Haushaltsschere: Test & Vergleich » Top 5 in 2024

Haushaltsschere Test

VG Wort

Unsere Vorgehensweise

34
recherchierte Produkte
23
Stunden investiert
11
recherchierte Studien
69
Kommentare gesammelt

Eine Haushaltsschere ist eine Kunstschere, die für den Gebrauch im Haushalt entwickelt wurde. Sie ist in der Regel kleiner und handlicher als professionelle Scheren und eignet sich für eine Vielzahl von Aufgaben im Haushalt, wie das Schneiden von Papier, Verpackungen, Stoffen, Garn und anderen leichten Materialien.

Haushaltsscheren haben oft kurze Klingen mit abgerundeten Spitzen, um Verletzungen zu vermeiden. Die Griffe können aus verschiedenen Materialien wie Kunststoff oder Metall gefertigt sein und sind oft ergonomisch geformt, um einen bequemen Griff und eine gute Kontrolle zu ermöglichen.

Es ist wichtig, die Haushaltsschere nur für die vorgesehenen Aufgaben zu verwenden, da sie möglicherweise nicht für das Schneiden von dickeren oder härteren Materialien geeignet ist. Wenn man eine Schere für spezielle Aufgaben wie das Schneiden von Stoffen oder das Schneiden von Fleisch benötigt, gibt es spezielle Scheren für diese Zwecke.

Es ist ratsam, die Haushaltsschere regelmäßig zu reinigen und zu pflegen, um ihre Funktionalität und Lebensdauer zu erhalten. Wenn die Schere stumpf wird, kann man sie schärfen lassen oder gegebenenfalls eine neue Haushaltsschere erwerben.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Die Haushaltsschere ist ein wahrer Allrounder, der eine bestimmte Klingenlänge mitbringen sollte, damit sie auch wirklich vielseitig einsetzbar ist. Darum ist es empfehlenswert, ein Modell mit einer Klingenlänge von mindestens 7 Zentimeter zu wählen, wobei gute und hochwertige Haushaltsscheren mit 10 Zentimeter langen Klingen aufwarten.
Haushaltsscheren findest Du aus verschiedenen Materialien und Materialkombinationen. Edelstahl ist ein besonders hochwertiges Material, das bei der Herstellung der Klingen einer Schere zum Einsatz kommt. Nicht alle Modelle verfügen über Klingen aus diesem rostfreien Material, weshalb sich hier ein genauer Blick in die Produktbeschreibung lohnt.
Bei einer Haushaltsschere spielen auch die Griffe eine nicht zu unterschätzende Rolle. Damit die Schere gut in der Hand liegt und eine angenehme Verwendung möglich ist, sollten die Griffe über eine bestimmte Form und Größe verfügen. Ebenso wichtig ist für die Handhabung eine rutschfeste Gummibeschichtung für einen sicheren Halt.

Haushaltsscheren: Bestseller & Favoriten unserer Experten

Die beste Haushaltsschere aus Metall

Bei diesem Modell handelt es sich um eine besonders hochwertige Haushaltsschere aus Modell. Es ist eine ergononmische Universalschere „Super-Cut“. Pure Qualität von MEPHISTA by InstrumenteNRW mit Sitz in Deutschland. Es stehen insgesamt vier Größen zur Auswahl: 13 cm, 15 cm, 18 cm, 20 cm. Alle Scheren sind aus gehärtetem und rostfreiem Edelstahl gefertigt und verfügen über eine mattierte Oberfläche.

Die beste Haushaltsschere von Zwilling

Die Marke Zwilling hat mit ihrem Modell „Twin L“ ebenfalls eine hochwertige Haushaltsscher eim Sortiment. Sie besteht auch aus rostfreiem Edelstahl und ist in unterschiedlichen Größen erhältlich. Neben dieser hier empfohlenen Größe von 190mm, stehen auch noch Modell mit den folgenden Maßen zur Auswahl: 110, 130 und 160mm. Das geringe Gewicht und die ergonomischen Griffe machen die Twin L besonders handlich.

Die beste Haushaltsschere von WMF

Selbstverständlich darf die Marke WMF hier nicht fehlen. Die bekannte Marke steht für besonders hochwertige Haushaltsprodukte jeglicher Art. Auch die Haushaltsschere überzeugt auf ganzer Linie. Sie besteht ebenfalls aus rostfreiem Edelstahl (Cromargan). Neben dieser einzelnen Schere, ist sie auch im Bundle mit einem Dosenöffner erhältlich. Außerdem kann man sie auch noch im Bundle mit einer 21cm großen Küchenschere erwerben.

Die beste Haushaltsschere für Linkshänder

Auch Linkshänder sollten natürlich nicht zu kurz kommen. Diese Scheren der Marke Amazon Basics sind sowohl als Rechts- als auch als Linkshänder verwendbar. Der besonders weiche Griff und dessen ergonomische Form macht dieses Modell sehr handlich. Hierbei handelt es sich um ein 3er Pack, allerdings kannst du diese Schere auch im Doppelpack oder einzeln erwerben. Auch im Bundle mit einem Lineal erhältlich.

