Klemmleuchte: Test & Vergleich » Top 5 in 2024

Klemmleuchte Test

VG Wort

Unsere Vorgehensweise

31
recherchierte Produkte
26
Stunden investiert
14
recherchierte Studien
38
Kommentare gesammelt

Eine Klemmleuchte ist eine flexible Beleuchtungslösung, die sich leicht an verschiedenen Oberflächen befestigen lässt. Sie verfügt über eine Klemme oder eine Halterung, die es ermöglicht, die Leuchte an Tischen, Regalen, Betten, Schreibtischen oder anderen Objekten anzubringen.

Klemmleuchten sind oft mit einem beweglichen Arm oder einem flexiblen Schwanenhals ausgestattet, der es ermöglicht, die Ausrichtung und den Winkel der Beleuchtung nach Bedarf anzupassen. Sie sind besonders nützlich, um gezieltes Licht für Leseaktivitäten, Schreibtischarbeiten oder Hobbyprojekte zu schaffen.

Diese Leuchten gibt es in verschiedenen Stilen, von modern bis klassisch, und sie sind in verschiedenen Lichtquellen erhältlich, wie LED oder Halogen. Einige Modelle verfügen auch über dimmbare Funktionen oder Farbtemperatureinstellungen, um das Licht an die individuellen Bedürfnisse anzupassen.

Beim Kauf einer Klemmleuchte ist es wichtig, auf die Qualität der Klemme oder Halterung, die Beweglichkeit des Arms, die Lichtquelle und die Energieeffizienz zu achten. Eine Klemmleuchte kann nicht nur für eine zusätzliche Beleuchtungsquelle sorgen, sondern auch den Arbeits- oder Wohnbereich funktional und ästhetisch verbessern.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Die Klemmleuchte ist eine praktische Lichtquelle, die sich jederzeit an einem anderen Ort befestigen lässt, an dem gerade mehr Licht benötigt wird. Das kann beim Arbeiten, Lesen, Lernen oder Basteln von Vorteil sein.
Klemmleuchten lassen sich auf unterschiedliche Weise mit Strom versorgen. Es gibt sie mit Netzteil und auch mit Akku. Gerade die akkubetriebenen Modelle eignen sich ausgezeichnet für unterwegs, während Modelle mit Netzteil im Büro, Kinderzimmer, Hobbyraum oder der Hobbywerkstatt Verwendung finden.
Du bekommst Klemmleuchten mit festem und flexiblem Schwanenhals sowie Modelle, die zusätzlich mit einem Drehgelenk versehen sind. Ist die Leuchte sowohl mit einem beweglichen Schwanenhals, als auch einem Drehgelenk ausgestattet, kannst Du die Lichtquelle in alle Richtungen einstellen und einen ganz bestimmten Bereich perfekt ausleuchten.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Klemmleuchten

Platz 1: Sunnest LED Leselampe Augenpflege Leseleuchte

Die LED Leselampe von Sunnest verfügt über 48 LEDs mit drei Farbtemperaturen. Sie bietet warmes Licht mit 2900-3200K, weißes Licht mit 6500-7000K und warmweißes Licht mit 4700-5100K. Diese Leuchte ist mit einem Controller ausgestattet, über den sich die Farbtemperatur und Helligkeit einstellen lässt. Es gibt 30 verschiedene Beleuchtungsmodi um alle Beleuchtungsanforderungen zu erfüllen. Die Schreibtischlampe ist mit einem 1,5m langen USB-Kabel ausgestattet.

Platz 2: Briloner Leuchten Klemmleuchte, Klemmlampe, 1x E14

Die Briloner Klemmleuchte hat eine maximale Leistung von 8 Watt und wird über den Schalter am Kabel geschaltet. Diese moderne Leuchte strahlt im edlen weiß-chrom und ist aus robustem Metall gefertigt. Dank des dreh- und schwenkbaren Kopfs kann das Licht individuell ausgerichtet werden. Die Länge des Kabels beträgt ungefähr 140cm. Der Spot verfügt über eine E14-Fassung für ein Leuchtmittel mit max. 8 Watt.

Platz 3: Briloner Leuchten – Klemmleuchte dreh- und schwenkbar

Hier haben wir noch eine Leuchte der Marke Briloner für Dich. Diese Klemmleuchte ist ebenfalls dreh- und schwenkbar und verfügt über einen Schnurschalter, über welchen die Leuchte schnell und einfach an- und ausgeschaltet werden kann. Die moderne Klemmspot Leuchte ist titanfarbig und aus Metall und Kunststoff gefertigt. Alternativ ist dieses Modell auch in Blau erhältlich. Die Klemmvorrichtung ermöglicht die einfaches Anklemmen an z.B. Schreibtischen, Regalen oder Betten. Die Produktabmessungen sind 65x115x108mm (BxHxA).

