Gartenstuhlauflage: Test & Vergleich » Top 5 in 2024

Gartenstuhlauflage Test

VG Wort

Unsere Vorgehensweise

17
recherchierte Produkte
27
Stunden investiert
25
recherchierte Studien
33
Kommentare gesammelt

Eine Gartenstuhlauflage, auch als Sitzkissen oder Stuhlkissen bezeichnet, ist ein gepolstertes Zubehör, das auf einen Gartenstuhl oder einen anderen Sitz im Freien gelegt wird, um den Sitzkomfort zu erhöhen. Diese Auflagen sind in verschiedenen Größen, Formen, Farben und Materialien erhältlich.

Gartenstuhlauflagen sind in der Regel aus wetterbeständigen Stoffen gefertigt, die den Einflüssen von Sonne und Regen standhalten können. Sie bieten nicht nur zusätzlichen Komfort, sondern können auch den Stuhl vor Verschleiß schützen und das Sitzgefühl auf harten Oberflächen verbessern.

Die Auflagen sind oft mit Bändern oder Kordeln ausgestattet, um sie sicher am Stuhl zu befestigen und ein Verrutschen zu verhindern. Einige Modelle haben auch abnehmbare Bezüge, die leicht gereinigt oder gewechselt werden können.

Gartenstuhlauflagen sind eine einfache Möglichkeit, den Sitzkomfort im Freien zu erhöhen und eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Sie sind besonders nützlich bei langen Mahlzeiten im Freien oder bei entspannten Stunden im Garten. Die Wahl der richtigen Auflage hängt von persönlichen Vorlieben, dem Stil der Möbel und den Anforderungen an Bequemlichkeit und Haltbarkeit ab.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Gartenstuhl-Auflagen gibt es für unterschiedliche Arten von Stühle und Sitzgelegenheiten im Outdoor-Bereich, die das Verweilen im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon besonders gemütlich und bequem machen.
Im Gegensatz zu Indoor-Stuhlauflagen haben die meisten Modelle eine gute Beständigkeit gegenüber Wasser und Schimmel, was gerade bei der Nutzung im Freien überaus praktisch ist.
Damit sie perfekt auf die jeweiligen Gartenmöbel passen, gibt es Gartenstuhlauflagen in verschiedenen Macharten. Angeboten werden kleine und große Auflagen nur für die Sitzfläche, Modelle, die auf breit oder schmal gestaltete Gartenstühle passen, Varianten für Hochlehner und für Stühle mit einer kurzen Rückenlehne.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Gartenstuhlauflagen

Platz 1: vidaXL 6X Gartenstuhl Auflage


Machen Sie Ihre Gartenstühle sogar noch bequemer und verleihen Sie ihnen eine farbenfrohe Note mit diesem Set aus 6 Gartenauflagen! Mit ihrem universellen Design passt die Auflage zu jedem Stuhl und zu jeder Garteneinrichtung. Sie besteht aus 100% Polyester und ist daher robust und langlebig genug, um für den Außenbereich geeignet zu sein. Mit je 2 Bändern an 2 Ecken und einem Gummiband versehen, lässt sie diese Sitzauflage sicher an Ihrem Gartenstuhl befestigen. Die Gartenstuhlauflage ist viel mehr als eine praktische Ergänzung, sie erfüllt auch eine dekorative Funktion.

Platz 2: DILUMA Niedriglehner Auflage Naxos für Gartenstühle 98×49 cm

Keine Produkte gefunden.


Unsere Premium Niedriglehner-Polsterauflage Naxos ist die perfekte Sitzauflage für Ihre Gartenstühle. Mit ihrer weichen und dennoch formstabilen Schaumkernfüllung bietet sie einen enorm hohen Sitzkomfort. Die Füllung der Stuhlauflage besteht aus einem hochwertigen Komfortschaumkern mit 6 cm Dicke und Vlies-Füllung aus 100% Polyester für herrlich weichen Sitz – in dieser Preisklasse einzigartig. Die Gartenstuhlauflage wird aus einem hochwertigen und haltbaren Material-Mix hergestellt. Der Bezugstoff besteht aus 80% Polyester / 20% Baumwolle Mischgewebe und ist nicht nur angenehm hautsympathisch, sondern auch sehr robust und lange haltbar.