Die beste Haushaltsschere von Rösle

Die Marke RÖSLE steht seit vielen Jahrne für Qualität. Auch diese Marke bietet eine hochwertige Haushaltsschere an. Genua gesagt handelt es sich hierbei um eine Universalschere, welche sich zum schneiden für die unterschiedlichsten Materialen eignet. Sogar dünne Folien und Stiffe werden mühelos und sauber geschnitten. Die 10cm lange Edelstahlklinge mit Mikrozahnung ermöglicht saubere Schnitte ganz mühelos.

Ratgeber: Wichtige Fragen & Antworten zu Haushaltsscheren

Tagtäglich gibt es Dinge, die Du schneiden musst. In vielen Fällen kannst Du gerade in der Küche zu unterschiedlichen Messern greifen, um Kartoffeln zu schälen, das Stück Fleisch zu zerlegen, einen ganzen Fisch zu filetieren und um Gemüse zu putzen. Dann gibt es aber auch andere Schneidearbeiten, bei denen Du mit einem Messer nichts ausrichten kannst. Dafür kommt eine Haushaltsschere zum Einsatz. Du kannst mit ihr Papier schneiden, Blumen passend auf die Blumenvase kürzen, Verpackungen öffnen und viele weitere Aufgaben erledigen.

Was ist eine Haushaltsschere?

Die Haushaltsschere ist ein praktischer Alltagshelfer, in vielen verschiedenen Situationen einsetzbar und darf grundsätzlich in keinem Haushalt fehlen. Im Handumdrehen kannst Du damit Verpackungen öffnen, Papier oder Fotokarton zuschneiden, den Strunk von Möhren entfernen oder Kräuter und Zutaten herrichten. Außerdem lassen sich damit Blumen und kleine Zweige für die Blumenvase kürzen und auch beim Stricken oder Nähen leistet sie gute Dienste. Dank einer Haushaltsschere werden Dir viele Arbeiten erleichtert und Zeit eingespart. Eine Haushaltsschere verfügt in der Regel über eine lange Lebensdauer. Hast Du Dich für ein gutes und hochwertiges Modell entschieden, das genau Deinen Wünschen und Bedürfnissen entspricht, wird Dich die Haushaltsschere über viele Jahre in unterschiedlichen Bereichen treu begleiten.

Was zeichnet eine gute Haushaltsschere aus?

Auch wenn sich die Haushaltsscheren auf den ersten Blick recht ähnlich sind, verfügen sie mitunter über unterschiedlich stark ausgeprägte Fähigkeiten. Anhand der Eigenschaften wie Schnittfähigkeit, das Material, Verarbeitungsqualität, Ergonomie oder Preis kannst Du die Qualität der Haushaltsschere erkennen und herausfinden, für welchen Einsatz sie besonders prädestiniert ist. Nachfolgend gibt es für Dich einige Informationen, die Dir zeigen, wodurch sich eine gute Haushaltsschere auszeichnet:

Stabilität beziehungsweise Verarbeitungsqualität: Da Du die Haushaltsschere vielseitig in Küche und Haushalt einsetzen möchtest, um nicht nur Verpackungen aufzuschneiden, sondern auch härtere Dinge zu durchtrennen, solltest Du auf Hochwertigkeit achten. Eine geringe Stabilität und schlechtere Verarbeitungsqualität geht meist damit einher, dass die Schere nach kurzer Verwendungszeit auseinanderfällt und nicht mehr brauchbar ist. Wichtig ist vor allen Dingen eine festsitzende und gute Verschraubung der Scherenblätter. Heutige, moderne Haushaltsscheren haben als Verbindung eine Schraube aus Metall und sind nicht mehr vernietet, so wie es früher bei Scheren üblich war. Eine Vernietung findest Du heute gelegentlich immer noch. Von solchen Scheren solltest Du für Deinen Haushalt die Finger lassen, weil Dir diese Haushaltsschere nicht lange Freude bereiten wird.

Schärfe der Scherblätter: Damit Du mit der Haushaltsschere effektiv arbeiten kannst, müssen die Scherenblätter zwingend über eine exzellente Schärfe verfügen. Je hochwertiger die Schneideblätter sind und je schärfer diese geschliffen wurden, desto länger leistet die Haushaltsschere für unterschiedliche Einsatzzwecke gute Dienste. Eine gute Schärfe sollte auch dann vorhanden sein, wenn die Scherenblätter mit Außenschneiden oder einer integrierten Raspel ausgestattet sind. Hast Du Dich für ein hochwertiges Modell mit besonders scharfen Scherenblätter entschieden, wird sie Dich länger bei Deinen Scheidearbeiten begleiten und muss seltener nachgeschliffen oder ausgetauscht werden.

