Klettband: Test & Vergleich » Top 5 in 2023

Klettband Test

VG Wort

Unsere Vorgehensweise

33
recherchierte Produkte
43
Stunden investiert
21
recherchierte Studien
48
Kommentare gesammelt

Klettband, auch als Klettverschluss oder Klettverschlussband bezeichnet, ist ein praktisches Befestigungssystem, das aus zwei Komponenten besteht: einer Seite mit kleinen Haken und einer Seite mit weichen Schlaufen. Wenn diese beiden Seiten miteinander in Kontakt kommen, haften die Haken an den Schlaufen, was eine vorübergehende Verbindung schafft.

Klettband wird in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, von Heimwerkerprojekten bis hin zu industriellen Anwendungen. Es bietet eine einfache und oft wiederverwendbare Möglichkeit, Gegenstände zu befestigen, zu organisieren oder zu sichern. Beispiele für den Einsatz von Klettband sind das Befestigen von Kabeln, das Anbringen von Vorhängen, das Verschließen von Kleidungsstücken oder Taschen sowie das Fixieren von Werkzeugen oder Zubehör.

Klettband ist in verschiedenen Breiten, Längen und Farben erhältlich, um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Es ist einfach zu handhaben, erfordert keine speziellen Werkzeuge und kann auf vielen Oberflächen haften.

Die Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit von Klettband machen es zu einem nützlichen Hilfsmittel in vielen Situationen, in denen temporäre Befestigung oder Organisation erforderlich ist.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Ein Klettband ermöglicht ein einfaches Öffnen und Schließen. Um es richtig nutzen zu können, werden zwei Gegenspieler benötigt. Auf dem sogenannten Hakenband befinden sich bewegliche Widerhaken, während die andere Seite, auch als Flauschband bezeichnet, mit Schlaufen aus lockerer Wolle ausgestattet ist.
Bei Klettband liegen auf einer einteiligen Rolle Haken- und Flauschband direkt aufeinander. Das ist besonders praktisch, wenn an beiden Gegenständen der Klettverschluss die gleiche Länge haben soll. So lassen sich Abdeckleisten von Reißverschlüssen an Jacken perfekt mit Klettband ausstatten.
Es gibt auch zweiteiliges Klettband, bei dem sich Hakenband und Flauschband auf einer eigenen Rolle befinden. Vorteilhaft ist, dass so ein langes Band und an den Gegenständen jeweils kurze Stücke befestigt werden können. Je nach Qualität des Klettbandes kann damit eine stabile, sichere und tragfähige Verbindung hergestellt werden, die sich vielseitig verwenden lässt.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Klettbänder

Platz 1: Blooven Klettband Selbstklebend 8M

Die Haken und Schlaufen mit komplizierter Detailierung und Stärke hergestellt. Dadurch wird die maximale Verklebung gewährleistet, ohne dabei Rückstände zu hinterlassen. Die Klebestreifen von Blooven können auf jeder sauberen Oberfläche geklebt werden. Zum Beispiel auf Kunststoff, Porzellan, Holz, Glas, Metall und anderen glatten und trockenen Oberflächen. Das selbstklebende Band ist 8m lang und 20mm Breit. Darüber hinaus ist es feuchtigkeits- und witterungsbeständig.

Platz 2: Klettband Selbstklebend,8M Extra Stark

Das Klebeband von SUNRIZ hat eine Länge von 8 Metern und eine Breite von 20mm. Es kann aber auf die gewünschte Größe geschnitten werden. Das Klebeband besteht aus langlebigem Hylon (Polyamid) und ist selbstklebend. Praktischerweise ist es auch ideal für den Außenbereich geeignet, da es resistent Gegen Sonne und Regen ist. Egal ob Holz, Metall, Porzellan oder Kunststoff, das Klebeband kann auf so ziemlich allen trockenen und glatten Oberflächen geklebt werden.

