Bettnässungsalarmsystem: Test & Vergleich » Top 5 in 2024

Bettnaessungsalarmsystem Test

VG Wort

Unsere Vorgehensweise

18
recherchierte Produkte
29
Stunden investiert
26
recherchierte Studien
31
Kommentare gesammelt

Ein Bettnässungsalarmsystem ist ein Hilfsmittel, das entwickelt wurde, um Kindern und manchmal auch Erwachsenen dabei zu helfen, das nächtliche Einnässen oder Bettnässen zu überwinden. Das Bettnässen ist ein häufiges Problem, das vor allem bei Kindern während des Schlafs auftritt und durch eine unzureichende Kontrolle der Blase verursacht wird.

Das Bettnässungsalarmsystem besteht normalerweise aus zwei Hauptkomponenten: einem Feuchtigkeitssensor, der in die Unterwäsche oder ins Bett gelegt wird, und einem Alarmgerät, das in der Nähe des Bettes platziert wird. Der Feuchtigkeitssensor erkennt den Urin und sendet ein Signal an das Alarmgerät, sobald das Kind einnässt. Das Alarmgerät gibt dann einen lauten Ton oder Vibration ab, um das Kind aufzuwecken und es daran zu erinnern, dass es auf die Toilette gehen soll.

Der Zweck des Bettnässungsalarmssystems ist es, dem Kind dabei zu helfen, ein Bewusstsein für den Harndrang zu entwickeln und eine bessere Kontrolle über die Blase zu erlangen. Mit der Zeit soll das Kind lernen, auf die Signale des Körpers zu achten und rechtzeitig aufzuwachen, um die Toilette aufzusuchen.

Die Verwendung eines Bettnässungsalarmssystems erfordert Geduld und Durchhaltevermögen, da es einige Zeit dauern kann, bis das Kind das Einnässen während des Schlafs überwindet. Es ist wichtig, das Kind zu ermutigen und zu unterstützen, während es den Alarm benutzt, um Selbstvertrauen und ein positives Gefühl in Bezug auf das Toilettentraining zu entwickeln.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Eltern, die ein Bettnässungsalarmsystem verwenden, sind sich einig, dass die Systeme mit Feuchtigkeitssensor das Beste sind. Denn sie unterstützen den Nachwuchs dabei, die Nacht trocken zu überstehen. Auch im Internet wird von positiven Erfahrungen in unterschiedlichen Portalen mit den „Bettnässerhosen“ berichtet.
Bei den Modellen gibt es hinsichtlich des Alarms Unterschiede. Die meisten Bettnässungsalarmsysteme verfügen über einen akustischen Alarm und gleichzeitig über einen Vibrationsalarm. Ein Ton ist in Bezug auf den akustischen Alarm im Grunde genommen ausreichend.
Es lohnt sich aber, ein Bettnässungsalarmsystem mit verschiedenen Tönen zu wählen, damit sich beim Nachwuchs nicht der Gewöhnungseffekt einstellt und den Alarm nicht mehr wahrnimmt. Die Systeme bestehen aus einem Empfänger, einem Sender und einem Sensor, der je nach Machart in der Unterwäsche befestigt sind.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Bettnässungsalarmsysteme

Platz 1: JL Bettnässungsalarm Helfen Sie, Bettnässen zu heilen


Eine Vielzahl von Alarmmodi zur Auswahl, einschließlich Musik-, Vibrations- und Weck-LED-Leuchten, damit Ihr Kind nicht an einen bestimmten Alarmton gewöhnt ist. Der kleine Alarm ist leicht zu verbergen Kleidung, Geeignet für den Einsatz im Badezimmer, gibt es Hilfe bei der Lösung des Bettproblems. Hilfe bei der Behandlung von Enuresis, Betreuung bettlägeriger älterer Menschen und Patienten; kleine Baby-Urin-Erinnerung (kann effektiv verhindern, dass das Baby die Windel benutzt, um viele nachteilige Auswirkungen zu haben).