Platz 4: STEINHAUER 1320 Retro Klemmleuchte

Darf es etwas mehr Retro sein? Dann ist diese schicke Klemmleuchte der Marke STEINHAUER vielleicht etwas für Dich! Diese Vintage Leseleuchte besteht vollständig aus robustem Metall. Die schwarze Leuchte ist inklusive 6 Watt Filament Typ E27 Vintage LED. Auch bei dieser Leseleuchte befindet sich der Schalter direkt am Kabel. Alternativ kann diese Leuchte auch fest verschraubt werden. Der Leuchtkopf hat einen Durchmesser von 18cm, was für ausreichend Licht sorgt.

Platz 5: Eyocean LED Schreibtischlampe,Schwenkarm

Diese LED Schreibtischlampe ist ein wahrer Hingucker. Die Leuchte von der Marke Eyocean verfügt über einen edlen Schwenkarm. Die Klemmleuchte kann stufenlos gedimmt werden und auch die Farbtemperatur lässt sich von 3000 bis 5500K einstellen. Die extra breiten Metallclips können an Tischplatten mit einer Breite von 5,1cm montiert werden. Die 98 LEDs verbrauchen 80% weniger Energie als herkömmliche Glühlampen.

Klemmleuchten bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Klemmleuchte Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Klemmleuchten finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Wichtige Fragen & Antworten zu Klemmleuchten

Trotz einer optimal gewählten Ausleuchtung von Räumen, kann es in bestimmten Bereichen zu Schattenwurf kommen oder zu wenig Licht vorhanden sein, um ein Buch zu lesen oder knifflige Arbeiten durchzuführen. Ideal ist dafür eine Klemmleuchte, die Du überall, ganz flexibel befestigen kannst. Das einzige was Du brauchst, ist eine Steckdose in der Nähe.

Was ist eine Klemmleuchte?

Die Klemmleuchte ist eine flexible Art von Lichtquelle. Diese kannst Du nicht nur für verschiedene Zwecke verwenden, sondern auch an verschiedenen Orten platzieren. Durch die Klemme hält sie sicher an einem Regalboden, einer Schreibtischplatte und an vielen weiteren Orten. Die Klemmleuchte ist für jeden sehr praktisch, der flexibles Licht schätzt. Die einfache Befestigung der Klemmleuchte ist ein großes Plus, wenn Du noch nicht weißt, wo Du heute arbeiten möchtest.

Für wen ist eine Klemmleuchte geeignet?

Durch ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sind Klemmleuchten eigentlich für jeden geeignet, der eine flexible Lichtquelle sucht, die sich ohne Schrauben und Bohren sicher befestigen lässt. Möglich ist dieses durch die Klemmvorrichtung. Klemmleuchten eignen sich fürs Büro, für Zuhause und für Unterwegs. Beim Lesen oder beim Arbeiten am Tablet oder ähnlichem sorgen Klemmleuchten für angenehmes Licht. Insbesondere nachts ist eine Klemmleuchte hilfreich, um Schattenwurf entgegenzuwirken. Es gibt auch Klemmleuchten mit besonderen Eigenschaften, die andere Menschen in Umgebung nicht blenden. Viele der Leuchten besitzen Modi, die andere nicht beim Schlafen stören, wenn Du abends im Bett unbedingt das Buch noch zu Ende lesen möchtest.

Welche Klemmleuchten-Arten gibt es?

Du kannst zwischen verschiedenen Arten von Klemmleuchten wählen. Unterschiede gibt es unter anderem in der Energiequelle und den Funktionen. Nachfolgend haben wir für Dich die verschiedenen Arten von Klemmleuchten ein wenig näher erklärt:Klemmleuchten mit Akku – Diese Modelle sind sehr gut für unterwegs geeignet und lassen sich unter anderem beim Campen verwenden.Klemmleuchten mit Netzteil – Diese Leuchten mit Netzteil sind bei Dir zu Hause oder im Büro sehr praktisch. Du kannst sie am Regal oder am Schreibtisch befestigen und bestimmte Bereiche besser ausleuchten — vorausgesetzt, Du hast in der Nähe eine freie Steckdose.Klemmleuchte für Kinder – Sie haben ein buntes Design und lassen sich in unterschiedliche Positionen verstellen, um optimales Licht zu bekommen.Klemmleuchten mit Schwanenhals – Diese Art von Klemmleuchte bekommst Du mit einem starren oder flexiblen Schwanenhals. Durch die dünne Gestaltung des Arms überzeugt diese Klemmleuchte mit einem schicken Design.Klemmleuchte mit Dreh- und Klappgelenken – Diese Klemmleuchten lassen sich in alle möglichen Richtungen drehen und ebenfalls heranziehen, ohne gleich die ganze Leuchte verstellen zu müssen.

