahrungen gemacht, ist es jedoch verständlich, wenn du ihn bevorzugst. Häufig machen Verbraucher gute Erfahrungen mit den Geräten von Bosch, Makita und Einhell. Doch auch die Produkte von Jellas, Black + Decker, Scheppach und Hacklife beeindrucken zahlreiche Menschen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.bautied.de/cms/19-bandschleifer-schwingschleifer-exzenterschleifer.html

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/holz-maschine-ausr%c3%bcstung-arbeit-3471332/
  • https://pixabay.com/de/photos/schreiner-h%c3%a4nde-holzrahmen-rahmen-5974532/
  • https://pixabay.com/de/photos/holzarbeiten-tischler-6195451/