Platz 2: Chummie Elite Bettnässungsalarm für Kinder und Tiefschläfer


Perfekt, um Bettnässen im Tiefschläfer zu verhindern. Mit dem Chummie Elite Bettnässen-Alarm kann auch der Tiefschläfer Trockenheit erreichen. Mit jedem Bettnässungs-Ereignis trainiert der Alarm Ihr Kind, schneller und schneller aufzuwachen, allmählich den Alarm zu schlagen und die ganze Nacht trocken zu bleiben. Chummie Elite Bettnässer-Alarm. Chummie Elite ist ein kompakter (25 Prozent kleiner als eine Kreditkarte) mit einem Gewicht von nur 28 g. Der Alarm ermöglicht Ihnen die Auswahl aus drei Einstellungen & Mdash; Sounds und Vibrate Modus, Sound (nur nur) Modus und diskretem Vibrationsmodus (nur) mit einzigartiger One-Touch-Taste. Chummie Bettnässungsalarme werden von Kinderärzten empfohlen, um Bettnässen zu verhindern.

Platz 3: Chummie Pro Bettnässungsalarm für Kinder


Komplettes Bettnässungssystem besteht aus einem patentierten lauten mikroprozessorgesteuerten Alarm auf dem Bett und einer großen Urinerkennungsbettmatte unter den Bettlaken. Perfekter Bettnässungsalarm für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Tiefschläfer und diejenigen, die keine kabelgebundenen Alarme am Körper tragen wollen und einen natürlichen Schlaf genießen wollen. Einzigartige 53,3 x 43,2 cm Intelliflex-Matte wird mit einer 3 m langen Schnur für maximalen Komfort geliefert; die Matte erkennt Urin in in Sekunden, um den Benutzer nach einem Bettnässen-Unfall zu wecken.

Platz 4: April Geschenk Bettnässungsalarm, ältere Kinder Bettnässungsalarm

Keine Produkte gefunden.


Das Armband ist mit einem Alarmgerät mit hoher Feuchtigkeitsempfindlichkeit ausgestattet.Platzieren oder befestigen Sie den Sensor an einer Stelle, an der Feuchtigkeit erkannt werden kann. Er erinnert Sie daran, dass Sie Ihrem Baby helfen sollen, ins Badezimmer zu gehen.Es kann auch älteren Menschen oder Patienten im täglichen Gebrauch helfen. Feine Verarbeitung, klein und exquisit, einfach zu bedienen.Einstellbare elastische Armbinde für bequemen Sitz, leicht zu tragen und auszuziehen.

Platz 5: Trockenbett-Bettnässungsalarm

Keine Produkte gefunden.


1 x Bettnässungsalarmpad, 1 x schwarzer ovaler Sender, 1 x pinkfarbener Empfänger, 10 x Einwegmatratzen. Perfekter Bettnässealarm für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Tiefschläfer und Menschen mit besonderen Bedürfnissen, die keinen Alarm an ihrem Körper tragen möchten. Eine Drop Detection-Matte kann zur sofortigen Wiederverwendung leicht mit einem trockenen Tuch gereinigt werden. leicht mitzunehmen bei reisen und urlauben.

Bettnässungsalarmsysteme bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Bettnässungsalarmsystem Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Bettnässungsalarmsysteme finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Wichtige Fragen & Antworten zu Bettnässungsalarmsystemen

Bettnässen, klinisch auch als Enuresis bezeichnet, ist eine Störung der Kindheit, die sehr häufig und überaus frustrierend ist. Das unfreiwillige Wasserlassen kann nachts und/oder tagsüber auftreten und per Definition geht dieses bis über das Alter von fünf Jahren hinaus. Von Kindern wird aber erwartet, dass es nachts durchschläft, wenn es das Alter von zwei bis drei Jahren erreicht hat, ohne ins Bett zu machen. Jedoch machen rund 25 Prozent der Kinder im Alter von vier Jahren, 20 Prozent im Alter von fünf Jahren und 15 Prozent im Alter von sechs Jahren immer noch ins Bett.

Auch bei älteren Kindern bis zum Erwachsenenalter kommt das Bettnässen immer noch vor, auch wenn der Prozentsatz deutlich geringer ist. Da stellt sich Dir sicherlich die Frage, wie Du das verhindern kannst und welche Möglichkeiten es gibt, den Nachwuchs zu unterstützen. Es gibt natürlich Medikamente, die aber nur eine kurzfristige Lösung bieten. Außerdem sind sie nicht ganz unproblematisch — eine Stunde vor und acht Stunden nach der Einnahme dürfen Kinder nichts mehr trinken. Es gibt eine durchaus bessere Lösung gegen Bettnässen. Gemeint sind Bettnässungsalarmsysteme.