Wie wird eine Klemmleuchte befestigt?

Wie der Name schon sagt, wird eine Klemmleuchte einfach festgeklemmt. Du brauchst dafür kein Werkzeug, sodass sich die Anbringung besonders einfach gestaltet. Oftmals besitzen die Leuchten an der Klemme über eine Silikonbeschichtung, um sie sicher und rutschfest festklemmen zu können. Hat die Klemmleuchte keine Silikonbeschichtung, solltest Du bestenfalls einen rutschfesten Pad unter die Klemme positionieren.

Wo kommen Klemmleuchten für gewöhnlich zum Einsatz?

Die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten einer Klemmleuchte erlauben Dir, diese vielseitig in Deinen vier Wänden zu verwenden. Nachfolgend bekommst Du einen kleinen Überblick über die vielseitigen Einsatzbereiche einer Klemmleuchte.

  • Küche
  • Badezimmer
  • Schreibtisch
  • Am Bett
  • Garten
  • Für Pflanzen
  • Am Aquarium
  • Im Regal

Je nach Standort kann die Beleuchtungsfunktion des Clips variieren. Wenn Du die Leuchte mit Klemme zum Beispiel für Deinen Schreibtisch verwenden möchtest, kann es Dir dazu dienen, dass Du besseres Licht zum Lesen oder Arbeiten hast.

Wie lässt sich mit einer Klemmleuchte die Beleuchtung optimieren?

In jedem Raum hast Du meist mehrere Lichtquellen und vielleicht sogar ein spezielles Lichtkonzept, um den Raum oder spezielle Bereiche mittels Licht richtig in Szene zu setzen oder mit einer punktuellen Beleuchtung perfektes Licht zu haben. Dafür werden normalerweise verschiedene Lichtquellen eingesetzt und miteinander kombiniert. Die Deckenbeleuchtung stellt die Hauptbeleuchtung in jedem Raum dar. Um manche Bereiche wie zum Beispiel den Schreibtisch im Büro, den Laptop oder das Buch, welches Du gerade liest optimal und hell zu beleuchten, werden Klemmleuchten eingesetzt.

Genauso kannst Du im Wohnbereich die Zimmerbeleuchtung mit Leuchten zum Klemmen ergänzen und einen bestimmten Bereich besonders betonen. Die Leuchten lassen sich an Regalen, Vitrinen dem Aquarium befestigen oder an einem Lagerregal in der Vorratskammer festklemmen. So werden bestimmte Bereiche besser und schattenfrei beleuchtet oder ansprechende Akzente gesetzt. Auch im Außenbereich, auf der Terrasse oder dem Balkon können Klemmleuchten für zusätzliches Licht sorgen und eine besondere Stimmung erzeugen. Wichtig ist allerdings bei der Verwendung im Außenbereich, dass die Leuchte über eine entsprechende Schutzklasse verfügt.

Welche Lichtfarbe ist bei einer Klemmleuchte empfehlenswert?

Welche Lichtfarbe ideal ist, hängt immer davon ab, wo und wofür Du die Klemmleuchte verwenden möchtest. Soll sie vor allem als Arbeitslicht dienen, empfiehlt sie eine Lichtfarbe ab etwa 4000 K. Damit fällt die Farbe des Lichts in das Spektrum des neutralen Weiß von etwa 3300 bis 4000 K.Info: K bedeutet Kelvin. In Kelvin wird die Temperatur des Lichts gemessen.Folgende Tabelle veranschaulicht, wie viel Kelvin in etwas welche Farbtemperatur bei Licht ergeben.

 LichtFarbtemperatur
Warmes WeißUnter 3300 Kelvin
Neutrales Weiß3300 bis 4000 Kelvin
Kaltes WeißÜber 5000 Kelvin

Kann man bei einer Klemmleuchte das Leuchtmittel auswechseln?

Das kommt immer darauf an, mit welchen Leuchtmitteln die gewünschte Klemmleuchte ausgestattet ist. Hast Du Dich für ein Modell mit auswechselbarem Leuchtkörper entschieden, gestaltet sich der Austausch sehr einfach. Zuerst wird die Leuchte vom Strom getrennt, indem Du sie ausschaltest oder den Stecker aus der Steckdose ziehst. Danach entfernst Du die Abdeckung, falls eine vorhanden ist. Am besten ziehst Du Schutzhandschuhe an, weil die Leuchtmittel schnell zerbrechen können. Nun kannst Du das Leuchtmittel aus der Klemmleuchte durch Drehen aus der Fassung nehmen. Anschließend setzt Du den neuen Leuchtkörper in die Fassung ein, indem Du in die entgegengesetzte Richtung wie beim Herausnehmen drehst. Danach kannst Du die Klemmleuchte wieder in vollem Umfang nutzen.