Platz 3: Honyear Klettband Selbstklebend,8M Extra

Darf es etwas edler sein? Dann ist dieses Klebeband aus Leder vielleicht etwas für Dich!. Das selbstklebende Klebeband der Marke Honyear hat eine Breite von 20mm und für Temperaturen von -20 bis +80 Grad geeignet. Für kurze Zeit sind sogar extremere Temperaturen von -38 bis +110 Grad möglich. Die hochwertige Kunstfaser ist für bis zu 10.000 Öffnungszyklen geeignet und sehr strapazierfähig und belastbar. Das selbstklebende Klettband ist für perfekt für alle glatten Oberflächen.

Platz 4: Klett-Kabelbinder – 15 m × 20 mm

Du bist auf der Suche nach einer speziellen Größe? Dann sind diese Klettänder der Marke KabelDirekt vielleicht genau das Richtige für Dich! Dieses Modell gibt es sowohl mit einer Breite von 12,5mm, als auch mit 20mm. Darüber hinaus gibt es auch ein Bundle mit Kabelbindern (7,4mm x 250mm). Die Klett-Kabelbinder sind ideal für den Schreibtisch, den Garten, das Büro oder die TV-Ecke geeignet. Die Kabelbinder-Rolle kannst Du ganz einfach und individuell auf die von Dir gewünschte Länge anpassen.

Platz 5: Anstore Industrie Klettband Selbstklebend

Dieses Klebeband der Marke Anstore ist 1,5 Meter lang und 10 cm breit. Im Lieferumfang ist genau eine Rolle selbstklebendes Klettband enthalten. Das Klettband besteht langlebigem Nylon (Polyamid) und die Rückseite ist mit besonders haftstarkem Spezialklebstoff (Kautschuk) beschichtet. Darüber hinaus ist das Material resistent gegen Sonne und Regen. Das Klettband kann an so ziemlich jeder sauberen Oberfläche geklebt werden.

Klettband bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Klettband Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Klettbänder finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Wichtige Fragen & Antworten zu Klettband

Das Klettband ist nach dem Rad und Schiffscontainer eine der bahnbrechenden Erfindungen der Neuzeit. Es lässt sich einfach und effektiv verwenden und schon nach kurzer Zeit siehst Du sofort den Erfolg. Die Verwendung von Klettband ähnelt dem Einsatz von einem Reißverschluss, da das Band mit Widerhaken aus zwei Teilen besteht, die miteinander eine Verbindung eingehen und einen festen Verschluss bilden. Klettband gehört mittlerweile zu den wichtigen Helfern im privaten und gewerblichen Bereich. Du findest es an Sportbekleidung, Jacken, Mänteln, Hosen und auch im gewerblichen Bereich, um eine feste und wieder lösbare Verbindung ohne Werkzeug herzustellen.

Wie funktioniert Klettband?

Klettband erfüllt die Funktion eines Verschlusses. Um dieses bewerkstelligen zu können, besteht es aus zwei Streifen, die aus Chemiefasern gefertigt sind. Die eine Seite verfügt über winzige Widerhaken, während die andere Seite mit einer flauschigen Fläche ausgestattet ist, die über kleine Schlaufen verfügt. Diese kleinen Schlaufen sind immens wichtig, damit sich die Widerhaken darin festkrallen können. Klettband lässt sich nahezu beliebig oft öffnen und wieder verschließen. Das Prinzip des Klettbandes ist eigentlich nur der Natur abgeschaut. Du kennst sicherlich die kleinen, runden, anhänglichen Dinger, die sich in Pullis oder Deinen Haaren verhaken und nicht einfach wieder zu entfernen sind.

Wo lässt sich Klettband überall einsetzen?

Die Einsatzbereiche von Klettband sind fast unendlich. Die Industrie verwendet das Band als Verschluss von Schuhen und Jacken. Zu finden ist das Band auch bei Zelten, Taschen, Manschetten und Maschinen. Im privaten Bereich ist das Einsatzgebiet ebenso umfangreich. Das Klettband reicht vielfach aus, um kleinere Reparaturen durchzuführen und kann zum Beispiel auch Blenden an Schränken oder Lampen sicher befestigen. Du kannst es zum Beispiel bei einem defekten Koffer oder Sonnenschirm, zum Anbringen von Schildern, von Wäschemarkierungen oder LED-Leisten verwenden. Die Liste ist unendlich lang. Wichtig ist aber, dass Du den vielseitigen Einsatz erkennst.