Größe der Haushaltsschere: Auch die Größe der Haushaltsschere ist von Bedeutung. Wenn Du Dich nach einem solchen Modell umschaust, wirst Du feststellen, dass es diese in unterschiedlichen Größen gibt. Die Größe der Schere bestimmt, für welche Arbeiten sie in Deinem Haushalt einsetzbar ist. Möchtest Du mit der Haushaltsschere härtere Gegenstände und Dinge schneiden, solltest Du Dich für ein größeres Modell entscheiden. Mit diesen kannst Du über die Griffe einen höheren Druck auf die Scherenblätter und damit das Schnittgut bereitstellen als mit einer kleineren Schere.

Gestaltung der Scherengriffe: Wie die Griffe der Haushaltsschere gestaltet sind, spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Möchtest Du angenehm und bequem mit der Schere arbeiten, solltest Du zu einem Modell mit ergonomischen Griffen greifen, die aus hochwertigem Kunststoff hergestellt sind. Bestenfalls verfügen sie über eine rutschfeste Beschichtung. So liegt die Haushaltsschere sehr gut und rutschsicher in der Hand, selbst wenn sie mit feuchten oder nassen Fingern verwendet wird. Der sichere Halt gewährleistet zudem, dass Du die Verwendung auch mit mehr Druckkraft ganz bequem möglich ist.

Hygienische Reinigung: Da es sich bei einer Haushaltsschere um einen wahren Allrounder handelt, der auch in der Küche zum Einsatz kommt, ist die Möglichkeit einer gründlichen und hygienischen Reinigung ein besonders essentieller Aspekt. Beim Schneiden von vielerlei Dingen können Verunreinigungen entstehen, die Du dann beim Einsatz in der Küche auf die zuzubereitenden Lebensmittel überträgst. Hast Du zum Beispiel eine mit Keimen und Bakterien belastete Verpackung geöffnet und möchtest direkt im Anschluss frische Kräuter damit schneiden, sollten sich Verunreinigungen schnell und unkompliziert entfernen lassen. Die heutigen modernen Haushaltsscheren bestehen aus rostfreiem Edelstahl in Kombination mit Kunststoffteilen. Diese lassen sich leicht abwischen beziehungsweise mit entsprechendem Reinigungsmittel gründlich und hygienisch säubern. Achte darauf, dass bei der ausgesuchten Haushaltsschere alle Bereiche gut zugänglich sind und die Scherenblätter bestenfalls bis 90 Grad zu öffnen sind. Das vereinfacht das Reinigen der Schere ungemein.

Zusätzliche Funktionen: Manche Haushaltsscheren bringen zusätzliche Funktionen mit, die durchaus nützlich sein können. Du findest Scheren, die einen integrierten Schraubendreher, Flaschenöffner, eine Klinge zum Obst schneiden und/oder eine Gemüseraspel integriert haben. Es gibt auch Haushaltsscheren mit einer speziellen Klinge eingearbeitet, mit der Dir das Entschuppen von Fisch sehr gut gelingt. Es lohnt sich auf jeden Fall, auf zusätzliche Funktionen zu achten. Dabei handelt es sich nämlich nicht um nutzlose Spielereien, sondern um Gadgets, die einen echten Mehrwert bei der Nutzung der Haushaltsschere bieten.

Preis einer guten Haushaltsschere: Ein wichtiges Argument zum Schluss, auf den Du achten solltest, ist der Preis. Denn Haushaltsscheren bekommst Du mitunter schon sehr günstig und deutlich teurer, wobei sich Dir sicherlich die Frage stellt, ob die höheren Preise für eine Schere eigentlich gerechtfertigt sind. Im gehobenen Preissegment findest Du hauptsächlich Scheren, die besondere Fähigkeiten besitzen. Diese zusätzlichen Funktionen lassen sich die Hersteller natürlich bezahlen. Wie Du siehst, bringen Haushaltsscheren feine aber wichtige Unterscheidungsmerkmale mit. Diese solltest Du Dir bei den angebotenen Modellen vor Augen führen, um die Qualität zu beurteilen und die beste Haushaltsschere auswählen zu können.

Muss eine Haushaltsschere nachgeschliffen werden?

Vielleicht kannst Du Dich an die Zeiten erinnern, als Messer- und Scherenschleifer in regelmäßigen Abständen Messer und Scheren nachgeschliffen haben, um ihre Schnittfähigkeit wieder herzustellen. Bei damaligen Schneidewerkzeugen wurden die Klingen schnell wieder stumpf. Das ist glücklicherweise heute nicht mehr so, da moderne Haushaltsscheren aus besonders hartem Stahl gefertigt werden. Dieser bietet den Vorteil, dass Schneidewerkzeuge nur noch relativ selten nachgeschliffen werden müssen.

Klingen aus gehärtetem Stahl werden nicht mehr so schnell stumpf, behalten über einen langen Zeitraum ihre Schärfe und eine gute Schnittfähigkeit. Bei richtiger Pflege kann Dir eine Haushaltsschere über Jahre, wenn nicht über Jahrzehnte hinweg immer wieder gute Dienste leisten. Du kannst sie lange für unterschiedliche Schneidearbeiten verwenden, ohne Dich darüber ärgern zu müssen, dass keine ordentlichen Schnittkanten entstehen. Falls das Schleifen doch einmal notwendig ist, lassen sich die Klingen der Haushaltsschere mit einer Schleifmaschine oder durch einen Messer- und Scherenschleifer wieder optimal schärfen.