Wie teuer ist eine Klemmleuchte?

Klemmleuchten sind in einer Vielzahl von Preisklassen zu finden. Oftmals musst Du nicht viel Geld ausgeben, um das richtige Licht zu bekommen. Die meisten Klemmleuchten gibt es relativ günstig zu kaufen. Der Preis für eine Klemmleuchte ist immer abhängig von der Größe, dem Material und Design sowie vom Hersteller. Kleinere Klemmleuchten kannst Du im Preisbereich zwischen 10 und 20 Euro finden. Für kleinere und größere Modellvarianten kannst Du aber auch zwischen 20 und 40 Euro ausgeben. Bei diesen bekommst Du auf jeden Fall eine bessere Qualität. Wünschst Du Dir eine hochwertige Klemmleuchte mit verschiedenen Einstelloptionen zahlst Du dafür zwischen 40 und 80 Euro oder sogar mehr. Schon im unteren Preissegment kannst Du gute, kleine Klemmleuchten bekommen. Mit dem Preis steigt oftmals auch die Qualität.

Wo kannst Du eine Klemmleuchte kaufen?

Wenn Du Dir eine oder mehrere Klemmleuchten kaufen und verschiedene Modelle in unterschiedlichen Preissegmenten genauer unter die Lupe nehmen möchtest, ist der Einzelhandel sicherlich eine gute Anlaufstelle. Im Möbelhaus, beim Fachhändler für Leuchten oder im Baumarkt wie Obi, Bauhaus oder Hornbach kannst Du Dir verschiedene Modellvarianten anschauen und Dich professionell beraten lassen. Die Einkaufsmöglichkeiten vor Ort, bieten aber auch Nachteile. Selbst wenn der Einzelhandel bei Dir vor der Haustüre gut ausgestattet sein mag, kannst Du trotzdem nicht auf ein umfangreiches Angebot setzen, da meist nur die aktuelle Kollektion angeboten wird. Obendrein lassen sich die ortsansässigen Händler die professionelle Beratung bezahlen. Auch Ladenmiete, Personal- und Lagerkosten werden an den Kunden weitergegeben, wodurch sich Dir oftmals ein höherer Preis für Klemmleuchten ergibt. Das Onlineshopping ist eine komfortable Möglichkeit, um eine Klemmleuchte zu kaufen.

Warum solltest Du im Internet nach einer passenden Klemmleuchte schauen?

Im Internet kannst Du in einer fast unendlichen Auswahl stöbern und schauen, was die Leuchte alles zu bieten hat. Zu jedem Modell findest Du eine ausführliche Produktbeschreibung und kannst Dir überlegen, ob das Modell Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Außerdem kannst Du zu jeder Tageszeit nach einer Klemmleuchte Ausschau halten. Online-Shops haben für Dich sieben Tage die Woche rund um die Uhr geöffnet. Ein weiterer Vorteil ist, dass Du viel bessere Preise aufstöbern und sogar tolle Schnäppchen ausfindig machen kannst. Die Preise sind beim Onlineshopping günstiger, da hier keine Ladenmiete, Strom-, Lager- und Personalkosten anfallen.

Dank einfacherer Bestellabwicklung und verschiedenen Zahlungsmethoden ist der Kauf schnell abgeschlossen und Du brauchst nur noch darauf zu warten, bis der Paketbote die Klemmleuchte zu Dir nach Hause liefert. Falls das gekaufte Modell doch nicht Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht, kannst Du das Produkt an den Händler zurückschicken und von Deinem Umtauschrecht Gebrauch machen. Sobald die Leuchte wieder beim Händler eingetroffen ist, wird Dir der Kaufpreis in voller Höhe zurückerstattet. In folgenden Online-Shops kannst Du in aller Ruhe nach einer passenden Klemmleuchte schauen:

  • Amazon.de
  • Home24.de
  • Pearl.de
  • Lampenwelt.de

Welche Alternativen gibt es zur Klemmleuchte?

Eine direkte Alternative zu einer Klemmleuchte gibt es nicht. Allerdings kannst Du mit einer Stehlampe oder Tischleuchte verwenden. Geht es Dir nicht nur um akzentuiertes Licht, sondern eine bessere Ausleuchtung von Arbeitsbereichen, kannst Du für den Schreibtisch eine Schreibtischlampe mit Standfuß aufstellen. Für die Küche sind LED-Stripes, Schrankleuchten oder ein Schienensystem ganz praktisch. Für eine optimale Beleuchtung und für indirektes Licht macht es durchaus Sinn, ein Lichtkonzept für die einzelnen Räume zu erstellen und zu schauen, welche Lichtquellen perfekt kombinierbar sind, um all Deine Wünsche und Vorstellungen bestmöglich zu erfüllen. Durch die hohe Flexibilität, solltest Du bei Deinem Lichtkonzept auch über eine Klemmleuchte nachdenken.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Klemmleuchten passt am besten zu Dir?