Platz 3: sleepling Outdoor 193929 2er Set Hochlehner Gartenstuhl Auflage


Unsere Outdoor Kollektion an Sitz- und Stuhlkissen, Hochlehner- und Gartenliegenauflagen besticht durch ein überragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Die Hochlehnerauflagen bieten einen erstklassigen Sitzkomfort dank hochwertiger und anschmiegsamer Polyesterhülle mit 2 cm Stehsaum und einem Kern aus Polyurethanschaum mit einem Raumgewicht von 30 und einer komfortablen Sitzhöhe von 6cm. Dies ist eine Qualität vergleichbar mit der Schaumqualität mittelpreisiger Matratzen. Die Auflagen sind bis 30 Grad oder per Hand waschbar und sollten danach luftgetrocknet werden. Wir bieten die Auflagen in trendigen Farben zum absoluten Spitzenpreis an. In den gleichen Farben finden sie ebenfalls Angebote zu Hochlehner- oder Gartenstuhlauflagen, sowie komfortablen Sitz- und Stuhlkissen.

Platz 4: Homeoutfit24 Sun Garden 1-Stück Gartenstuhl-Auflage


Die Stuhlauflage ist aus einer hochwertigen und komfortablen Materialkombination gefertigt. Der Bezugsstoff ist aus hautfreundlichem und strapazierfähigem Polyester gefertigt. Perfekt passend zum Gartenstuhl London von Sun Garden. Vielseitig einsetzbar: Das Kopfpolster des Stuhlkissens ist mit Knebelköpfen formstabil befestigt und kann auf Wunsch entfernt werden, dadurch kann das große Sitzkissen auch als Bankauflage genutzt werden. Durchdachte Verarbeitung: Die Sitzauflage hat seitliche Befestigungskordeln, um die Polsterauflage am Stuhl zu fixieren. Zusätzlich ist die Qualitätsauflage mit einer Kreisheftung konzipiert.

Platz 5: beo MS06 Kos MN Monoblockauflage für niedrige Stapelstühle


Monoblockauflage für niedrige Stapelstühle, ca. 44x80cm Stärke ca. 2,5cm. Material: Polycotton 50%/50%. Waschbar bei 30 Grad Handwäsche. Jede einzelne Auflage ist extra in Folie verpackt. Ohne Schadstoffe Nach Öko Tex Standard zertifiziert. Super Qualität durch Handarbeit aus Europa.

Gartenstuhlauflagen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Gartenstuhlauflage Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Gartenstuhlauflagen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Wichtige Fragen & Antworten zu Gartenstuhlauflagen

Laue Sommerabende laden dazu ein, den Sommertag bei einem köstlichen Getränk mit den Liebsten auf der Terrasse, dem Balkon oder im Garten ausklingen zu lassen. Im Dämmerlicht die ersten Sterne und den aufgehenden Mond beobachten, mit Gartenlaternen und Fackeln im Außenbereich eine besondere Stimmung erzeugen und die Gedanken schweifen zu lassen, ist fast wie Urlaub vom stressigen Alltag.

Auch mit Freunden zusammensitzen, kulinarische Köstlichkeiten grillen und anschließend genießen hat ein ganz besonderes Flair. Damit alle bequem und gemütlich sitzen und sich entspannt zurücklehnen können, ist eine Gartenstuhlauflage ein wichtiges Element, welches nicht fehlen darf.

Was ist eine Gartenstuhl-Auflage?

Wie der Name schon sagt, ist die Gartenstuhlauflage eine lose aufliegende Polsterung, die auf Gartenmöbel aufgelegt wird. Dank einer weichen Füllung, wird ein bequemes und angenehmes Sitzgefühl ermöglicht. Du bekommst diese Auflagen in unterschiedlichen Ausführung, sodass Du je nach Einsatzzweck das richtige Modell für Deine Sitzgelegenheiten auswählen kannst. Obendrein werden Dir unterschiedliche Designs angeboten.

Du bekommst Modelle in schlichten und zurückhaltenden Farben und kannst zwischen Streifen oder aufwendig gestalteten Mustern wählen, so wie es am besten in Deinen Außenbereich passt. Ebenso bekommst Du Gartenstuhl-Auflagen mit einer besonders langen Sitzfläche, um diese auf einer Gartenliege verwenden zu können. Gartenstuhl-Auflagen sind für alle Stühle verwendbar, zum Beispiel für Korbstühle, Hochlehner, Flachlehner oder Gartenliegen.