Was ist ein Bettnässungsalarmsystem?

Das Bettnässungsalarmsystem gibt es in verschiedenen Arten. Du findest zum Beispiel Bezeichnungen wie Klingelmatte und Klingelhose, die Du Deinem Nachwuchs ins Bettchen legst oder anziehst. Sie sind mit einem Feuchtigkeitssensor versehen und sobald dieser Feuchtigkeit registriert, wird Alarm geschlagen. Bettnässungsalarmsysteme bestehen aus folgenden Teilen:

  • Empfänger: Er lässt einen Alarm ertönen, sobald ins Bett uriniert wird. Optional kann das System auch mit einem Vibrationsalarm gekoppelt sein. Neben einem akustischen Signal spürt der Nachwuchs ein vibrieren.
  • Sender: Dieser signalisiert, wenn die ersten Urintropfen austreten und überträgt das Signal drahtlos oder kabelgebunden an den Empfänger.
  • Sensor: Sowohl Klingelmatten, als auch Klingelhosen und andere Bettnässungsalarmsysteme sind mit Sensor ausgestattet. Gerade die Sensorunterwäsche sieht scheinbar wie ganz normale Unterwäsche aus und gibt es in allen gängigen Größen. Zur Ausstattung gehören spezielle Sensordrähte, die auch in einer Klingelmatte vorhanden sind. In der Unterwäsche wird der Sender mittels Druckknöpfen befestigt.

Den meisten Bettnässungsalarmsystemen liegen sogenannte Scorecards bei. In diesen lassen sich die Trainingsfortschritte aufzeichnen. Durch die visuelle Darstellung mit Punkten oder das tägliche Aufkleben von Stickern kann der Nachwuchs die Fortschritte verfolgen, was die Motivation positiv beeinflusst.

Wie ist die Funktionsweise der Bettnässungsalarmsysteme?

Wenn Du mit Deinem Nachwuchs das Bettnässer-Alarm-Training startest, tragen Kinder nachts die Klingelhose, Unterwäsche mit einem Sensor oder liegen auf der  Klingelmatte. Sobald die Kleinen mit dem Einnässen beginnen, werden bei den ersten Tropfen durch den Sensor beziehungsweise durch die Sensordrähte der Sender aktiviert. Der Sender übermittelt das Signal an der Empfänger, der sofort den Alarm auslöst. Das passiert ganz schnell, sodass der Alarm ausgelöst wird, wenn die ersten Tropfen Urin ausgeschieden werden.

Wichtig ist, dass Dein Kind schnell auf den Alarm reagiert und davon wach wird. In einem Reflex wird das Wasserlassen gestoppt. Der Sender sollte zuerst entfernt und anschließend ausgeschaltet werden. Dann gehst Du mit Deinem Kind zur Toilette, damit es dort die Blase vollständig entleeren kann. Wenn Du Dich für eine Sensorunterhose entschieden hast, die in dieser Nacht nass geworden ist, kannst Du sie dem Nachwuchs nicht mehr anziehen.

Das hat nicht nur hygienische Gründe. Sobald Du den Sender in einer nassen Sensorunterhose befestigst, wird ein Alarm ausgelöst. Darum ist es sinnvoll, wenn Du nicht nur eine, sondern mehrere Modelle besitzt, die Du dem Nachwuchs nach dem Malheur für den Rest der Nacht anziehen kannst. So kann der Nachwuchs bequem und trocken bis zum nächsten Alarm weiterschlafen.

Ist ein Bettnässungsalarmsystem wirklich die beste Lösung gegen Bettnässen?

Die Wissenschaft ist der Ansicht, dass ein Bettnässungsalarmsystem der beste Weg ist, um das nächtliche Einnässen loszuwerden. In der Praxis kommen verschiedene Methoden zum Einsatz, um das Bettnässen in den Griff zu bekommen. Zum Beispiel wird das Kind zum Urinieren aufgeweckt, bevor die Eltern selbst ins Bett gehen. Dieser eine Pinkelmoment soll dafür sorgen, dass der Nachwuchs nachts nicht mehr Wasserlassen muss. Damit scheint das Problem des Bettnässens gelöst zu sein. Ist das tatsächlich so?

