Familienzelt: Test & Vergleich » Top 5 in 2023

Familienzelt Test

VG Wort

Unsere Vorgehensweise

18
recherchierte Produkte
19
Stunden investiert
5
recherchierte Studien
19
Kommentare gesammelt

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

Zelte werden in Hülle und Fülle angeboten. Es gibt kleine, große und sogenannte Mehrpersonenzelte. Das Familienzelt hat sich mit speziellen Ausstattungsmerkmalen als besonders familienfreundlich qualifiziert.
Grob lassen sich Zelte in Steilwandzelte, Kuppelzelte, Tunnelzelte und Tipi-Zelte unterscheiden. Ein Familienzelt kann über eine dieser Bauarten verfügen oder eine Mischung aus mehreren Formen mitbringen.
Kuppel- und Tunnelzelte lassen sich unkompliziert auf- und abbauen. Steilwandzelte sind praktisch, wenn du aufrecht stehen und gehen möchtest. Bei einem Familienzelt ist das Platzangebot groß.

Familienzelt: Bestseller & Favoriten unserer Experten

Das beste Familienzelt für 5 Personen

Dieses Zelt der Marke Coleman trägt des Namen Galilio. Es handelt sich hier um ein 5 Personen Familienzelt, welches in zwei Schlafbereiche aufgeteilt ist. Zusätzlich ist bietet es noch einen Wohnbereich. Die Gesamtfläche beträgt großzügige 15,3m². Das Innenzelt ist atmungsaktiv, schwer entflammbar und mit einem blickdichtem Moskitonetz versehen. Für auszeichenden Schutz von unten, ist die Bodenplane sicher mit dem ganzen Bereich verschweißt.

Das beste Familienzelt für 4 Personen

Auch dieses Modell der Marke CampFeuer ist ein gutes Produkt. Bei dem Modell Super+ handelt es sich um ein 4 Personen Zelt. Das Tunnelzelt hat zwei Eingänge und ein großes Vordach. Die zwei großen Eingänge sorgen nicht nur für mehr Komfort, sondern auch für eine bessere Belüftung im Inneren der Schlafkabinen. Als Mosquitoschutz besteht das Materiel aus atmungsaktivem Gewebe und Moskitonetzen.

Das beste Familienzelt für 6 Personen

Bei diesem Modell handelt es sich ebenfalls um ein Tunnelzelt. Die Marke skandika ist bekannt für ihre Qualität. Dieses Modell mit dem Namen Gotland ist für bis zu 6 Personen ausgelegt und bietet reichlich Platz im Innenraum. Es ist komplett wasserdicht und der Zeltboden ist hochwertig eingenäht. Bis zu 5000mm Wassersäule ist es zuverlässig wasserdicht. Es ist mit und ohne Sleeper Technologie erhältlich.

Das beste Familien-Tunnelzelt

Hier haben wir noch ein gutes Zelt von der Marke CampFeuer. Dieses Modell mit dem Namen TunnelX ist für bis zu 4 Personen ausgelegt und ist im schlichten Grau/Blau gestaltet. Das Tunnelzelt hat gleich drei Eingänge. Trotz seiner Größe und der vielen Eingänge ist dieses Zelt bis zu 5000mm Wassersäule wasserdicht. Egal ob lustige Wanderung mit Freunden oder spannende Expeditionen – mit diesem Zelt muss nicht auf Komfort verzichtet werden.

 Das beste Familienzelt für einen schnellen Aufbau

Das Zelt der Marke qeedo trägt den Namen Quick Villa und es kommt dem Namen schon gerecht. Im inneren dieses 4 oder 5 Personen Zeltes, fühlt man sich fast wie in einer Villa. Darüber hinaus ist das Zelt, dank des Quick-Up-System, mit etwas Übung in nur 120 Sekunden aufgebaut. Dieses Sekundenzelt ist bis zu einer Wassersäule von 4000mm wasserdicht.

Ratgeber: Wichtige Fragen & Antworten zu Familienzelten

Ein Familienzelt ist ein großes Zelt, das für den Gebrauch durch Familien oder Gruppen von Menschen konzipiert ist. Es bietet normalerweise genügend Platz, um eine Familie oder Gruppe von Personen bequem unterzubringen und kann für Campingausflüge oder Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Angeln oder Klettern verwendet werden.