Damit sie sicher auf den jeweiligen Sitzgelegenheiten halten, haben sie praktische Bänder am Ende des Sitzbereichs und einen Gummizug im Rücken, um sie perfekt zu befestigen. Neben den großen Varianten mit Rückenpolsterung findest Du auch Modelle, die nur die Sitzfläche bedecken. Hast Du Dich für besonders schöne und aufwendig gestaltete Gartenmöbel entschieden, sind diese meist zu schade, um sie komplett mit einer Gartenstuhl-Auflage zu bedecken. Hier sind Auflagen nur für die Sitzfläche ideal.

Was zeichnet eine Gartenstuhlauflage gegenüber normalen Auflagen für den Innenbereich aus?

Auflagen für den Innenbereich, die Du im Esszimmer auf eine Bank oder weniger bequeme Stühle legst, sind für den Außenbereich meist nicht geeignet. Hingegen Gartenstuhl-Auflagen sind darauf konzipiert, dass sie Dir auf unterschiedlichen Sitzgelegenheiten ein bequemes und gemütliches Sitzgefühl bieten. Sie kommen mit wetterbeständigen und reißfesten Materialien daher und haben kein Problem mit direkter Sonneneinstrahlung. Hast Du Dich für gute und hochwertige Modelle entschieden, kannst Du Dich auch nach Jahren noch an der Leuchtkraft der Farben erfreuen.

Tipp: Wenn Du Gartenstuhl-Auflagen auch für drinnen verwendest, um zum Beispiel den Deckchair über den Winter im Wohnzimmer aufzustellen, wird Dir die bessere, widerstandsfähige Qualität der Gartenstuhl-Auflage lange Freude bereiten.

Damit die Gartenstuhl-Auflagen perfekt zu Deinen Möbeln und dem Einsatzzweck passen, bekommst Du sie in vielen verschiedenen Größen und Macharten. Dadurch lassen sie sich auf unterschiedliche Gartenmöbel auflegen und den Sitzbereich nicht nur bequem gestalten, sondern auch optisch ansprechend in Szene setzen. Genauso unterschiedlich wie die Machart, sind auch die Designs der Bezüge, damit Du den Außenbereich genau nach Deinem Geschmack gestalten kannst. Angefangen von elegantem Beige oder Grau über Streifenmuster bis hin zu leuchtenden Farben und Blumenmustern ist alles dabei.

Wofür können Gartenstuhl-Auflagen verwendet werden?

Je nach Material und Größe lassen sich Gartenstuhl-Auflagen sehr vielseitig einsetzen. Die Auflagen sind sehr praktisch für einen Lounge Bereich im Garten, den Du vielleicht aus Paletten selbst gebaut hast, für die Gartenstühle auf dem Balkon und der Terrasse oder für eine Gartenbank, auf der Du es Dir gemütlich machen möchtest. Hast Du in Deinem Garten einen besonderen Lieblingsplatz, zu dem es Dich immer wieder hinzieht, kannst Du diesen Bereich mit einer gemütlichen Sitzgelegenheit ausstatten und darauf eine Gartenstuhl-Auflage legen, um ein gutes Buch zu lesen oder die besondere Aussicht zu genießen.

Gehörst Du zu den Weltenbummlern, die viel mit dem Camper unterwegs sind und besonders zauberhafte Flecken ansteuern, um dort einige Zeit zu verweilen, sind Gartenstuhl-Auflagen für Deine Campingmöbel sicherlich ideal. Sie sind kompakter und nicht ganz so wuchtig gestaltet, damit Du sie bequem auf dem recht beengten Raum verstauen kannst.

Gartenstuhl-Auflagen, die speziell auf den stationären Einsatz ausgelegt sind, sind weniger mobil einsetzbar. Sie sind mitunter größer, dicker und schwerer gestaltet und sorgen zudem für deutlich mehr Bequemlichkeit. Während die Auflagen für eine Lounge Ecke mehreren Personen Platz bietet, sind Gartenstuhlauflagen in der Größe genau auf eine einzelne Sitzgelegenheit angepasst. Es gibt sie nur für die Sitzfläche und ebenso mit einem Polster für die Rückenlehne kombiniert, damit Du es auch im Rücken gemütlich und angenehm hast.