Lässt sich eine Haushaltsschere in der Spülmaschine reinigen?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Schließlich gibt es von Haushaltsschere zu Haushaltsschere Unterschiede, die Einfluss auf die Reinigung und Pflege haben. Die Hersteller verwenden bei der Fertigung von Scheren unterschiedliche Materialen. Aus diesem Grund solltest Du die Produktbeschreibungen und die Herstellerhinweise auf der Verpackung genauer anschauen. Dort findest Hinweise dazu, wie Du die Haushaltsschere reinigst und ob Du dieses Modell in die Spülmaschine geben kannst.Die meisten modernen Haushaltsscheren sind aus gehärtetem Stahl oder Edelstahl hergestellt. Beide Materialien rosten nicht, selbst wenn die Scheren mit Wasser oder Spülmittel in Berührung kommen. Etliche Haushaltsscheren haben bunte Griffe aus Kunststoff. Diese können durch aggressive Reinigungsmittel und heißes Wasser angegriffen werden. Der Kunststoff verblasst mit der Zeit und kann auch brüchig werden. Ansonsten gibt es eigentlich keine Gründe, warum Du eine Haushaltsschere nicht in die Spülmaschine geben darfst.

Lassen sich alle Haushaltsscheren zerlegen und wieder zusammenbauen?

Ob sich eine Haushaltsschere zerlegen und wieder zusammenbauen lässt, ist immer vom Hersteller und der Art der Haushaltsschere abhängig. Manche Modelle sind so konstruiert, dass sie in der Mitte mit einer Schraube zusammengehalten werden. Diese leicht zugängliche Schraube kannst Du in den meisten Fällen mit einer Schlitz- oder Kreuzschraubendreher lösen. Anschließend hast Du die beiden Einzelteile der Schere in der Hand und kannst diese zum Beispiel mühelos bis in die letzte Ecke reinigen. So sind aber nicht alle Haushaltsscheren konstruiert. Es gibt auch Modelle, bei denen Du nicht so einfach an die Schraube herankommst, weil diese durch eine Kappe abgedeckt ist.

Oder anstelle einer Schraube ist eine Niete oder ein kleiner Bolzen vorhanden, der die beiden Teile der Schere zusammenhält. Diese solltest Du tunlichst nicht entfernen, da sonst die Schere unbrauchbar ist. Aus diesem Grund lassen sich nicht alle Haushaltsscheren zerlegbar. Wie immer, kommt es auf den Hersteller beziehungsweise die jeweilige Marke an und auf das Herstellungsverfahren, das für die Scherenproduktion zum Einsatz kommt.

Was kostet eine Haushaltsschere?

Haushaltsscheren findest Du in einem breiten Preisgefüge. Du kannst dafür unter 5 Euro zahlen und genauso über 60 Euro ausgeben. Einfluss auf die Preisgestaltung haben das Material, die Verarbeitungsqualität und natürlich die Marke beziehungsweise der Hersteller. Die preisgünstigen Varianten von unter 5 Euro bis hin zu 15 Euro bringen keine großartigen Funktionen mit und sind einfach nur als normale Schere einsetzbar. Sie verfügen vielfach über eine Gesamtlänge zwischen 13 und 17 Zentimeter, wodurch nur relativ kurze Scherenblätter vorhanden sind. Im Preisbereich zwischen 15 und 30 Euro sind Haushaltsscheren vorhanden, die hochwertiger als die preisgünstigen Modelle sind.

Sie bringen auch gleich weitere Funktionen mit, sodass Du sie nicht nur zum Schneiden, sondern deutlich vielseitiger einsetzen kannst. Hochpreisige Haushaltsscheren sind im Preisgefüge zwischen 30 über 60 Euro zu finden. Sie sind erstklassig verarbeitet, haben eine sehr gute Qualität und lassen sich sehr vielseitig, egal ob in der Küche oder in anderen Bereich perfekt verwenden. Für welche Haushaltsschere Du Dich letztendlich entscheidest, hängt immer von Deinen persönlichen Präferenzen ab und wie viel Du für das neue Schneidewerkzeug ausgeben möchtest.

Wo kannst Du eine Haushaltsschere kaufen?

Es stehen Dir gleich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um eine Haushaltsschere zu kaufen. Zum einen kannst Du Dich persönlich in einem Fachgeschäft oder Kaufhaus beraten lassen. Einfach Modelle bekommst Du auch in Lebensmittelgeschäften, bei Discountern und in 1-Euro-Läden. Genauso findest Du im Internet bei diversen Online-Shops ein breit aufgestelltes Angebot. Dort kannst Du in aller Ruhe die richtige Haushaltsschere aussuchen, die genau Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Du kannst jeden Tag rund um die Uhr nach einer Schere suchen und stressfrei die unterschiedlichen Modellvarianten begutachten und vergleichen.