Oftmals werden auch Medikamente verabreicht, um das Bettnässen in den Griff zu bekommen. Das Medikament, welches am häufigsten verwendet wird sorgt dafür, dass der Körper viel weniger Urin produziert. Das soll verhindern, dass Kinder nachts ins Bett machen. Das grundlegende Problem des Bettnässens wird damit aber nicht gelöst.

Wenn ein Bettnässungsalarmsystem eingesetzt wird, lernt der Nachwuchs die Reize einer vollen Blase zu erkennen, selbst wenn er sich gerade im Tiefschlaf befindet. Über das Gehirn wird der Aufwachreflex stimuliert und ausgebildet. Auf diese Weise lernen die Kleinen rechtzeitig aufzuwachen und zur Toilette zu gehen.

Die Erfolgsquote der Bettnässungsalarmsysteme liegt bei etwa 90 Prozent, wenn Dein Nachwuchs motiviert ist, sich vom Bettnässen endlich zu befreien und kein physischer Grund dafür vorliegt. Wenn Du vermutest, dass eine körperliche Ursache vorliegt, solltest Du mit Deinem Hausarzt oder Kinderarzt darüber sprechen. Gemeinsam könnt ihr eine praktikable Lösung finden, wie sich das Bettnässen am besten bekämpfen lässt.

Wie funktioniert das Training mit einem Bettnässungsalarmsystem?

Mit dem Bettnässungsalarmsystem wird Dein Kind zum richtigen Zeitpunkt daran erinnert, dass es im Bett die Blase entleert, und korrigiert. In diesem Moment kann es immer noch den Harndrang spüren und es muss lernen, diesen auch im Tiefschlaf zu erkennen. Da der Alarm erst bei den ersten Tropfen ausgelöst wird, kommt dieser scheinbar etwas zu spät. Doch durch das Training beim Schlafen mit dem Bettnässungsalarmsystem entwickelt Dein Kind den Aufwachreflex auf Signale und die Stimuli der vollen Blase. Kurz vor dem Urinieren wacht der Nachwuchs auf.

Innerhalb eines Zeitraums von 8 bis 12 Wochen lernt das Kind rechtzeitig aufzuwachen und zum Wasserlassen aufzustehen. Bettnässen gehört dann der Vergangenheit an. Bei etwa 90 Prozent der Kinder, die tatsächlich motiviert sind und keine körperlichen Ursachen vorweisen, erzielt das Bettnässer-Alarmtraining gute Ergebnisse. Wichtig ist jedoch, dass Du täglich mit dem Nachwuchs trainierst und die Kleinen während des Schlafens gut mit dem Bettnässungsalarmsystem verbunden sind.

Was solltest Du beim Verwenden eines Bettnässungsalarmsystems beachten?

>>> Lass den Nachwuchs vor allen Dingen morgens genug trinken und gehe mit ihm regelmäßig und häufig zur Toilette.

>>> Beende die Verwendung von einem Bettnässungsalarmsystem erst, wenn Dein Kind 21 aufeinanderfolgende Nächte trocken ist und ohne Alarm überstanden hat.

>>> Wenn Dein Kind nicht schnell genug reagiert und durch den Alarm nicht aufwacht oder mehrmals in der Nacht uriniert, solltest Du Dich an Deinen Kinderarzt oder Hausarzt wenden.

Worauf solltest Du beim Training mit einem Bettnässungsalarmsystem verzichten?

Es gibt aber auch Dinge, die Du während des Trainings mit einem Bettnässungsalarmsystem nicht machen solltest:

  • Über einem Bettnässungsalarmsystem sollte keine Windel getragen werden.
  • Wecke Dein Kind nicht auf, bevor Du selbst ins Bett gehst, damit es zur Toilette gehen kann.
  • Stoppe das Training nicht zu früh, auch wenn Du denkst, dass es sowieso nicht besser wird. Genauso solltest Du nicht gleich das Training beenden, wenn ein paar Nächte nicht ins Bett gemacht worden ist.
  • Du solltest auch nicht böse auf Dein Kind sein. Die Kleinen können wirklich nichts dagegen machen, dass sie immer noch das Bett einnässen.

Wie teuer sind Bettnässungsalarmsysteme?