Dann kommt Dir auch schnell eine Idee, wofür Du das Klettband einsetzen kannst. Oftmals kommt es im Auto zum Einsatz, um Kugelschreiber, Fotos oder das Smartphone sicher und unverrückbar an einer bestimmten Stelle zu befestigen. Praktisch ist Klettband auch, um endlich den Kabelsalat zu beseitigen. Es ist auch ideal, um in Schachteln, Kästen oder dem Werkzeugkoffer eine übersichtliche Ordnung zu schaffen. Kleine Kästchen lassen sich überall dort anbringen, wo der Inhalt für jeden immer griffbereit sein soll. Wenn Du Fliegengitter anbringen möchtest, ist Klettband ein praktischer Helfer. Der Untergrund, die erforderliche Länge und Breite sind wichtige Kriterien, die bei der Verwendung von Klettband zu berücksichtigen sind.

Wer hat das Klettband erfunden?

Der Erfinder des Klettbandes beziehungsweise des Klettverschlusses war ein Schweizer Ingenieur namens Georges de Mestral. Auch wenn ihn nur wenige kennen, hat seine sensationelle Erfindung schnell die Welt erobert und eine große Bekanntheit erlangt. Im Alter von 83 Jahren ist er 1990 verstorben. Den Siegeszug seiner Erfindung hat er noch miterlebt. Da er zu Lebzeiten mit seinem Hund auf die Jagd gegangen ist, kamen er und sein Vierbeiner natürlich auch mit Kletten in Berührung, die sich im Hundefell und an seiner Kleidung festsetzen.

Das hat nicht nur seine Neugier, sondern auch sein Interesse geweckt. Er hat Kletten genauer unter die Lupe genommen und geschaut, wodurch die Anhaftung von Kletten zustande kommt. Schnell entdeckte er, dass dieser Mechanismus aus der Natur großes Potential für sie Praxis hat. Nach einer mehrstufigen Weiterentwicklung hat de Mestral die Erfindung angemeldet und die Produktionsfirma Velcro Industries gegründet.  Von dort aus wurde 1959 das erste Klettband verkauft. Seit dieser Zeit ist Velcro Industries Marktführer. Das Unternehmen beschäftigt zig Tausend Mitarbeiter auf mehreren Kontinenten.

Wie teuer sind Klettbänder?

Pauschal kann diese Frage nicht so einfach beantwortet werden, da die Preise je nach Länge und Breite des Klettbandes sehr unterschiedlich ausfallen. Dazu kommt, dass Klettband von namhaften Herstellern auch hochpreisiger ist als No-Name-Modelle, die Du beim Discounter kaufst. Sie bieten Dir Klettband für weit unter 5 Euro an. Schaust Du hingegen in Fachgeschäfte nach hochwertigem Klettband, bezahlst Du dafür zwischen 5 und rund 12 Euro. Für welches Klettband Du Dich letztendlich entscheidest, steht immer in Abhängigkeit dazu, was Du damit machen möchtest und wie viel Geld Du dafür ausgeben möchtest.

Wo kannst Du Klettband kaufen?

Klettband kannst Du vielerorts kaufen. Es gibt zahlreiche Fachgeschäfte vor Ort, die Dir ein schönes Sortiment anbieten. Neben großen Kaufhäusern und Fachgeschäften für Nähbedarf bieten Dir auch Baumärkte wie Bauhaus, Obi oder Hornbach eine schöne Auswahl. Meist ist die Auswahl eher auf bestimmte Marken und Hersteller beschränkt. Außerdem bezahlst Du mehr Geld für das Produkt, weil der Händler vor Ort seine höheren Kosten auf seine Produktportfolie umlegt. Vor Ort kannst Du in folgenden Läden nach Klettband schauen:

  • Galerie Kaufhof
  • Karstadt
  • Ikea
  • Rewe

Eine schöne und entspannte Alternative stellt bei der Suche nach Klettband das Internet dar.

Warum solltest Du im Internet nach einem passenden Klettband suchen?