Welche Gartenstuhl-Auflagen sind besonders empfehlenswert?

Gartenstuhl-Auflagen mit verschiedenen Funktionen, aus hochwertigen Materialien, einer guten Verarbeitungsqualität und weiteren Details sind besonders zu empfehlen. Sehr beliebt sind Modelle, die Du gleich im Set für mehrere Gartenstühle kaufen kannst. In den meisten Fällen willst Du sicherlich nicht nur einen, sondern gleich mehrere Gartenstühle mit einer Gartenstuhl-Auflage ausstatten wollen. Kaufst Du sie gleich im Set, passen sie farblich perfekt zusammen und Du musst später nicht mehr lange suchen, wenn Du nachträglich noch ein oder mehrere Auflagen für weitere Stühle haben möchtest.

Ideal sind Gartenstuhl-Auflagen, bei denen der Bezug aus hochwertiger Baumwolle gefertigt ist. Diese kannst Du mitunter sogar waschen und somit ganz einfach reinigen, wenn Deine Waschmaschine groß genug ist. Schaue, dass die Gartenstuhlauflagen mit Befestigungsmöglichkeiten versehen sind. Das können Bänder und ein praktischer Gummizug im Rückenteil sein. Die Bänder lassen sich am Stuhl zu einer hübschen Schleife binden und sorgen dafür, dass das Polster nicht herunterrutscht. Gartenstuhlauflagen haben nicht nur einen praktischen Nutzen. Sie können auch zum Blickfang und echten Hingucker werden, je nachdem, welche Farben und Muster Du wählst.

Woran erkennst Du, ob eine Gartenstuhlauflage wasserresistent oder wasserdicht ist?

Hier gilt es darauf zu achten, aus welchem Material die Gartenstuhlauflage gefertigt ist. Reine, unbehandelte Baumwolle ist als Material für den Outdoor-Bereich weniger geeignet. Der Stoff ist zwar  widerstandsfähig, kann aber schnell reißen. Außerdem kann Wasser in das Polster sickern und die Farben können bei intensiver Sonneneinstrahlung schnell ausbleichen. Wünschst Dir trotzdem Gartenstuhl-Auflagen aus Baumwolle, solltest Du auf Modelle mit einer speziellen Imprägnierung zurückgreifen.

Außerdem kannst Du ein wenig nachhelfen, wenn Du die Auflagen mit Imprägnierspray behandelst. Bei Gartenstuhl-Auflagen ist Polyester grundsätzlich das beste Material. Die Kunstfaser ist im Gegensatz zu Baumwolle wasserresistent, deutlich robuster und reißfester. Es gibt auch Auflagen für Gartenstühle aus Mischgewebe, die sich aus einem bestimmten Prozentsatz Baumwolle und Polyester zusammensetzen.

Genauso wie Modelle aus reiner Baumwolle, ist eine Stuhlauflage aus Mischgewebe nicht so strapazierfähig. Außerdem solltest Du diese abends und ganz speziell bei einem Regenschauer von den Stühlen entfernen. Es dauert bedeutend länger, bis diese wieder trocken sind und mitunter können sich Stockflecken und Schimmel bilden.

Worauf ist bei der Wahl einer Gartenstuhl-Auflage zu achten?

Das Angebot an Gartenstuhl-Auflagen ist riesengroß, sodass wichtige Kriterien schnell in Vergessenheit geraten. Allerdings solltest Du unbedingt auf einige wichtige Punkte achten, damit Du später tatsächlich bequem auf Deinen Gartenstühlen sitzen kannst. Schaue Dir dazu die Gartenstuhlauflagen genau an. Das Polster sollte mindestens eine Dicke von 4 Zentimeter haben.

Gute, hochwertige Polsterauflagen punkten hier mit einer Dicke von bis zu 8 Zentimeter. Mit solchen Gartenstuhl-Auflagen kannst Du Dir sicher sein, dass nichts durchdrückt, was den Sitzkomfort beeinträchtigt. Ebenso wichtig ist ein hochwertiger Stoff, der nicht nur gemütlich, sondern auch strapazierfähig ist. Außerdem solltest Du auf eine UV-Beständigkeit achten, damit nicht nach kurzer Zeit die leuchtenden Farben verblassen. Einen weiteren Aspekt, dem Du Beachtung schenken solltest ist, ob das Material schadstoffgeprüft ist.