Genauso breit aufgestellt wie die Bettnässungsalarmsysteme sind auch die Preise. Preisgünstige Varianten kannst Du bereits für rund 30 Euro finden. Diese Systeme sind meist sehr einfach gestaltet und bieten Dir neben einem Ton und Vibration keine weiteren Features.

Suchst Du ein hochwertiges Modell mit Vibrationsalarm, mehreren Tönen, einem guten Tragekomfort und zusätzlichen Features, musst Du etwas tiefer in die Tasche greifen. Solche Bettnässungsalarmsysteme bewegen sich im Preisbereich zwischen 50 und etwa 120 Euro. Du bekommst mitunter eine kostenlose App, weitere Unterhosen oder Einlagen für die Unterwäsche dazu und erhältst sogar Expertentipps vom jeweiligen Hersteller.

Ebenso bekommst Du sogenannte Sensorhosen. Entscheidest Du Dich für eine Klingelhose® von Stero Enurex, kannst Du Dich auf Preise zwischen rund 130 und 200 Euro einstellen. Für welches Bettnässungsalarmsystem Du Dich letztendlich entscheidest, ist ganz Deine Sache. Achte nur darauf, dass die Verwendung einfach und unkompliziert ist.

Welche Hersteller und Marken bieten Bettnässungsalarmsysteme an?

Es gibt etliche Hersteller, die Bettnässungsalarmsysteme im Programm haben. Es lohnt sich aber immer, auf einen namhaften Hersteller zurückzugreifen, weil Du dort eine gute Qualität und einen ordentlichen Support bekommst. Einen guten Namen mit ihren Systemen haben sich folgende Hersteller gemacht:

  • Stero Enurex
  • Chummi
  • Anazcare
  • Emcotrade
  • Zest

Übrigens: Stero Enurex hat sich den Begriff „Klingelhose“ schützen lassen, sodass nur Modelle des Herstellers diese Bezeichnung tragen dürfen. Darum nennen andere Hersteller und Marken ihre Produkte Klingelwindel, Klingelmatten, Klingeleinlagen oder Bettnässungsalarmsystem.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Bettnässungsalarmsysteme passt am besten zu Dir?

Bei der großen Auswahl und den verschiedenen Macharten fällt es nicht gerade leicht, eine Kaufentscheidung zu treffen. Grundsätzlich findest Du vier Arten von Bettnässungsalarmsystemen.

  • Bettnässungsalarmsystem als Einlage
  • Bettnässungsalarmsystem mit Clip
  • Sensorhose als Bettnässungsalarmsystem
  • Klingelmatte als Bettnässungsalarmsystem

Jede Art hat ihre eigenen Besonderheiten sowie Vor- und Nachteile. Nachfolgend erhältst Du zusätzliche Informationen zu den vier Arten, um herauszufinden, welches Bettnässungsalarmsystem am besten zu Dir und Deinem Nachwuchs passt.

Die ersten zwei Wochen sind oft die schwersten. Jeder muss sich an das Geräusch gewöhnen. Die unterbrochenen Nächte sind hart, manchmal auch für eventuelle Brüder oder Schwestern, die auf den Alarm reagieren. Aber dies ist in der Regel nur die ersten Nächte so.


Was zeichnet ein Bettnässungsalarmsystem als Einlage aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Das Bettnässungsalarmsystem besteht aus einem leichten und handlichen Alarmgerät, das als Schultergurt getragen wird. Über Druckknopf-Kontakte wird die saugfähige Kontakt-Einlage mit dem Gerät verbunden. Klebepunkte erlauben eine sichere und einfache Befestigung in der Unterhose. Die Einlage ist sehr flach ausgearbeitet und daher wird es von Kindern nicht als störend empfunden. Körpergrößenunabhängig können die Kontakt-Einlagen in jeder Unterhose getragen werden. Daher benötigst Du keine spezielle Unterhose für Deinen Nachwuchs.