Bei der Wahl der Klemmleuchte kommt es immer darauf an, wie Deine Präferenzen gestaltet sind und wie viel mehr Helligkeit Du damit erzeugen möchtest. Suchst Du eine direkte Beleuchtung, um einen Arbeitsbereich auf der Arbeitsfläche in Deiner Küche oder den Schreibtisch besser auszuleuchten oder wünschst Du Dir zusätzliches Licht am Aquarium? Oder möchtest Du einfach nur schöne Lichtakzente in Deinen vier Wänden, im Garten oder auf der Terrasse setzen? Dafür gibt es unterschiedliche Lösungen, die Du mit den verschiedenen Klemmleuchten realisieren kannst. Grundsätzlich unterscheiden sich diese Lampenmodelle grob in drei Kategorien. Du bekommst:

  • LED-Klemmleuchten
  • Leseleuchten mit Klemmvorrichtung
  • Klemmleuchten mit Schwanenhals

Jede Art bietet Dir Besonderheiten und verfügt über individuelle Vor- und Nachteile. Damit Du Dir die beste Klemmleuchte aussuchen kannst, die Deinen persönlichen Präferenzen entspricht, haben wird nachfolgend alle wichtigen Informationen für Dich zusammengefasst.

Wenn Sie planen, die Klemmleuchte öfters mal woanders einzusetzen (und wer tut das bei Klemmleuchten nicht!), dann achten Sie auf ein Modell mit Flexarm, „Schwanenhals“ genannt. Das ermöglicht Ihnen die perfekte Ausrichtung zu jeder Zeit. Etwas zu Ihnen drehen: die Buchseiten werden angeleuchtet. Etwas wegdrehen: das Kind auf dem Wickeltisch wird nicht geblendet.


Was zeichnet eine LED-Klemmleuchte aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Einfache Klemmleuchten sind eine sehr flexible Möglichkeit, um an verschiedenen Standorten für mehr Licht zu sorgen. Alle Klemmleuchten haben eines gemeinsam: Sie sind super praktisch und in vielen verschiedenen Designs erhältlich. Durch die geringe Größe der LED-Leuchtmittel lassen sich viele neue und optisch ansprechende Lampenformen geschmackvoll realisieren. Hohe Energieeffizienz, optimale Langlebigkeit und geringe Wärmeabgabe sind weitere überzeugende Argumente für LED-Klemmleuchten.

Außerdem glänzen sie durch ihre Spotbeleuchtung. Klemmleuchten sind darüber hinaus ausgesprochen benutzerfreundlich und haben eine lange Lebensdauer. Zudem sind Klemmleuchten nicht nur mit LED-Leuchten als Leuchtmittel, sondern auch mit Halogen oder Sparbirnen zu finden. Der Nachteil der Klemmleuchte ist, wenn der Akku als Stromquelle dient, dass Du diesen in regelmäßigen Abständen wieder aufladen musst. Praktischer für Dein Zuhause sind sicherlich Klemmleuchten mit Netzstecker, wodurch nicht zwangsläufig die hohe Flexibilität leiden muss.

Vorteile

  • Komfortable Bedienung
  • Einfache Anbringung
  • Gute Ausleuchtung bestimmter Bereiche
  • Oftmals mit LED-Leuchten versehen
  • Lange Lebensdauer

Nachteile

  • Bei Batteriebetrieb müssen Akkus regelmäßig aufgeladen werden
  • Kabelanschluss kann die Mobilität einschränken

Was zeichnet eine Leseleuchte mit Klemmvorrichtung aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Eine Leseleuchte mit Klemmvorrichtung ist oftmals klein, überaus praktisch und kann direkt an einem Buch, dem E-Book oder Tablet befestigt werden. Der Vorteil einer Leseleuchte ist, dass sie besonders flexibel ist. Ihr geringes Gewicht ist ein weiterer großer Pluspunkt, weil dadurch das Halten von Buch oder Tablet nicht zum Kraftakt wird. Es ist jedoch zu beachten, dass einige Modelle zu hell sein können, daher solltest du auf die Helligkeit achten.

Vorteile

  • Sehr flexibel verwendbar
  • Überaus leicht
  • Macht das Lesen sehr angenehm
  • Gute Lichtausbeute

Nachteile

  • Kann mitunter zu hell sein

Was zeichnet eine Klemmleuchte mit Schwanenhals aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Durch den Schwanenhals lässt sich die Verwendung der Klemmleuchte noch flexibler gestalten. Sie glänzt mit einer Verstellbarkeit in alle Richtungen und lässt sich in allen Winkeln drehen. Darüber hinaus präsentiert Dir ein solches Modell eine sehr präzise Ausleuchtung. Als Nachteil könnte gesehen werden, dass durch die vielen Verstellmöglichkeiten die Leuchte anfälliger für Beschädigungen ist. Wenn Du Dir eine Klemmleuchte mit Schwanenhals wünschst, solltest Du nicht zum günstigsten Angebot greifen, sondern etwas mehr Geld ausgeben.