Entscheidest Du Dich für eine gute Qualität bei Gartenstuhlauflagen, kannst Du Dir meist sicher sein, dass diese keine gesundheitsgefährdenden Schadstoffe enthalten. Damit die Gartenstuhlauflage sicher und rutschfest auf dem Gartenstuhl befestigt werden kann, sind Bindekordeln im Knick sowie eine oder zwei Haltebänder im Rücken sehr wichtig.

Wie lassen sich Gartenstuhl-Auflagen am besten verstauen?

Da Du sicherlich nicht nur einen Gartenstuhl hast, brauchst Du auch mehr Gartenstuhl-Auflagen. So kommen schnell vier oder sechs Auflagen zusammen, wenn Du aus jedem Gartenstuhl eine bequeme und gemütliche Sitzgelegenheit machen möchtest. Befinden sich diese nicht auf den Gartenmöbeln, sondern sollen aufbewahrt werden, ergibt sich schnell ein großer und dicker Stapel.

Eine ideale Lösung zum Aufbewahren ist eine spezielle Box, die genau dafür konzipiert ist. Da diese Gartenstuhl-Auflage-Boxen wasserdicht sind, kannst Du die Polster darin sicher und trocken verstauen. Das Material wird es Dir danken, da die Auflagen vor Wind und Wetter bestens geschützt sind.

Wie teuer ist eine Gartenstuhl-Auflage?

Je nach Ausführung, Material und Größe, kann eine Gartenstuhl-Auflage mit unterschiedlichen Preisen aufwarten. Wichtig ist, dass der Preis nicht in Verbindung mit der Qualität gesehen wird. Auch günstigere Modelle können den gleichen Komfort bieten wie eine Designer-Stuhlauflage, wenn Du bei der Suche nach dem perfekten Modell auf das Material achtest. Da die Auflagen für Gartenstühle speziell für den Outdoor-Bereich konzipiert sind, zahlst Du dafür meist einen etwas höheren Preis.

Eine hochwertige Gartenstuhl-Auflage zeichnet sich immer durch das verwendete Material und eine gute Polsterung aus. Beste Auflagen sind gegenüber Feuchtigkeit, Wasser, Schimmel und UV-Strahlen geschützt. Modelle, die diese Fähigkeiten besitzen, bestehen aus Polyester oder aus einem Polyester-Baumwoll-Gemisch und sind mit einer speziellen Oberflächenbehandlung versehen. Auflagen aus Polyester, Baumwolle und Mischgewebe findest Du im Preisbereich zwischen 10 und 40 Euro. Es gibt allerdings auch deutlich günstigere Varianten, die weit unter 10 Euro pro Stück liegen.

Hierbei solltest Du auf jeden Fall einen sehr genauen Blick auf die Qualität werfen. Idealerweise wählst Du aber ein Set, bestehend aus zwei, vier oder sechs Auflagen, wenn Du gleich eine ganze Sitzgruppe mit Gartenstuhl-Auflagen ausstatten möchtest. Je nach Verarbeitungsqualität zahlst Du dafür zwischen rund 120 und 170 Euro. Das mag sich im ersten Moment viel anhören. Doch wenn Du die Endsumme durch die Menge an Auflagen teilst, ergibt sich ein moderater Einzelpreis. Für welches Modell Du Dich letztendlich entscheidest, hängt immer davon ab, was Du von dem Stuhlkissen erwartest und wo Du es einsetzen möchtest.

Wo kannst Du Gartenstuhl-Auflagen kaufen?

Möchtest Du Dir die Gartenstuhlauflagen genau anschauen und aus einem hübschen Sortiment auswählen, bist Du sicherlich beim Händler vor Ort richtig. Unterschiedliche Varianten und verschiedene Designs findest Du in Möbel- und Einrichtungshäusern, in Baumärkten wie Obi und Bauhaus, in großen Kaufhäusern und ebenfalls bei Discountern wie Aldi, Lidl & Co., wenn diese wieder ein temporäres Angebot mit Gartenmöbeln haben. Die Auswahl ist allerdings nicht allumfänglich und richtet sich meist nach dem aktuellen Trend. Möchtest Du besonders komfortabel in einer riesigen Auswahl stöbern, ist das Internet sicherlich die richtige Anlaufstelle.