Vorteile

  • Einfache Verwendung in der Unterwäsche
  • Durch Klebepunkte schnell und sicher zu befestigen
  • Einlage weicht nicht durch
  • Weniger Wäsche, weil die Einlage einfach entsorgt wird
  • Gleich mehrere Einlagen in einem Paket

Nachteile

  • Erzeugt zusätzlichen Müll

Was zeichnet ein Bettnässungsalarmsystem mit Clip aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Das Bettnässungsalarmsystem mit Clip ist sehr unkompliziert in der Verwendung. Der Sensor wird einfach in der Unterwäsche und das Weckgerät am Kragen des Pyjamas oder T-Shirts befestigt. Sobald der erste Tropfen mit dem Sensor in Berührung kommt, wird der Alarm ausgelöst, das Kind aufgeweckt und es kann zur Toilette gehen. Die Systeme werden aus hochwertigen Materialien gefertigt und bieten hohe Sicherheit durch spezielle Sicherheitselektronik. Das Sensormaterial stellt einen hohen Tragekomfort bereit.

Da kein Metall und nur hautfreundliche Materialien zum Einsatz kommen, können keine Korrosion oder Hautirritationen entstehen. Durch das schnelle ansprechen des Sensors gehört das Bettnässen schon bald der Vergangenheit an. Wenn Du Dich für ein Bettnässungsalarmsystem mit Clip entscheidest, solltest Du lieber ein kabelloses Modell wählen. Es ist deutlich komfortabler, da der Empfänger auf den Nachttisch neben dem Bett des Kindes gestellt werden kann und nicht am Pyjama oder T-Shirt befestigt werden braucht.

Vorteile

  • Einfach und praktisch
  • Sensor lässt sich in jeder Unterwäsche befestigen
  • Angenehm zu tragen
  • Hochsensibler Sensor, reagiert sehr schnell
  • Gibt es als kabelgebundene und kabellose Variante

Nachteile

  • Kabel oder Armbinde kann als störend empfunden werden

Was zeichnet eine Sensorhose als Bettnässungsalarmsystem aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Die Sensorhose als Bettnässungsalarmsystem hat den Sensor gleich integriert, sodass dieser nicht mehr in der Unterwäsche befestigt werden muss. Dazu gehören ein Empfänger, der einen Alarm ertönen lässt, sobald Dein Nachwuchs im Schlaf zu urinieren beginnt. Neben einem akustischen Alarm kann optional auch ein Vibrationsalarm gewählt werden. Das Signal wird sofort vom Sender an den Empfänger übertragen.

Die Sensorhose sieht aus wie ganz normale Unterwäsche und gibt es in allen gängigen Größen, sodass sie an jedes Alter angepasst werden kann. Der Sensor ist entweder mit einem Kabel oder per Funk mit einem Signalgeber verbunden. Der Signalgeber wird je nach Modell auf dem Nachttisch positioniert oder mit einem Clip an den Schlafanzug geklemmt. Sobald der erste Tropfen Urin in der Sensorhose landet, schlägt der Signalgeber Alarm.

Vorteile

  • Leicht und sehr angenehm zu tragen
  • Nachwuchs fühlt sich damit sehr wohl
  • Reagiert sehr schnell
  • Sieht aus wie normale Unterwäsche
  • Gibt es als kabelgebundene und kabellose Variante

Nachteile

  • Recht teuer

Was zeichnet eine Klingelmatte als Bettnässungsalarmsystem aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Die Klingelmatte hat sich auch als Bettnässungsalarmsystem bewährt. Das System besteht aus einer Sensormatte aus Kunststoff, die Du im Bett Deines Kindes unter dem Laken platzierst. Die Matte ist mit einem Alarmgerät verbunden. Beim ersten Austreten von Flüssigkeit wird der Alarm ausgelöst. So wird weitestgehend verhindert, dass das Bettlaken nass wird. Der Nachwuchs lernt durch schnelles Aufwachen den Harnfluss zu kontrollieren und rechtzeitig zu stoppen. Viele Hersteller liefern gleich eine Erfolgskontroll-Tabelle mit, worin Du die Trainingserfolge Deines Kindes aufzeichnen kannst.

Vorteile

  • Praktisch für das Bettnässer-Training
  • Löst bei Flüssigkeitsaustritt einen Alarm aus
  • Verhindert das Nasswerden von Bettwäsche und Matratze
  • Erfolgskontrolle mithilfe von Tabelle

Nachteile

  • Nicht ganz so effektiv wie andere Bettnässungsalarmsysteme

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Bettnässungsalarmsysteme miteinander vergleichen?