Angeboten werden Dir verschiedene Modelle in verschiedenen Preisklassen, unterschiedlichsten Ausführungen und Verarbeitungsqualitäten. Anhand der Produktbeschreibungen bekommst Du alle wichtigen Informationen zum jeweiligen Modell und kannst entscheiden, ob die Haushaltsschere für Dich geeignet ist oder nicht. Hast Du Deine persönliche Haushaltsschere gefunden, ist der Kauf, dank einfacher Bestellabwicklung und verschiedenen Zahlungsmethoden im Handumdrehen abgeschlossen. Einige Online-Shops bieten Dir sogar einen kostenfreien Versand, wodurch Du ein paar Euro sparen kannst. Anschließend brauchst Du nur noch zu warten, bis der Paketbote die Haushaltsschere zu Dir nach Hause liefert. Folgende Online-Shops bieten Dir eine schöne Auswahl:

  • Amazon.de
  • de.Bijenkorf.de
  • Otto.de
  • Boetcher-AG.de

Welche Hersteller und Marken sind bei Haushaltsscheren besonders beliebt?

Du findest am Markt eine schier unendliche Auswahl an Haushaltsscheren von namhaften Marken und Herstellern. Natürlich sind auch weniger bekannte Hersteller und No-Name-Produkte dabei. Es macht aber sicherlich Sinn, wenn Du Dich für ein Markenprodukt entscheidest, das weit oben auf der Beliebtheitsskala steht. So bekommst Du eine gute Haushaltsschere, die Dich lange begleiten wird. Zu den beliebten Herstellern und Marken gehören WMF, Zwilling, Rösle und Fackelmann, die Du fast unbesehen kaufen kannst. Es gibt aber noch weitere Hersteller und Marken, die Dir gute Haushaltsscheren offerieren. Dazu gehören:

  • Zyliss
  • Victorinox
  • Fiskars
  • Westcott
  • Gefu

So hast Du die Wahl und kannst Deine bevorzugten Marken und Herstellern wählen, mit denen Du bereits bei Schneidemessern und anderen Küchen- und Haushaltswerkzeugen gute Erfahrungen gemacht hast, ohne Kompromisse eingehen zu müssen.

Haushaltsscheren Arten: Eigenschaften + Vor- & Nachteile

Bei der großen Auswahl an Haushaltsscheren kann schnell der Überblick verloren gehen. Sie unterschieden sich nämlich nicht nur im Material, der Schnittfähigkeit und Qualität, sondern auch in ihrem Einsatzbereich. Haushaltsscheren lassen sich grob in drei Kategorien unterteilen. Du bekommst:

  • Küchenscheren
  • Geflügelscheren
  • Universalscheren
  • Sonstige Haushaltsscheren
  • Symmetrische Haushaltsschere

Jede Scherenart bringt ihre ganz eigenen Besonderheiten mit, die wir für Dich nachfolgend zusammengefasst haben. So fällt es Dir leichter, die richtige Haushaltsschere für Deinen Einsatzzweck ausfindig zu machen.

Bei Haushaltsscheren ist der Fokus auf renommierter Hersteller und sehr hochwertige Materialien ausschlaggebend für die Langlebigkeit und Funktionalität des praktischen Helfers. Sehr preisgünstige Modelle bestehen oftmals nicht aus robusten Materialien und brechen im Einsatz, wovon in erster Linie der Griff betroffen ist.

Die Küchenschere

Sie ist wohl die Art von Haushaltsschere, die am häufigsten genutzt und in der Küche vielseitig eingesetzt wird. Du kannst sie zum Zerkleinern von Kräutern und zum Zerschneiden von Lebensmitteln verwenden. Genauso lassen sich damit Tüten und andere Umverpackungen öffnen und Backpapier passend auf das Backblech zuschneiden. Möchtest Du die Haushaltsschere ausschließlich in Deiner Küche verwenden, bist Du mit einer Küchenschere sehr gut bedient.

Die Geflügelschere

Sie zeichnet sich vor allen Dingen durch eine effiziente Übertragung von Kraft aus, was sich aufgrund der Formgebung und Stabilität der Schere ergibt. Sie hat eine leicht gebogene Form und erlaubt Dir dadurch, ohne große Probleme Geflügelknochen zu durchtrennen. Auch zum Schneiden von rohem Fleisch ist sie optimal geeignet und erlaubt Dir, beste Ergebnisse bei der Vor- und Zubereitung zu erzielen.

Die Universalschere

Wie der Name schon sagt, kannst Du diese Allzweckschere sehr vielseitig in Deinem Haushalt einsetzen, egal, ob Du sie bei der Küchenarbeit, im Büro oder beim Basteln und Nähen verwenden möchtest. Du kannst sie für fast jedes Szenario und in fast jeder Situation nutzen. Universalscheren sind robust, bieten eine gute Schnittfähigkeit und Kraftübertragung, damit Du sie in vielen Einsatzfeldern ohne Bedenken einsetzen kannst. Sie schneidet Papier und genauso kannst Du damit dünnen Draht, stabile Kabelbinder oder Kordel durchtrennen. Auch das Zerkleinern von frischen Kräutern ist mit einer Universalschere ein Kinderspiel. Möchtest Du eine Haushaltsschere kaufen, die Du vielseitig bei unterschiedlichen Einsätzen verwenden kannst, bist Du mit einer Universalschere optimal ausgestattet.