Warum solltest Du Gartenstuhlauflagen bequem online bestellen?

Unzählige Online-Shops bieten Dir eine tolle Modellvielfalt, sodass Du garantiert die beste Gartenstuhl-Auflage finden kannst, die genau Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Du kannst in aller Ruhe aussuchen, Qualitäten und Preise vergleichen und den Kauf im Handumdrehen abwickeln. Dafür gibt es eine einfache Bestellabwicklung und zahlreiche Bezahlmöglichkeiten. Außerdem werden die Gartenstuhlauflagen direkt zu Dir nach Hause geliefert. In folgenden Online-Shops findest Du eine schöne Auswahl:

  • Amazon.de
  • Moebel24.de
  • Wayfair.de

Gibt es Alternativen zu Gartenstuhlauflagen?

Direkte Alternativen für Gartenstuhl-Auflagen gibt es nicht. Du kannst Dich natürlich gegen eine weiche, gemütliche und abnehmbare Polsterauflage entscheiden. Je nach Machart der Gartenmöbel wirst Du schnell merken, dass diese mit der Zeit recht unbequem werden und langes Sitzen keinen Spaß macht. Wenn Du Polster für die Gartenmöbel nicht von der Stange kaufen möchtest, weil Du eine ganz bestimmte Vorstellung hast, kannst Du Gartenmöbel-Auflagen auch selber nähen oder genau nach Maß anfertigen lassen.

Am Markt gibt es einige Anbieter, die Gartenstuhl-Auflagen nach Maß anfertigen. So kannst Du Deine individuellen Vorstellungen ausleben, ohne Kompromisse eingehen zu müssen. Allerdings kann das mitunter recht teuer werden. Willst Du Deine Gartenstuhl-Auflagen selber machen, findest Du im Internet zahlreiche Anleitungen, wie Dir das am besten gelingt und was Du dafür alles benötigst.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Gartenstuhl-Auflagen passt am besten zu Dir?

Bei Deiner Suche nach den besten Gartenstuhl-Auflagen stößt Du auf eine schier unendliche Auswahl. Es gibt sie in verschiedenen Größen und vielen attraktiven Designs, sodass es recht schwierig wird, sich für das eine oder andere Modell zu entscheiden. Grundsätzlich gibt es bei Gartenstuhl-Auflagen verschiedene Arten, die Du kennen solltest, um für Dich das perfekte Modell zu finden, das genau auf Deine Wünsche und Anforderungen zugeschnitten ist. Gartenstuhl-Auflagen gliedern sich in folgende Arten:

  • Gartenstuhl-Auflagen mit Rückenpolster
  • Gartenstuhl-Auflagen nur für die Sitzfläche

Um neuem Schmutz vorzubeugen, sollten Sie die Auflagen mindestens einmal im Monat mit klarem Wasser abspülen. Auf diese Art und Weise verhindern Sie, dass Schmutzpartikel tief in das Material eindringen. Dadurch können hartnäckige Verschmutzungen gar nicht erst entstehen.


Was zeichnet Gartenstuhl-Auflagen mit Rückenpolster aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Gartenstuhl-Auflagen sollten auf der einen Seite gut aussehen und gleichzeitig besten Sitzkomfort mitbringen. Dazu gehört, dass sich das Material auch auf nackter Haut gut anfühlt und eine ordentliche Polsterung bereitgestellt wird. Der Stoff darf nicht kratzig sein und sollte bestenfalls entstehende Wärme gut aufnehmen beziehungsweise ableiten können. Außerdem sollte die Auflage mindestens 4 Zentimeter dick sein.

Gerade bei Gartenstuhl-Auflagen kommen verschiedene Materialien wie Baumwolle, Polyester oder Mischgewebe zum Einsatz. Sie verfügen über unterschiedlich hohe Polster für die Rückenlehne, damit sie genau auf Deine Gartenstühle passen. Gartenstuhl-Auflagen aus Baumwolle sind sehr angenehm auf der Haut, robust, stabil und halten einiges aus. Obendrein sind sie für Allergiker gut geeignet. Bei Regen oder einem Unwetter sollten sie allerdings von den Stühlen entfernt werden, da das Naturmaterial sehr schnell Wasser aufnehmen kann.