Es sind verschiedene Bettnässungsalarmsysteme beziehungsweise Typen erhältlich, wie Du ja bereits weißt. Die Funktion, die alle Systeme gemeinsam haben, besteht darin, dass der Alarm als Ergebnis eines geschlossenen elektrischen Schaltkreises auf den ersten Tropfen Urin reagiert. Außerdem sind alle Systeme batteriebetrieben.

Darüber hinaus gibt es wesentliche Unterschiede, die ein Gegenüberstellen und Bewerten recht schwierig machen. Es gibt allerdings einige Faktoren, anhand derer Du einen Vergleich durchführen kannst. Folgende Aspekte sind am wichtigsten und dessen Vergleich hilft Dir dabei, das passende Bettnässungsalarmsystem für Dein Kind zu finden:

  • Einfachheit der Nutzung
  • Tragekomfort
Bettnaessungsalarmsystem praktisch
Die meisten Bettnässungsalarmsysteme verfügen über einen akustischen Alarm und gleichzeitig über einen Vibrationsalarm.

Einfachheit der Nutzung

Je nachdem, wie das Bettnässungsalarmsystem gestaltet ist, kann die Verwendung sehr einfach und unkompliziert sein. Wählst Du beispielsweise eine Einlage, die mit Klebepunkten in der Unterwäsche befestigt wird, kann nichts verrutschen. Modelle, die über einen Clip verfügen, sollten eine stramm sitzende Befestigung aufweisen. Ansonsten können sie vom Stoff des Pyjamas abrutschen und auch nicht sicher in der Unterwäsche befestigt werden.

Du bekommst herkömmliche, kabelgebundene Bettnässungsalarmsysteme und solche, die über einen Funksender verfügen und somit drahtlos sind. Die Sensorplatte wird am Unterbauch, in der Nähe der Geschlechtsorgane der Kinder befestigt. Sobald das Kind einnässt, wird ein Signal an den Funkempfänger gesendet, den Du am Schlafanzug befestigst oder neben dem Kinderbett aufstellst.

Tragekomfort

Bei Bettnässungsalarmsystemen kommt es darauf an, dass diese Dein Kind nicht beim Schlafen behindern oder stören. Deutlich angenehmer sind Modelle, die kabellos gestaltet sind und mit einem Funksender arbeiten. Sensoren, die Du am Unterbauch Deines Kindes befestigst, können zu Druckstellen auf der sensiblen Haut führen. Ebenso kann ein Metallsensor durch die Säure des Urins korrodieren und womöglich für Hautausschlag sorgen. Des Weiteren können sich durch die Reibung Hautirritationen einstellen.

Einige Kinder empfinden Drähte, die mit ihrem Körper verbunden sind, überaus unangenehm und störend. Außerdem kann das Kind unbeabsichtigt den Kontakt trennen. In manchen Fällen ist der Ton des Bettnässungsalarmsystems nicht laut genug, um das Reflexsystem der Kleinen zu aktivieren. Je nachdem kann der Ton auch durch die Bettdecke gedämpft werden. Wichtig ist, dass sich Dein Kind mit dem Bettnässungsalarmsystem wohlfühlt und nichts drückt oder stört.

Fliesenaufkleber Test

Fliesenaufkleber

Fliesenaufkleber sind spezielle Aufkleber oder Folien, die auf Fliesen angebracht werden, um ihnen ein neues Aussehen zu verleihen. Sie sind eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, Fliesen in Küchen, Bädern oder anderen Räumen zu verschönern, ohne sie zu ersetzen. Fliesenaufkleber sind in verschiedenen Farben, Designs und Mustern erhältlich, sodass Sie den Stil auswählen können, der am… ... weiterlesen

Wo kannst Du ein Bettnässungsalarmsystem erwerben?

Du hast mehrere Optionen, um ein Bettnässungsalarmsystem zu kaufen. Möchtest Du Dir die unterschiedlichen Modelle genau anschauen und auf Herz und Nieren prüfen, sollte der erste Weg zum Einzelhändler vor Ort sein. Verschiedene Modelle von unterschiedlichen Herstellern findest Du in Babyfachgeschäften, Apotheken und auf Babyfachmessen. Du kannst Dir die unterschiedlichen Modelle genau anschauen und alle Fragen stellen, die Du gerne beantwortet hättest.