Online-Shops, Versandhäuser und Verkaufsportale bieten Dir ein reichhaltiges und individuelles Produktsortiment. So kannst Du sehr schönen und auch spezielles und farbiges Klettband finden und einzelne Modelle ganz unkompliziert miteinander vergleichen. Bei Amazon und Ebay bekommst Du eine breit aufgestellte Produktpalette. Anhand der Produktbeschreibungen kannst Du Dich mit allen wichtigen Informationen rund um das ausgesuchte Klettband versorgen. Die Rezensionen und Erfahrungen von anderen Käufern geben Einblick in die Alltagstauglichkeit und leisten ähnlich gute Dienste wie die Beratung durch den Verkäufer vor Ort, um die Qualität besser einschätzen zu können.

Dank kundenfreundlicher Zahlungs- und Lieferbedingungen ist der Einkauf im Handumdrehen erledigt. Außerdem kannst Du bei Nichtgefallen oder beschädigter Waren vom Umtauschrecht Gebrauch machen. Nach Zahlungseingang wird umgehend die Lieferung zu Dir nach Hause organisiert. Du selbst brauchst Dich nach Kaufabschluss um nichts mehr zu kümmern. Folgende Online-Shops bieten Dir eine schöne Auswahl:

  • Amazon.de
  • Büroshop24.de
  • Schäfershop.de
  • Klettshop24.de
  • Nähkaufhaus.de

Welche Hersteller und Marken bieten Klettband an?

Es gibt zahlreiche Hersteller und Marken, die Klettband anbieten. Bei selbstklebenden Modellen gehört Tesa zu den bekanntesten Marken. Seit 1941 hat die Marke an Bedeutung zugelegt und ist mittlerweile weltbekannt für hervorragende Klebeprodukte. Heute gibt es 7000 verschiedene Tesa-Produkte, die für den Industrie- sowie den Privatkunden zur Verfügung stehen. Weitere Marken sind DYK, Andrek, BROX, Feser und Sunrise, die Dir auch gute Produkte anbieten. Ebenso kannst Du Klettband von folgenden Herstellern und Marken wählen:

  • Frog Jim
  • Blooven
  • U-Horizon
  • Brave Shine

Lässt sich Klettband personalisieren?

Natürlich kannst Du Klettband auch personalisieren lassen. Etliche Hersteller bringen für Dich dein Logo auf das Klettband auf. Dazu wird in der firmeneigenen Grafikabteilung das Layout erstellt. Als Kunde bekommst Du meist kostenlos die Korrekturabzüge per E-Mail zugeschickt. So kannst Du schon vorab sehen, was Du zum Schluss geliefert bekommst. Personalisiertes Klettband ist praktisch, wenn Du zum Beispiel Deine selbst kreierte Modekollektion mit Klettband ausstatten möchtest. So bekommen Deine Teile eine besondere Note und heben sich von der Masse ab. Bei personalisierten Klettbändern musst Du nicht gleich eine große Masse abnehmen, sondern kannst auch Dein personalisiertes Klettband in Kleinauflage bedrucken lassen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Klettbänder passt am besten zu Dir?

Wenn Du Dich nach Klettband umschaust, findest Du zahlreiche Angebote. Manche Modelle sind farbig oder reflektieren bei Lichteinfall. Andere sind flammhemmend oder lassen sich sogar mit einem Logo-Print versehen. Die Auswahl ist schier unendlich, wodurch der Überblick schnell verloren gehen kann. Grundsätzlich werden Klettbänder aber nur in folgende Arten unterschieden. Du bekommst:

  • Klettband zum Aufnähen
  • Klettband selbstklebend
  • Flammenhemmendes Klettband

Alle Arten bringen Besonderheiten mit und haben auch individuelle Vor- und Nachteile, die wir Dir nachfolgend erläutern. Damit fällt es Dir sicher leichter, das Klettband zu finden, dass zu Dir passt und Deinen Anforderungen entspricht.

Um den Klettverschluss zu reinigen, kannst Du auch eine Bürste verwenden. Bei kleineren Klettverschlüssen genügt oft schon eine Zahnbürste, die feine Härchen und Fussel zuverlässig entfernt. Wunderbar funktioniert hier auch eine kleine Drahtbürste oder eine Wimpernbürste. Möchtest Du größere Klettverschlüsse reinigen, kannst Du auf einen speziellen Klettverschlussreiniger zurückgreifen.