Vorteile

  • Punktgenaue Beleuchtung
  • Neig- und schwenkbar
  • In vielen verschiedenen Designs erhältlich

Nachteile

  • Bei einigen Modellen kann der Hals zu kurz gestaltet sein
  • Schwanenhals kann bei häufiger Verwendung schnell kaputt gehen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Klemmleuchten miteinander vergleichen?

Die vielen verschiedenen Möglichkeiten und Macharten bei Klemmleuchten bescheren Dir zwar eine riesige Auswahl. Doch wird es dadurch nicht gerade einfach, wenn Du einzelne Modelle miteinander vergleichen und gegenüberstellen möchtest. Es gibt allerdings einige wichtige Faktoren, die für alle Modelle gelten und die Du in Deine Kaufentscheidung einfließen lassen solltest. Damit fällt es Dir leichter einzelne Klemmleuchten zu vergleichen und genau die richtige zu finden, die Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Folgende Punkte solltest Du berücksichtigen:

  • Dimmbarkeit
  • Stromversorgung
  • Farbtemperatur
  • Helligkeit
  • Leuchtmittel
  • Material
  • Design
  • Eignung (drinnen/draußen)

In den darauffolgenden Absätzen gehen wir auf die einzelnen Punkte detaillierter ein, damit Du weißt, worauf es bei einer guten Klemmleuchte ankommt.

Dimmbarkeit

Heute findest Du Klemmleuchten nicht mehr nur mit Ein- und Ausschalter, sondern auch Varianten, die Du stufenlos dimmen und in der Helligkeit anpassen kannst. So kannst Du die Lichtausbeute entsprechend Deiner Wünsche und Bedürfnisse anpassen. Dimmbares Licht ist definitiv ein Pluspunkt bei einer Klemmleuchte, weil sie dadurch zusätzlich flexibler wird. Du kannst die Intensität des Lichts optimal auf die jeweiligen Bedürfnisse und den Einsatzbereich anpassen und mehr Licht erhalten, wenn Du sie als Lese- oder Arbeitslampe verwenden möchtest.

Klemmleuchte Arten
Die Klemmleuchte ist eine praktische Lichtquelle, die sich jederzeit an einem anderen Ort befestigen lässt, an dem gerade mehr Licht benötigt wird.

Stromversorgung

Klemmleuchten werden auf unterschiedliche Weise mit Strom versorgt. Du bekommst Modelle mit Akku, Netzkabel und USB-Anschluss. Das Netzkabel als Stromversorgung bindet die Leuchte mitunter an einen Ort und macht sie weniger flexibel für verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Ein Netzteil ist durchaus, wenn Du die an einem bestimmten Standort nutzen möchtest und nicht vorhast, sie regelmäßig anderswo einzusetzen. Je nachdem, wie flexibel Du die Klemmleuchte einsetzen willst, solltest Du ein Netzteil in Betracht ziehen. Praktisch ist natürlich auch ein USB-Anschluss, wenn Du die Klemmleuchte überwiegend an Deinem Laptop verwenden möchtest. Bist Du viel unterwegs und suchst Du eine gute Beleuchtung, kann eine akku- oder batteriebetriebene Klemmleuchte sinnvoll sein.

Farbtemperatur

Anhand der Farbtemperatur kannst Du herausfinden, wie das Licht aussehen wird. Es kann auch einen besonderen Effekt erzeugen. Daher ist es wichtig, dass Du eine allgemeine Vorstellung von der Farbtemperatur hast, bevor Du Dir eine Klemmleuchte kaufst. Nachfolgend zeigen wir Dir die verschiedenen Lichtfarben, die Kelvin-Zahl und die Hauptverwendungsbereiche auf. Die Lichttemperaturen bei Klemmleuchten kann zwischen Warm-weiß, Hellwarmweiß, Neutralweiß, Hellneutralweiß und Tageslichtweiß variieren.