Das geschulte Personal kann Dir die Vor- und Nachteile der einzelnen Varianten genau erklären und Dir ein Bettnässungsalarmsystem empfehlen, das besser zu Deinen Anforderungen passt als das bereits von Dir ausgesuchte Modell. Bedenke aber, dass die Systeme beim Händler vor Ort oder auf Babyfachmessen meist recht teuer sind. Der Fachhandel legt Ladenmiete beziehungsweise die Standmiete, Personal- und Lagerkosten auf die einzelnen Produkte um, wodurch diese teurer werden.

Warum solltest Du ein Bettnässungsalarmsystem online kaufen?

Eine schöne Alternative zum Händler vor Ort ist das Internet mit zahlreichen Online-Shops, die Dir eine reichhaltige Produktpalette an Bettnässungsalarmsystemen offerieren. Du kannst in aller Ruhe aussuchen und die Modelle bequem miteinander vergleichen. Hast Du das passende Modell gefunden, ist der Kauf dank einfacher Bestellabwicklung und verschiedenen Bezahlmöglichkeiten schnell und unkompliziert erledigt.

Besonders praktisch ist, dass Du das ausgewählte Bettnässungsalarmsystem nach wenigen Tagen direkt zu Dir nach Hause geliefert bekommst. Falls das gekaufte Modell doch nicht Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht, kannst Du ganz bequem vom Umtauschrecht Gebrauch machen. Du schickst das Modell einfach an den Online-Händler zurück und erhältst einige Tage später den Kaufpreis in vollem Umfang zurückerstattet. In folgenden Online-Shops findest Du eine schöne Auswahl:

  • Amazon.de
  • ClaraVital.de
  • Babymarkt.de
Bettnaessungsalarmsystem Baby
Ein Bettnässungsalarmsystem unterstützt den Nachwuchs dabei, die Nacht trocken zu überstehen.

Wissenswertes über Bettnässungsalarmsysteme – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Bettnässungsalarmsystem-Test durchgeführt?

Weder bei der Stiftung Warentest, noch bei Konsument.at oder Öko-Test findest Du einen Bettnässungsalarmsystem-Test. Es gibt aber ein Spezial von den Experten der Stiftung Warentest mit dem Thema „Bettnässen – Was Kindern zu trockenen Nächten verhilft“. Dort wird auch über Bettnässungsalarmsysteme berichtet. Außerdem bekommst Du auf der Webseite der Stiftung Warentest weitere interessante und wertvolle Informationen.

Gibt es EU-Richtlinien und Anordnungen zu Bettnässungsalarmsystemen?

Seit Juli 2013 gelten neue chemische Anforderungen für Produkte, die von Kindern genutzt werden. In der EU-Richtlinie sind Regelungen für mehrere Substanzen festgelegt. Allerdings diskutieren die Experten in der EU weiter über die Risiken von gefährlichen Stoffen in Produkten wie bestimmte Schwermetalle, PAK oder stark krebserzeugenden Nitrosamine.

Die Bundesrepublik Deutschland hat beispielsweise durchgesetzt, dass die im Land geltenden, strengeren Grenzwerte für Nitrosamine vorerst beibehalten werden. Denn die Grenzwerte für bestimmte Stoffe in den EU-Richtlinien sind immer noch zu hoch angesetzt. Dadurch sind weitere Nachbesserungen notwendig.

Ein großes Problem sind bei Babyprodukten Schadstoffe, die als krebserregend, fortpflanzungsgefährdend und erbgutschädigend eingestuft sind. Die festgelegten Grenzwerte sind für Babys und Kleinkinder in keinster Weise angemessen. Wenn Du bei Bettnässungsalarmsystemen sichergehen möchtest, solltest Du Dich nach Produkten mit einem GS-Zertifikat oder einer CE-Kennzeichnung umschauen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.uriflex.de/videos/berichte-blogs/funktioniert-ein-bettnaesser-alarm-wirklich/
  • https://www.test.de/Bettnaessen-Was-Kindern-zu-trockenen-Naechten-verhilft-5182618-0/
  • https://www.weekend.at/familie/bettnaessen-tipps/34.452.715

Bildnachweis:

  • https://unsplash.com/photos/NYvRaxVZ-_M
  • https://unsplash.com/photos/kd3qRzgEl70
  • https://pixabay.com/de/photos/baby-neugeborenes-bett-decke-3159155/