Haushaltsscheren findest Du aus verschiedenen Materialien und Materialkombinationen
Haushaltsscheren findest Du aus verschiedenen Materialien und Materialkombinationen

Sonstige Haushaltsscheren

Neben der klassischen Haushaltsschere werden Dir auch eine ganze Reihe Spezialisten angeboten. Wenn Du des Öfteren Fisch zerlegen möchtest, ist sicherlich eine spezielle Fischschere interessant für Dich. Sie ermöglicht Dir besonders filigranes Arbeiten, was beim Entschuppen, Zerlegen und Entfernen von Gräten sicherlich sehr wichtig ist. Kochst Du viel mit frischen Kräutern, reicht eine normale Küchen- oder Haushaltsschere völlig. Es gibt aber auch spezielle Kräuterscheren, mit denen das Schneiden von Kräutern besonders komfortabel wird. Sie besitzen zwischen drei und fünf Klingen, damit Dir das Zerkleinern von Kräutern besonders effektiv gelingt. Weitere Spezialscheren sind Pizzascheren, Haarschneidescheren, Haushaltsscheren für Linkshänder und sogenannte Gartenscheren beziehungsweise Rosenscheren. Mitunter lohnt es sich, nicht nur eine Universalschere zu kaufen, sondern zusätzlich einen Spezialisten zu wählen, der auf einen speziellen Einsatzbereich ausgelegt ist.

Die symmetrische Haushaltsschere

Bei einer Haushaltsschere ist die Symmetrie ein wichtiger Faktor, den Du bei Deiner Kaufentscheidung unbedingt beachten solltest. Es kann nämlich durchaus passieren, dass Du mit der Haushaltsschere nicht zurecht kommst und ordentlich schneiden kannst, weil Du Linkshänder bist. Auf der einen Seite gibt es spezielle Haushaltsscheren für Linkshänder, die Du wählen kannst. Grundsätzlich ist ein solches Modell nicht zwingend notwendig, weil es heute fast ausschließlich symmetrische Haushaltsscheren gibt, die Du sowohl als Rechtshänder und genauso als Linkshänder verwenden kannst und gleich gute Schnittergebnisse bekommst. Trotzdem solltest Du Dir das ausgesuchte Modell genau anschauen und vor dem Kauf absichern. Angaben dazu findest Du in den Herstellerangaben und mitunter auch in den Produktbeschreibungen der Online-Shops. So bist Du als Linkshänder auf jeden Fall auf der sicheren Seite, dass die Haushaltsschere genau zu Dir passt.

Dampfglaetter knitterfreie Hemden

Dampfglätter

Ein Dampfglätter, auch Dampfbügler genannt, ist ein praktisches Haushaltsgerät, das zum Glätten von Kleidung und anderen Textilien verwendet wird. Im Gegensatz zum herkömmlichen Bügeleisen arbeitet ein Dampfglätter mit heißem Wasserdampf, der sanft auf die Fasern der Kleidung einwirkt und Falten und Knitter effektiv entfernt. Die Funktionsweise eines Dampfglätters ist einfach: Wasser wird in einen Tank… ... weiterlesen

Kaufkriterien: Merkmale der Haushaltsscheren für einen guten Vergleich

Da es nicht nur klassische Haushaltsscheren gibt, sondern auch Modelle mit zusätzlichen Funktionen und spezielle Haushaltsscheren, kann das gegenüberstellen und bewerten zu einer großen Herausforderung werden. Außerdem möchtest Du die neue Schere problemlos für längere Zeit verwenden und nicht nach kurzer Zeit wieder eine neue kaufen. Es gibt einige Faktoren, anhand derer Du einzelne Haushaltsscheren miteinander vergleichen kannst. Damit fällt es Dir sicher leichter, die Schere zu finden, die Deinen Anforderungen und Bedürfnissen gerecht wird. Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Faktoren:

  • Gewicht
  • Ergonomie
  • Material
  • Schärfe
  • Rostfrei
  • Mikroverzahnung
  • Klingenlänge
  • Griffe
  • Zerlegbarkeit
  • Preis-Leistungsverhältnis

Gewicht

Sehr wahrscheinlich ist Dir noch nicht in den Sinn gekommen, dass bei einer Haushaltsschere das Gewicht eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt. Jedoch ist es so, dass eine schwere Schere in der Handhabung eher unpraktisch ist. Das bedeutet, dass Dir bei längerem Schneiden und einer intensiveren Nutzung das höhere Gewicht schnell negativ auffällt. Dir schmerzt die Hand und Du bist einfach nur unzufrieden mit der Haushaltsschere, was eigentlich nicht Sinn und Zweck des praktischen Haushaltshelfers ist. Im Idealfall sollte die Haushaltsschere ein Gewicht zwischen 60 und maximal 200 Gramm auf die Waage bringen. Alles, was über 200 Gramm wiegt, ist zu schwer und beeinträchtigt nachhaltig die Verwendung. Die Haushaltsschere landet in der Schublade und wird nur in Notfällen herausgeholt, wenn keine andere Schere oder Schneidewerkzeug in greifbarer Nähe ist.