Polyester ist hingegen eine wasserabweisende und formbeständige Kunstfaser, der auch intensive Sonneneinstrahlung nichts ausmacht. Polyester Gartenstuhl-Auflagen behalten lange ihre intensive, leuchtende Strahlkraft, weil die Farben nicht ausbleichen. Modelle aus Mischgewebe bringen alle positiven Eigenschaften der beiden Materialien mit.

Vorteile

  • Hoher Sitzkomfort
  • Wasserabweisend
  • Witterungsbeständig
  • Pflegeleicht
  • Meist mit UV-Schutz versehen

Nachteile

  • Je nach Material können Farben ausbleichen
  • Günstige Modelle meist von minderwertiger Qualität

Was zeichnet Gartenstuhl-Auflagen nur für die Sitzfläche aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Ein schöner Vorteil von Gartenstuhl-Auflagen nur für die Sitzfläche ist, dass Du sie praktisch für jedes Möbelstück in Deinem Garten verwenden kannst. Außerdem kannst Du sie gleich im Set kaufen, um Sitzflächen in einem einheitlichen Design mit einer weichen Sitzpolsterung auszustatten. Da diese Gartenstuhl-Auflage nur für die Sitzfläche gedacht ist, gibt es kein Polster für die Rückenlehne. Du bekommst diese Auflagen in unterschiedlichen Größen, sodass Du sie auch für Paletten Möbel verwenden kannst. Besonders schön und gemütlich wird das Sitzen, wenn Du diese Auflagen mit einem gemütlichen Kissen für den Rücken kombinierst.

Vorteile

  • Für fast alle Gartenmöbel verwendbar
  • Es gibt sie meist in größeren Sets
  • In Kombination mit Rückenkissen auch für Lounge-Gartenmöbel und Paletten Möbel geeignet
  • In vielen verschiedenen Größen erhältlich

Nachteile

  • Kein Polster für die Rückenlehne direkt dabei

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Gartenstuhl-Auflagen miteinander vergleichen?

Im Folgenden haben wir für Dich einige Faktoren zusammengetragen, anhand derer Du einzelne Gartenstuhl-Auflagen gegenüberstellen, bewerten und vergleichen kannst. Damit fällt es Dir sicherlich leichter, das beste Modell entsprechend Deiner Wünsche und Anforderungen zu finden. Folgende Kriterien solltest Du in Deine Kaufentscheidung einfließen lassen:

  • Material
  • Größe
  • Design
Gartenstuhlauflage Typen
Im Gegensatz zu Indoor-Stuhlauflagen haben die meisten Modelle eine gute Beständigkeit gegenüber Wasser und Schimmel.

Material

Gartenstuhl-Auflagen bekommst Du aus verschiedenen Materialien, die perfekt für den Outdoor-Einsatz geeignet sind. Sie bestehen entweder aus einem Mischgewebe mit Baumwollanteil oder aus Polyester. Reine Baumwollauflagen sind weniger für den Außeneinsatz geeignet, obwohl sie den besten Sitzkomfort bieten. Intensive Sonneneinstrahlung lässt die Farben verblassen und kann dafür sorgen, dass der Stoff spröde wird. Eine gute Alternative zu reiner Baumwolle sind Mischgewebe und Polyester, da diese Materialien sehr reißfest, farbecht und  wasserabweisend sind.

Größe

Gartenstuhl-Auflagen bekommst Du in unterschiedlichen Größen und verschiedenen Formen, damit sie genau auf Deine Stühle passen. Um die richtige Auswahl zu treffen, solltest Du die Sitzfläche ausmessen. Hast Du Gartenstühle mit hohen Rückenlehnen, solltest Du zu längeren Auflagen greifen und umgekehrt. Möchtest Du nur die Sitzfläche mit einer Gartenstuhl-Auflage versehen, reicht ein sogenanntes Stuhlkissen ohne Rückenpolster. Meist bekommst Du vom jeweiligen Gartenmöbelhersteller direkt die passenden Stuhlkissen.