Familienzelte sind in der Regel größer und geräumiger als normale Zelte, um mehrere Personen und Gepäck unterzubringen. Sie haben oft mehrere Zimmer oder Abteile, die durch Trennwände getrennt sind, um Privatsphäre und Platz für das Aufbewahren von persönlichen Gegenständen zu bieten.

Ein Familienzelt kann je nach Größe und Ausstattung variieren. Einige sind mit separaten Schlafbereichen, Vorhängen, Fenstern, Belüftungsöffnungen und einer wetterfesten Beschichtung ausgestattet, um die Insassen vor Regen und Wind zu schützen. Familienzelte sind in der Regel einfach aufzubauen und zu transportieren, um den Campingausflug so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wer die Natur gerne betrachtet und es sich auch nachts dort gemütlich machen möchte, der benötigt ein Zelt. Hier gibt verschiedene Arten, Größen und Farben. Zudem sind Zelte für eine unterschiedliche Personenanzahl ausgestattet. Daher ist ein Familienzelt optimal geeignet. In unserem Familienzelt Test zeigen wir dir, worauf du beim Kauf achten solltest. Ebenso erklären wir dir, welche Arten es gibt und gehen auch auf die Vorteile sowie Nachteile ein.

Welches Familienzelt ist das Beste?

Es gibt viele Arten von Familienzelte. Diese erfreuen sich seit Jahren einer besonderen Beliebtheit. Daher gibt es auch unterschiedliche Hersteller, die diese Modelle anbieten. Wenn du auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen Familienzelt bist, dann solltest du dir diese Modelle genauer ansehen:

  • High Peak-Como 6
  • Skandika Zelt Gotland
  • Colemann-Ridgeline Plus mit Wohnbereich
  • CampFeuer-XXL Tunnelzelt
  • Quechua-Air Seconds Family 6.3 XL
  • Skandika Montana
  • Quechua-Arpenaz 5.2

Wie teuer ist ein Hauszelt?

Neben Familienzelten gibt es auch die Kategorie Hauszelt. Diese sind ebenfalls für eine größere Personenanzahl geeignet. Wir haben dir hier eine kleine Übersicht über die Kosten zusammengestellt:

Personenanzahl Preis

 

Bis zu 3 Personen Ab 140,00 Euro
Bis zu 5 Personen Ab 200,00 Euro
Bis zu 8 Personen Ab 300,00 Euro
Bis zu 12 Personen Ab 500,00 Euro

Was kostet ein Familienzelt?

Die Preise von Zelten können sehr stark variieren. Der Preis ist immer abhängig von der Zeltgröße, der Qualität der Materialien, der Verarbeitungsqualität und der Ausstattung. Grundsätzlich bedeutet nicht, dass teuer besser ist. Diese Übersicht kann dir einen kleinen Einblick über die Kosten geben:

Zeltart Zeltgröße Preis
Pagode 5 Meter x 5 Meter Ab 365,00 Euro
Pagode 6 Meter x 6 Meter Ab 395,00 Euro
Partyzelt 4 Meter x 12 Meter Ab 445,00 Euro
Partyzelt 6 Meter x 12 Meter Ab 630,00 Euro
Festzelt 10 Meter x 15 Meter Ab 1415,00 Euro

Kannst du ein Familienzelt alleine aufbauen?

Familienzelte sind für mehrere Personen ausgestattet. Dennoch gibt es einige Modelle, die du problemlos alleine Aufbauen kannst. Beispielsweise das Patio 280. Hierbei handelt es sich um ein 4-Personen-Zelt. Dennoch ist es bei diesem Modell möglich, ein Aufbau ohne Hilfe durchzuführen. Das ist besonders praktisch, wenn du alleine unterwegs bis und dennoch ausreichend Platz haben möchtest.

Was ist ein Familienzelt?