Ergonomie

Wichtig ist bei einer Haushaltsschere eine ergonomische Formgebung. Dadurch wird nämlich auch die Handlichkeit und angenehme Verwendung beeinflusst. Bei den Griffen solltest Du nicht nur darauf achten, dass die Aussparung für Deine Finger groß genug ist, sondern auch, ob sich diese gut greifen und festhalten lassen. Außerdem solltest Du schauen, wie es um die Griffigkeit bestellt ist. Diese kann durch eine Antirutschbeschichtung aus Gummi bereitgestellt werden. Bei unterschiedlichen Arbeiten mit der Haushaltsschere kann es vorkommen, dass Deine Finger und Hände feucht oder sogar nass sind. Damit Du dann die Schere immer noch gut und sicher greifen kannst, sollte das ausgesuchte Modell an den Griffen mit einer Gummibeschichtung ausgestattet sein. Auf diese Weise verhinderst Du, dass Du mit den Fingern von der Schere abrutschst und Dich versehentlich verletzt oder an falscher Stelle den Schnitt durchführst.

Haushaltsschere vielseitig
Die Haushaltsschere ist ein wahrer Allrounder, der eine bestimmte Klingenlänge mitbringen sollte, damit sie auch wirklich vielseitig einsetzbar ist.

Material

Die meisten Hersteller kombinieren bei ihren Haushaltsscheren zwei bis drei unterschiedliche Materialien, aus denen letztendlich das Schneidewerkzeug gefertigt wird. In den meisten Fällen kommt für die Klingen gehärteter Stahl oder Edelstahl zum Einsatz. Beide Materialien sind rostfrei, sodass Du diese Haushaltsscheren zum Reinigen auch in die Spülmaschine geben kannst. Nicht immer, aber in den meisten Fällen werden die Griffe von Scheren aus Kunststoff gefertigt. Die Kunststoffgriffe werden einfach über dem Stahl oder Edelstahl angebracht, wodurch ein besserer Halt geboten wird. Es gibt aber auch Modelle, bei denen die Griffe nur aufgesteckt und verklebt sind. Bei einer Reinigung in der Spülmaschine kann der Kleber seine Klebekraft verlieren. Das hat zur Folge, dass sich die Griffe lösen. Meist ist diese Anbringung bei besonders günstigen Haushaltsscheren zu finden.

Schärfe

Vor Ort kannst Du eher die Schärfe der Haushaltsschere kontrollieren als im Internet, wo Du Dich auf die Produktbeschreibung und die Herstellerangaben verlassen musst. Du kannst allerdings im Internet in Erfahrung bringen, welche Haushaltsscheren über scharfe und präzise Klingen verfügen. Auf diese Weise kannst Du Dich von vorneherein bereits auf eine spezielle Haushaltsschere konzentrieren und diese beim Onlinehändler kaufen. Schaue Dir zudem die Kundenmeinungen an. Du erfährst aus erster Hand, welche Erfahrungen Käufer mit dieser Haushaltsschere gemacht haben und kannst anschließend entscheiden, ob die Schere Deinen Vorstellungen entspricht oder ob Du Dich nach einem anderen Modell umschauen solltest.

Rostfrei

Haushaltsscheren, die aus Karbonstahl gefertigt sind, weisen eine hohe Anfälligkeit gegenüber Feuchtigkeit auf. Auch wenn eine Legierung aus Nickel oder Chrom vorhanden ist, solltest Du die Schere vor Wasser und hoher Luftfeuchtigkeit schützen. Ansonsten kann Rost an den Scherenblättern entstehen. Weniger anfällig für Rost ist hingegen Edelstahl. Edelstahl ist aber nicht gleich Edelstahl und rostfrei bedeutet nicht, dass keine Korrosion am Material entstehen kann. Darum solltest Du unbedingt auf das Merkmal „rostfrei“ achten, wenn Du nachhaltig kaufen und die Haushaltsschere lange und vielseitig einsetzen möchtest.

Mikroverzahnung

Ist Dir aufgefallen, dass die meisten Haushaltsscheren unzählige, sehr feine Riffeln an den Klingen vorweisen? Diese werden als Mikroverzahnung bezeichnet. Es gibt natürlich auch Scheren, die diese mikroskopisch kleinen Zähne nur einseitig oder gar nicht mitbringen und glatte Klingen haben. Die Mikroverzahnung ist dafür zuständig, dass die Haushaltsschere das zu schneidende Objekt besser packen kann. So wird das Wegrutschen des Schnittguts verringert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klingenlänge

Haushaltsscheren können mit unterschiedlich langen Klingen beziehungsweise Schneideblätter versehen sein. Im Durchschnitt rangieren klassische Haushaltsschere bei der Klingenlänge zwischen 11 und 20 Zentimeter. Je nachdem, wofür Du die Schere verwenden möchtest, können die Scherenblätter kürzer oder länger gestaltet sein. Hierbei kommt es sowohl auf Deine persönlichen Vorlieben als auch den jeweiligen Einsatzzweck an.