  • Warm-weiß: Die warmweiße Farbe entsteht bei 2700 Kelvin und das Licht ist besonders angenehm und gemütlich für die Augen. Die hauptsächlichen Einsatzorte sind Wohnzimmer und Schlafzimmer.
  • Hellwarmweiß:Die hellwarmweiße Farbe entsteht bei 3000 Kelvin. Dieses Licht wirkt wohnlicher, da es etwas heller gestaltet ist als warmweißes Licht. Oftmals wird dieses Licht in Wohnräumen, im Außenbereich und in Restaurants eingesetzt.
  • Neutralweiß:Die neutralweiße Farbe entsteht bei 3500 Kelvin. Das Licht ist sehr sachlich, kann aber auch freundlich wirken. Oftmals kommen Leuchten mit 3500 Kelvin in Büros und Fluren zum Einsatz.
  • Hellneutralweiß:Dieses Licht entsteht bei 4000 Kelvin. Die Lichtfarbe scheint sehr einladend zu sein. Helles, neutralweißes Licht kommt häufig im Badezimmer, Keller, der Garage und Küche zum Einsatz.
  • Tageslichtweiß:Das tageslichtweiße Licht entsteht bei 5300 Kelvin und ähnelt stark dem Tageslicht. Es kann aber auch leicht bläulich wirken. In Unterrichtsräumen, der Industrie und in Gewerbebetrieben wird häufig tageslichtweißes Licht verwendet.
Horn

Horn

Das Horn, auch bekannt als Waldhorn, Naturhorn oder Jägerhorn, ist ein Blechblasinstrument, das zur Familie der Horninstrumente gehört. Es ist bekannt für seinen warmen, runden Klang und wird oft in Orchestern, Blasorchestern und Kammermusikensembles eingesetzt. Das Horn zeichnet sich durch seine charakteristische Form aus, bei der das Rohr des Horns mehrfach gewunden ist. Historisch gesehen… ... weiterlesen

Helligkeit

Helligkeit wird von jedem Menschen anders empfunden. Ein guter Ausgangspunkt sind die empfohlenen 500 Lumen für eine Klemmleuchte. Du fragst Dich jetzt sicherlich, welche Farbtemperatur dabei die richtige ist. In der Regel empfiehlt es sich, ein universelles weißes Licht zu wählen, damit Du konzentriert arbeiten kannst, wenn Du die Klemmleuchte am Arbeitsplatz genutzt wird. Aber auch die individuellen Vorlieben sollten nicht vergessen werden. Dafür sind Klemmleuchten mit Dimmer ideal, weil Du dabei die Helligkeit stufenlos einstellen kannst. So kannst Du sehr gut bei hellerem Licht ein Buch lesen oder mit gedimmten Licht eine angenehme Stimmung erzeugen.

Leuchtmittel

Auch der Beleuchtungseinrichtung solltest Du etwas Aufmerksamkeit schenken. Obwohl es heute immer mehr Klemmleuchten mit LED Leuchtmitteln gibt, findest Du am Markt immer noch eine Reihe von Leuchten, bei denen andere Leuchtmittel Verwendung finden.

Material

Das Material, aus dem die Leuchte gefertigt ist, sollte Dir auch wichtig sein, denn dieses beeinflusst nicht nur das Aussehen, sondern auch die Qualität, das Gewicht, den Preis und vieles mehr. In der folgenden Übersicht zeigen wir Dir die verschiedenen Materialien auf, die Du bei Klemmleuchten angeboten bekommst.

  • Aluminium – Dieses Material ist überaus flexibel aber gleichzeitig sehr stabil. Temperaturunterschiede können einer Klemmleuchte aus Aluminium nichts anhaben, da der Werkstoff diese einfach ignoriert.
  • Holz – Daraus werden keine kompletten Klemmleuchten hergestellt. Der Werkstoff dient aus Gestaltungs- und Designelement. In Kombination mit Metall ergibt sich eine ansprechende, schicke Optik.
  • Kunststoff – Durch die unterschiedliche Beschaffenheit ist Kunststoff vielseitig einsetzbar. Günstige Klemmleuchten bestehen häufig aus diesem Material, dass sich bunt einfärben lässt und damit als Klemmleuchte ideal für das Kinderzimmer ist.
  • Edelstahl – für besonders schlanke Bauteile wie den Schwanenhals bei einer Klemmleuchte kommt dieser Werkstoff zum Einsatz.
Klemmleuchte klein
Du bekommst Klemmleuchten mit festem und flexiblem Schwanenhals sowie Modelle, die zusätzlich mit einem Drehgelenk versehen sind.

Design

Auch die Klemmleuchte kann in verschiedenen Ausführungen hergestellt werden. In puncto Stil und Design kannst Du Dich entsprechend Deiner Vorlieben entscheiden. Von einer eleganten Klemmleuchte bis hin zu einem Retro-Modell kannst Du Deine neue Leuchte aussuchen. Wenn Du grob weißt, welchen Stil Du bei einer Klemmleuchte bevorzugst, kann das bei der Entscheidung hilfreich sein.