Das Familienzelt ist für einen Ausflug oder einen Campingurlaub mit mehreren Personen geeignet. Bei Familienzelten bekommst du verschiedene Größen geboten. Grundsätzlich soll in einem solchen Zelt eine ganze Familie Platz finden. Die Hersteller gehen dabei von zwei Erwachsenen und ein bis zwei Kindern aus. Es gibt allerdings auch Familienzelte, die bis zu sechs oder acht Personen beherbergen können. Von Natur aus sind Familienzelte geräumiger, größer und haben mehrere Schlafkammern. So können sich einzelne Personen voneinander getrennt halten und Privatsphäre genießen.

Für wie viele Personen bietet ein Familienzelt Platz?

Zelte bekommst du in zahlreichen Formen und Abmessungen. Du kannst das Familienzelt mit bis zu acht Personen nutzen. Suchst du ein noch größeres Zelt, wirst du eher auf Probleme stoßen. Denn je größer das Zelt, desto stärker muss für Stabilität gesorgt werden. Außerdem gestaltet die extreme Größe die Auf- und Abbau deutlich schwieriger und aufwendiger. Die Personenangaben der Hersteller entspricht keiner bestimmten, festgelegten Norm. Als Regel verwenden die Hersteller meist für eine Person etwa 60 Zentimeter in der Breite. Suchst du ein Familienzelt mit mehr Komfort und Platz, solltest du dieses bezüglich Größe unbedingt beachten. Du suchst zum Beispiel ein Zelt für vier Personen, dann solltest du dich für ein 5-Mann-Familienzelt entscheiden.

Faustregel: Um die realistische Personenkapazität von einem Zelt zu ermitteln, ziehst du einfach eine Person von der Herstellerangabe zur Personenzahl ab.

Sind Zelte mit mehreren Schlafkammern praktisch?

Für mehr Privatsphäre sind einzelne Schlafkabinen praktisch. Vor allem bei Modellen, die speziell für Familien konzipiert sind, kannst du häufig mindestens zwei Kabinen finden. Es gibt auch in einigen Fällen Familienzelte mit drei Schlafkammern. In manchen Fällen kannst du die Zwischenwände sogar individuell verschieben. Du hast im Zelt einen gemeinsamen Aufenthaltsraum, den du an Regentagen oder am Abend nutzen kannst.

Welche Wassersäule sollte ein Familienzelt mitbringen?

Wenn du Familienzelte miteinander vergleichst, stößt du auf den Begriff „Wassersäule„. Dabei handelt es sich um die Angabe der Wasserfestigkeit. Je höher diese Angabe ausfällt, desto wasserresistenter ist das Familienzelt. Der Wert gibt an, wie viel Wasser das Material verträgt, bevor die Flüssigkeit durch den Stoff sickert. Stoffe mit einem Wert von 1500 Millimeter Wassersäule gelten als wasserdicht. Der Boden des Familienzeltes sollte eine Wassersäule von mindestens 5000 Millimeter haben. Dann kannst du dir sicher sein, dass an Regentagen nichts passiert. Die Höhe der Wassersäule hängt auch von der Region ab. Willst du in sonnenreiche Länder reisen, benötigst du keine hohe Wassersäule. Geht deine Reise hingegen in regenreiche und kühlere Gebiete, sollte das Familienzelt eine hohe Wassersäule mitbringen.

Welche Stehhöhe ist bei einem Familienzelt sinnvoll?

Im Gegensatz zu normalen Zelten haben Familienzelte eine gute Höhe. Dadurch kannst du darin aufrecht stehen. Dafür ist aber ein spezieller Aufbau notwendig. Ab einer Höhe von 180 Zentimeter wird von Stehhöhe gesprochen. Abgesehen von einem höheren Komfort haben Familienzelte ein höheres Luftvolumen. So wird schnelles Überhitzen oder Verbrauchen der Luft im Inneren verhindert.

Welche Features sollte ein Familienzelt mitbringen?

Damit du dich in deinem neuen Familienzelt rundum wohlfühlst, brauchst du ein paar Kleinigkeiten. Auch wenn du dich in die Natur begibst, möchtest du nicht auf das ein oder andere Extra verzichten:

  • Vorzelt
  • Fenster
  • Moskitonetz
  • Eingenähter Boden
Familienzelt Nacht
Grob lassen sich Zelte in Steilwandzelte, Kuppelzelte, Tunnelzelte und Tipi-Zelte unterscheiden. Ein Familienzelt kann über eine dieser Bauarten verfügen oder eine Mischung aus mehreren Formen mitbringen.