Griffe

Haushaltsscheren aus Karbonstahl haben meist Griffe, die auch aus Stahl bestehen. Kunststoffgriffe gibt es oftmals bei Scheren aus Edelstahl. Bei manchen Haushaltsscheren findest Du auch den Begriff Offset-Design. Bei solche Haushaltsscheren haben die Fingerlöcher eine ungleiche Form und sind versetzt angebracht. Die kleinere Aussparung ist für den Daumen, während Du durch die größere Öffnung gleich mehrere Finger stecken kannst. Nicht alle Scheren sind für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet und angenehm in der Handhabung. Darum solltest Du vorher testen, welche Haushaltsschere Dir mehr zusagt.

Zerlegbarkeit

Wenn sich in der Mitte der Haushaltsschere eine Schraube befindet, die die Scherenblätter zusammenhält, bedeutet das, dass Du dieses Modell selbst zerlegen und wieder zusammenbauen kannst. Das ist ein großer Pluspunkt, weil Dir dadurch die Möglichkeit bereitgestellt wird, die Schere auseinander zu bauen, gründlich zu reinigen, zu schärfen und anschließend wieder zusammenzubauen. Falls sich die Schraube nach häufigem Gebrauch gelöst hat, kannst Du diese mit einem Schraubendreher wieder festziehen. So sparst Du nicht nur Geld, sondern kannst auch gleich nachhaltiger kaufen.

Preis-Leistungsverhältnis

Der Preis ist beim Kauf einer Haushaltsschere natürlich auch von Bedeutung. Bedenken solltest Du aber, bevor Du Dich für ein günstiges, weniger qualitativ hochwertiges Modell entscheidest, dass diese meist nicht lange gute Dienste erweist. Schnell bist Du unzufrieden mit dem Schneidewerkzeug, sodass Du Dir garantiert eine neue Haushaltsschere kaufen wirst. Wer billig kauft, kauft zweimal. Darum entscheide Dich bestenfalls für eine Haushaltsschere von guter Qualität, die genau Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Jeden Kompromiss, den Du eingehst und jeden Abstrich, den Du machst, sorgt später nur dafür, dass Du Dich über die Anschaffung ärgerst und nicht lange Freude an der Haushaltsschere hast. Im Preissegment zwischen 15 und 30 Euro kannst Du bereits gute und qualitativ hochwertige Haushaltsscheren finden.

Gut zu Wissen: Wissenswerte Fakten rund um Haushaltsscheren

Hat die Stiftung Warentest einen Haushaltsscheren-Test durchgeführt?

Bisher gibt es noch keinen Haushaltsscheren-Test des Prüflabors und dementsprechend auch keinen Vergleichssieger. Auch bei Konsument.at, K-Tipp.ch und Öko Test ist kein Testbericht zu finden. Es gibt aber von der Stiftung Warentest zwei Berichte, einen zu Gartenscheren und einen anderen, worin die Experten darauf hinweisen, dass Du keine Haare mit einer üblichen Haushaltsschere schneiden, sondern dafür eine spezielle Haarschneideschere verwenden solltest. Um eine gute und qualitativ hochwertige Haushaltsschere zu finden, lohnt sich der Blick auf die jeweiligen Kundenbewertungen und Meinungen, die Du in vielen Online-Shops nachlesen kannst. Um sich eine eigene Meinung zu bilden und anschließend eine Kaufentscheidung zu treffen, können die Rezensionen sehr hilfreich sein.

Gibt es EU-Richtlinien und Anforderungen zu Haushaltsscheren?

Viele verschiedene Produkte finden Berücksichtigung in den zentralen Rechtsvorschriften der Europäischen Union, wobei es in erster Linie um die Produktsicherheit geht. Die EU-Richtlinien und Anordnungen sind nicht immer auf ein spezielles Produkt ausgelegt, sondern eher allgemein gehalten oder beziehen sich auf spezielle Stoffe, Materialien und die Verarbeitungsqualität. Es gibt verschiedene europäischen Normen und Grenzwerte in Bezug auf die Inhaltsstoffe. Zum Schutz der Sicherheit und Gesundheit von Verbrauchern dienen die beiden EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG, in denen Mindeststandards festgelegt sind. Nicht für alle Produkte gibt es ausformulierte Maßgaben, sodass dort die  allgemeine Produktsicherheitsrichtlinie greift. Wenn Du Dir eine Haushaltsschere kaufen möchtest, solltest Du ein Modell von namhaften Herstellern und Marken aus der EU wählen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.paradisi.de/wohnen/scheren/reinigung-pflege/
  • https://www.carlherlitzius.de/scheren/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Schere

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/post-it-notes-desk-clutter-scissors-2836842/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/hande-geschenk-vorbereitung-festhalten-6333141/
  • https://pixabay.com/de/photos/kunst-und-kunsthandwerk-b%c3%b6gen-b%c3%a4nder-1867323/