Eignung

Ob sich eine Klemmleuchte auch für draußen eignet, ist meist abhängig von ihrem Material. Oft weist der Hersteller darauf hin, ob die Leuchte auch draußen genutzt werden kann. Starkem Regen solltest Du eine Klemmleuchte jedoch nicht aussetzen. Im Allgemeinen eignen sich Klemmleuchten mit Akku eher für draußen als ein Modell mit Netzteil. Wenn Du also auf der Suche nach einer Klemmleuchte für draußen bist, achte darauf, dass sie einen Akku besitzt und nicht durch Wind und Wetter beschädigt werden kann.

Wissenswertes über Klemmleuchten – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Test zu Klemmleuchten durchgeführt?

Potenzielle Käufer bevorzugen gut recherchierte Artikel und ausführliche, transparente Testberichte mit wichtigen Referenzwerten, die sie in die Kaufentscheidung einfließen lassen können. Sie dienen zum Selektieren der angebotenen Auswahl und helfen dabei, genau das geeignete Produkt zu finden. Damit das funktioniert, sind unabhängige Tests mit einem einheitlichen Testverfahren wichtig. Genau das bieten Dir die Tests von Stiftung Warentest.Das Testlabor der Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Test zu Klemmleuchten, dafür aber einen Vergleich zu Leuchtmitteln, Leuchtstoffröhren und LEDs durchgeführt. Dabei stellten die Experten fest, dass Du 90 Prozent Stromkosten sparen kannst, wenn Du Leuchten mit LED oder LED-Leuchtkörpern verwendest. Außerdem sind LEDs 11-mal heller als normale Halogenglühbirnen, was deutliche Vorteile mit sich bringt. Bei Konsument.at, Öko Test und K-Tipp.ch gibt es auch keinen Klemmleuchten-Test.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gibt es EU-Richtlinien und Verordnungen zu Klemmleuchten?

Es gibt verschiedene Verordnungen und Richtlinien, die auch für Beleuchtung gelten und Mindeststandards festlegen, um besten Schutz und Sicherheit zu gewährleisten. Gemäß der EU-Richtlinien, Anordnungen und Normen müssen elektrische Betriebsmittel wie Leuchten und Leuchtmittel in Schutzklassen nach EN 61140 (früher VDE 0140) und CENELEC HD 366 eingeteilt werden. Sie beziehen sich darauf, wo Du die Lichtquelle einsetzen kannst, um technische Fehler zu vermeiden. Darum solltest Du auf jeden Fall schauen, mit welcher Schutzklasse die Klemmleuchte ausgestattet ist. Folgende Schutzklassen findest Du bei Leuchten im Allgemeinen:

  • IP20: Leuchten mit dieser Schutzklasse, kannst Du in Bereichen verwenden, in denen kaum Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit und Nässe vorkommen. Hierzu zählt zum Beispiel auch Wasserdampf, der beim Kochen entsteht.
  • IP45 und IP65: Je nach Machart der Leuchte, gibt es eine spezielle Beschichtung auf der Vorderseite. So werden zum Beispiel Lichtbänder aus Epoxidharz beziehungsweise aus Silikon hergestellt. Sie eignen sich sehr gut für den Gebrauch im Haushalt, zum Beispiel in der Küche, im Wohnzimmer oder Schlafzimmer an Deinem Kleiderschrank.
  • IP67 und IP68: Willst Du bei einer Klemmleuchte höchstmögliche Sicherheit, bei der die Technik auf besondere Weise bestens geschützt ist, greifst Du am besten zu Leuchten mit der Schutzklasse IP67 oder IP68. Diese kannst Du auch bedenkenlos im Außenbereich, zum Beispiel auf der Terrasse, dem Balkon oder an Deiner Outdoor-Küche anbringen. Mit dieser Schutzklasse gibt es auch Modelle, die Du sogar im Wasser oder sehr feuchter Umgebung verwenden kannst, um beispielsweise die Sauna zu beleuchten. Bevor Du sie allerdings dort anbringst, solltest Du schauen, ob eine gesonderte Kennzeichnung vorhanden ist.

Ob es sich um eine hochwertige Klemmleuchte handelt, die den Mindeststandards der Europäischen Union entspricht, kannst Du auch am GS-Zeichen oder an der CE-Kennzeichnung gemäß der EU-Richtlinie 93/68/EWG erkennen. Mit einer solchen Klemmleuchte bist Du auf der sicheren Seite und brauchst Dir keine Gedanken um Deine Sicherheit zu machen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.manomano.de/beratung/die-klemmleuchte-eine-funktionale-lampe-fuer-schreibtisch-nachttisch-und-bett-8021
  • https://www.harfenforum.de/forum/viewtopic.php?t=9588

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/silber-macbook-air-und-schwanenhalslampe-939331/
  • https://pixabay.com/photos/desk-lamp-light-desk-lamp-bulb-932210/
  • https://pixabay.com/de/photos/schreibtischlampe-nachtlicht-lernen-1513907/