Was sind Apsiden bei einem Familienzelt?

Apside ist die Bezeichnung für Stauräume. Große Apsiden kannst du auch als Aufenthaltsraum nutzen. So bringen ein ganzes Stück Komfort in das Familienzelt. Oftmals sind die Apsiden am Eingang zwischen Außen-und Innenzelt vorhanden. Die meisten Familienzelte sind mit bis zu zwei Apsiden ausgestattet. Beachte beim Zeltkauf, dass es mindestens eine Apside hat.

Wo kannst Du ein Familienzelt kaufen?

Zelte jeglicher Machart kannst du vielerorts kaufen. Da wären einmal vor Ort die Fachgeschäfte. Wählst du ein Fachgeschäft für Outdoor-Aktivitäten, bist du grundsätzlich gut beraten. In der Regel bekommst du eine fachgerechte Beratung. Fachhändler für Outdoor-Aktivitäten sind:

  • McTrek
  • Globetrotter
  • Sportscheck
  • Weltenbummler
  • Decathlon

Allerdings bist du an Ladenöffnungszeiten gebunden. Eine schöne Alternative stellt das Internet dar, um ein Familienzelt zu kaufen.

Dekor-Spiegelfolie Test

Dekor-Spiegelfolie

Dekor-Spiegelfolie ist eine vielseitige und kreative Möglichkeit, Spiegeleffekte in Innenräumen zu erzeugen, ohne tatsächlich echte Spiegel zu verwenden. Sie besteht aus einem dünnen Material, das auf glatte Oberflächen wie Glas, Kunststoff oder Fliesen aufgebracht werden kann. Diese Folie reflektiert Licht ähnlich wie ein Spiegel und schafft so den Eindruck von Raum und Helligkeit. Die Dekor-Spiegelfolie… ... weiterlesen

Warum solltest Du Dich im Internet nach einem passenden Familienzelt umschauen?

Gerade wenn du einen bestimmten Hersteller im Auge hast, kannst du dich im Internet umschauen. Vergleichsseiten bieten dir schöne Vorteile. Dort findest du verschiedene Marken und Zelthersteller. Auf einen Blick kannst du Preise vergleichen. Im Internet bekommst du zwar keine persönliche Beratung, dafür aber ausführliche Produktbeschreibungen. Obendrein gibt es keine Ladenöffnungszeiten. Der Kauf ist schnell und unkompliziert abgewickelt. Es lohnt sich auf jeden Fall in folgenden Online-Shops vorbeizuschauen:

  • Amazon.de
  • XtentAdventure.de
  • Otto.de
  • Globetrotter.de

Familienzelt Arten: Eigenschaften + Vor- & Nachteile

Grundsätzlich gibt es für jeden das richtige Familienzelt. Dafür bekommst du Familienzelte in verschiedensten Formen und Arten. Zu den gängigsten Zeltarten gehören:

  • Familienzelte als Kuppelzelt
  • Familienzelte als Tunnelzelt
  • Familienzelte als Tipi Zelt
  • Familienzelte als Steilwandzelt
  • Kombinierte Familienzelte

Nachfolgend findest du Informationen zu den gängigsten Zelttypen, damit du leichter herausfinden kannst, welches Familienzelt am besten zu dir passt.

Familienzelte als Kuppelzelt

Sogenannte Kuppelzelte werden auch als Iglus bezeichnet. Sie bieten Platz für bis zu vier Personen. Für gewöhnlich haben diese eine rechteckige oder quadratische Grundfläche. Beim Aufbau werden nur zwei flexible Stangen durch die Zeltösen geführt. Dadurch ist der Aufbau mit ein wenig Übung einfach, leicht und unkompliziert.