Lebertran Test

Lebertran

Lebertran ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das aus der Leber von Fischen, in der Regel Kabeljau, gewonnen wird. Es ist eine natürliche Quelle für wichtige Nährstoffe wie Omega-3-Fettsäuren, insbesondere EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure), sowie Vitamin A und Vitamin D. Lebertran hat in der Vergangenheit eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Vitaminmangelkrankheiten gespielt, insbesondere von Rachitis… ... weiterlesen

Design

Gartenstuhl-Auflagen bekommst Du in unterschiedlichen Farben und mit verschiedenen Mustern. Wähle das Exemplar, das am besten zu Deinen Gartenmöbeln oder der Gartengestaltung passt. Für den Garten eignen sich farbenfrohe Modelle in rot, gelb, orange, mit Streifen oder in hellen Naturtönen, wenn die Auflagen auf dunkle Gartenstühle kommen sollen. Sehr elegant und zeitlos sind edles grau und freundliches cremeweiß. Du kannst aber auch Modelle mit einem dezenten Muster verwenden, um den Sitzbereich auf besondere Weise hervorzuheben.

Zum ansprechenden Hingucker werden Gartenstuhl-Auflagen, die mit besonderen Verzierungen daherkommen. Da sie die Optik beeinflussen, ist hierbei Dein Geschmack gefragt. Zusätzlich zur ausgewählten Farbe oder zum Muster kannst Du Dich zwischen Quersteppungen und Kreisheftungen entscheiden. Bei einer Quersteppung ist das Obergewebe mit dem Unterstoff mittels Steppnaht verbunden.

Die Gartenstuhlauflage verfügt dass über eine Naht, die zum Beispiel die Rückenlehne von der Sitzfläche trennt. Sie dient zusätzlich dazu, dass sich der Schaumstoff im Inneren der Gartenstuhl-Auflage nicht verschieben kann. Die Kreisheftung erinnert hingegen an einen Knopf, der in der Mitte oder als Muster auf der Gartenstuhl-Auflage befestigt wurde. An dieser Stelle entsteht in der Auflage eine kleine Einbuchtung, die optisch etwas hermacht.

Gartenstuhlauflage Arten
Gartenstuhlauflagen gibt es für unterschiedliche Arten von Stühle und Sitzgelegenheiten im Outdoor-Bereich

Wissenswertes über Gartenstuhl-Auflagen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Gartenstuhlauflagen-Test durchgeführt?

Obwohl das Verbraucherportal viele verschiedene Produkte regelmäßig genauer unter die Lupe nimmt, haben wir keinen speziellen Gartenstuhl-Auflagen-Test gefunden. Auch bei Konsument.at, und k-Tipp.ch haben wir keinen Testbericht gefunden. Bei Öko-Test sind wir allerdings auf einen Test gestoßen, bei dem die Experten 15 Gartenstuhl-Auflagen genauer betrachtet haben. Gemäß den Testergebnissen sind 9 der 15 Auflagen für Gartenstühle empfehlenswert. Nach Freischaltung kannst Du in der Kategorie „Bauen und Wohnen“ vom 10.10.2014 den Testbericht durchlesen.

Gibt es EU-Richtlinien und Anforderungen zu Gartenstuhl-Auflagen?

Spezielle EU-Richtlinien und Anforderungen bezüglich Gartenstuhl-Auflagen gibt es nicht. Darum gelten hierbei die allgemeinen Produktrichtlinien und das Produktsicherheitsgesetz. Darin sind allgemein geltende Standards festgelegt, die die Gesundheit und Sicherheit der Nutzer betreffen. Für Möbel im Allgemeinen gibt es hingegen bestimmte Normen, die erfüllt werden müssen. Die DIN EN 1021 betrifft den Brandschutz. Welche Auswirkung eine brennende Zigarette oder eine große Gasflamme auf der Sitzpolster des Möbelstücks haben darf, legt diese EN Norm fest. Bei Deiner Entscheidung solltest Du Gartenstuhl-Auflagen wählen, die in der EU gefertigt sind und bestenfalls ein Zertifikat vorweisen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.stilartmoebel.de/zuhause-bei-sam/so-reinigen-sie-gartenstuhlauflagen-richtig/
  • https://www.kunstdrucke-textildruck.de/polsterauflagen-reinigen-so-gehts/
  • https://www.gartentipps.com/gartenpolster-aufbewahrung-3-moeglichkeiten-die-vor-schmutz-und-schimmel-schuetzen.html

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/favorite-place-garden-relax-rest-3590005/
  • https://pixabay.com/photos/garden-chair-deck-chair-garden-363493/
  • https://unsplash.com/de/fotos/8gyq-BqM7Go