Vorteile

  • Relativ windstabil
  • Geringer Platzbedarf
  • Ohne Abspannleinen
  • Schneller, einfacher Auf- und Abbau
  • Leicht und kompakt
  • Recht preiswert

Nachteile

  • Selten ohne Stehhöhe

Familienzelte als Tunnelzelt

Das Tunnelzelt hat das Aussehen wie ein länglicher Tunnel. Diese Zeltart kann ein wahres Platzwunder sein. Dieses Familienzelt verfügt über zwei bis drei parallele Gestängebögen. Es kann nicht wie das Iglu selbstständig stehen und benötigt Abspannleinen für die Stabilität. Das Zelt bietet dir einen geräumigen Innenraum.

Vorteile

  • Geräumiger Innenbereich meist mit Schlafkabinen
  • Oftmals viel Stauraum
  • Leicht und kompakt
  • Einfacher Auf- und Abbau
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Braucht mehr Platz durch Abspannleinen
  • Weniger solide Windstabilität

Familienzelte als Tipi Zelt

Das Tipi Zelt oder Pyramidenzelt ist für klassisches Camping ideal. Es bietet dir eine große Grundfläche und eine komfortable Zelthöhe. Tipis haben eine vier- bis achteckige Grundform mit einer langen Säule. Diese befindet sich mittig im Zelt, wodurch eine Spitze entsteht. Diese wird mit Abspannleinen am Boden fixiert. Es gibt manche Tipis, in denen Kochen möglich ist.

Vorteile

  • Viel Platz
  • Auch für Großfamilien geeignet
  • Komfortable Stehhöhe

Nachteile

  • Weniger stabil
  • Schwer und unhandlich
  • Braucht viel Platz für Abspannleinen
  • Mittelsäule teilt den Innenraum

Familienzelte als Steilwandzelt

Steilwandzelte bieten für Familien das größte Platzangebot. Mit ihren fast senkrechten Wänden erinnern sie an Häuser und werden deshalb auch Hauszelte genannt. Dadurch kannst du fast die komplette Grundfläche des Zeltes nutzen. Steilwandzelte bestehen aus einem großen Überzelt ohne einen angenähten Boden. Auch ist ein kleineres Innenzelt mit angenähter Bodenplane vorhanden. Der Aufbau gestaltet sich aufwendiger als bei kleineren Zeltvarianten.

Vorteile

  • Viel Platz für größere Familien
  • Komfortable Stehhöhe
  • Durchdachte Ausstattung
  • Ideal für längere Aufenthalte an einem Ort

Nachteile

  • Aufwendiger Aufbau
  • Schwer und unhandlich
  • Braucht viel Platz zum Aufstellen
  • Nur für Campingplätze ideal

Kombinierte Familienzelte

Meist handelt es sich dabei um Tunnel- oder Kuppelzelte. Manchmal bekommst du auch eine Mischung aus beiden. Durch diese Kombination kann der Aufbau komplexer sein. Für eine gute Stabilität brauchst du mehr Gestänge. Wenn das Zelt einmal steht, bietet es Platz für etwa sechs Personen. Die Familienzelte sind für einen längeren Urlaub auf dem Campingplatz eine gute Wahl.

Vorteile

  • Platz für viele Personen
  • Flexible Gestaltung des Innenraums
  • Mehrere Eingänge und transparente Fenster
  • Angenehme Stehhöhe
  • Hoher Komfort

Nachteile

  • Etwas komplexerer Aufbau
  • Schwerer als herkömmliche Zelte

Kaufkriterien: Merkmale der Familienzelte für einen guten Vergleich

Das richtige Familienzelt kaufen ist nicht immer eine leichte Aufgabe. Besonders da es viele unterschiedliche Zelttypen gibt. Diese lassen sich kaum gegenüberstellen und bewerten. Es gibt allerdings einige Faktoren, die dir einen Vergleich der einzelnen Familienzelte ermöglichen. Dazu gehören:

  • Personenanzahl
  • Stehhöhe
  • Wassersäule
  • Features
  • Farbe
  • Gewicht

Personenanzahl

Bevor du ein Familienzelt suchst, solltest du überlegen, welche Zeltgröße geeignet ist. Denke daran: Was drauf steht, ist nicht immer drin! Hast du eine grobe Zahl ermittelt, kannst du die Kapazität festlegen. Nicht selten gibt es 60 Zentimeter Schlafbreite für eine Person. Du solltest von der angegebenen Personenanzahl eine Person abziehst, damit jeder genug Platz hat.

Stehhöhe

Das Hinein- und Herauskrabbeln aus einem Zelt ist nicht jedermanns Sache. Darum solltest du darauf achten, dass eine ordentliche Stehhöhe vorhanden ist. Das Familienzelt sollte 180 bis 200 Zentimeter hoch sein. Die richtige Zelthöhe kannst du ermitteln, indem du dir die Größe der Familienmitglieder anschaust. Orientiere dich dabei an der größten Person.

Familienzelt Groesse
Steilwandzelte sind praktisch, wenn du aufrecht stehen und gehen möchtest. Bei einem Familienzelt ist das Platzangebot groß.

Wassersäule

Da es im Urlaub auch regnen kannst, solltest du darauf achten, dass dein Familienzelt wasserresistent beziehungsweise wasserdicht ist. Dies kannst du an den Angaben zur Wassersäule ablesen. Hat das ausgesuchte Modell eine Wassersäule ab 1500 Millimeter, ist das Zeltmaterial wasserdicht. Darunter sollte der Wert nicht liegen. Hochwertige Familienzelte bringen eine Wassersäule von 3000 Millimeter mit.

Features

Hast du die Auswahl an Zelten eingegrenzt, solltest du dir die Ausstattung ansehen. Kleine Details erhöhen den Komfort. Ebenso zeugen diese von einer guten Verarbeitungsqualität.

  • Aufhängung für Lampen
  • Kleine Taschen für Handy, Zeitschriften und weitere Kleinteile
  • Abgedichtete Öffnungen für Stromkabel
  • Eingänge und Fenster

Farbe

Die Farbe des Familienzeltes ist erst mal nicht relevant. Dennoch kannst du ungewollten Effekten entgegenwirken. Helle Farben lassen am Abend länger Licht ins Zelt und heizen sich bei Sonnenschein nicht so schnell auf. Dunkle Farben sind unauffälliger und Verschmutzungen sind nicht direkt erkennbar. Bei Sonneneinstrahlung heizen sich diese allerdings stark auf. Knallige Farben können mitunter Insekten anlocken.

Gewicht

Das Gewicht ist wichtig, wenn du das Familienzelt trägst. Allgemein gilt: Je größer das Zelt, desto höher das Gewicht. Wenn du mit dem Auto reist, ist das kein Problem. Wenn du allerdings mit dem Rucksack oder Fahrrad verreist, solltest du niemals mehr als 15 Kilogramm tragen. Wenn das Familienzelt etwa 6 bis 8 Kilogramm wiegt, liegt es im guten Mittelfeld.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gut zu Wissen: Wissenswerte Fakten rund um Familienzelte

Hat die Stiftung Warentest einen Familienzelt-Test durchgeführt?

Wir haben keinen speziellen Familienzelt-Test bei der Stiftung Warentest gefunden. Auch Konsument.at und k-Tipp.ch haben sich bisher noch nicht mit dem Thema beschäftigt. Allerdings sind wir bei Stiftung Warentest auf einen interessanten Artikel zu Camping gestoßen.

Gibt es EU-Richtlinien, Anordnungen und Normen zu Familienzelten?

Bei Zelten gelt es natürlich auch um Brandschutz. Zum Schutz der Sicherheit und Gesundheit der Verbraucher dienen die beiden EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG. Darin sind Mindeststandards festgelegt. Hochwertige Familienzelte von namhaften Herstellern und Marken aus der EU sind immer die beste Wahl.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://lumao.de/tipps-familienzelte/
  • https://www.campwerk.de/familienzelt-aufbau-varianten-tipps-marken-test/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Zelt

Bildnachweis:

  • https://unsplash.com/photos/pSaEMIiUO84
  • https://pixabay.com/de/photos/wasserfall-bachlauf-camping-zelt-4892791/
  • https://pixabay.com/de/photos/zelt-lager-nacht-camping-sterne-548022/

Schreibe einen Kommentar