Was zeichnet Klettband zum Aufnähen aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Klettband zum Aufnähen kannst Du in vielen Bereichen einsetzen. Du kannst es mit Nadel und Faden am Zelt, an Taschen, an Manschetten, an Jacken, Hosenbeinen oder an Paspeln anbringen, um einen Reißverschluss sicher abzudecken. Auch am Skihelm oder Motorradhelm ist angenähtes Klettband sehr praktisch, um überschüssiges Gurtband vom Kinnschutz zu sichern, damit dieser nicht stört. Bettwäsche und Kopfkissenbezüge lassen sich viel leichter wechseln, wenn Du an der Öffnung Klettband befestigst. Ist der Reißverschluss an Deiner Bettwäsche kaputt, brauchst Du nicht lange nach einem neuen Reißverschluss zu suchen, sondern kannst diesen auch mit Klettband ersetzen.

Stuhlpolster lassen sich mit Klettband sicher befestigen. Da Du dieses Klettband in verschiedenen Breiten bekommst, kannst Du die richtige Abmessung für Dein Vorhaben auswählen. Aufgenähtes Klettband stellt eine sichere Verbindung bereit, die sich nicht so einfach wieder ablösen lässt. Dafür brauchst Du ein Trennmesser, um die Naht zu lösen. Mit Klettband zum Aufnähen bekommst Du einen sicheren und äußerst flexiblen Verschluss, der besonders für intensive Anwendungen geeignet ist. Das Klettband besteht aus gewobenen Haken- und Flauschbändern, die aus Polyamid oder Polyester gefertigt sind. Bis zu 10.000 Mal kannst Du das Klettband zum Aufnähen Öffnen und Schließen.

Vorteile

  • Vielseitig einsetzbar
  • Wird einfach aufgenäht und ist sofort einsatzbereit
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • Unterschiedliche Längen und Breiten stehen zur Auswahl

Nachteile

  • Nur hochwertiges Klettband hält lange alles zusammen
  • Aufwendigerer Austausch

Was zeichnet Klettband selbstklebend aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Selbstklebendes Klettband ist besonders praktisch, wenn Du an der Gardinenleiste einen Volant anbringen möchtest. Außerdem kannst Du damit in Deiner Küche damit Sichtblenden befestigen, um offene Bereiche zwischen Schänken zu überdecken. Klettband mit einer Klebeschicht sind auch sehr praktisch, um in Deiner Hobbywerkstatt Ordnung in Deine Werkzeuge zu bringen. Du kannst das Klettband einfach auf ein Brett kleben und das Werkzeug mit kürzeren Streifen bestücken. So bekommt jeder Schraubendreher, jede Zange, der Hammer und weitere Werkzeuge einen festen Platz. Wenn Du temporär einen kleinen Kasten mit Flyern aufhängen möchtest, eignet sich selbstklebendes Klettband sehr gut. Denn Du musst keine Löcher bohren.

Den aufgeklebten Streifen kannst Du später wieder mühelos und meist ohne Rückstände entfernen. Auch zum Anbringen von Unterbauleuchten in der Küche oder im Wohnzimmer ist selbstklebendes Klettband sehr praktisch. Dafür solltest Du aber nicht das klassische Klettband verwenden, sondern spezielles, mit einer guten Haltekraft. Selbstklebendes Klettband bietet einen sicheren Verschluss, der auf intensive Verwendung ausgelegt ist. Du kannst der Verschluss bis zu 10.000 Mal öffnen und wieder verschließen. Meist haben sie einen Universalkleber auf Kautschukbasis, der auf Holz, Glas, Papier, Pappe und Metall sehr gut hält. Er kann mit Temperaturen von -10 bis +85 Grad Celsius sehr gut umgehen, sodass das Klettband auch in Gefrierhäusern und in der Nähe von Backöfen einsetzbar ist.

Vorteile

  • Vielseitig verwendbar
  • Sehr gute Haftung auf unterschiedlichen Untergründen
  • Kann bis zu 10.000 Mal geöffnet und geschlossen werden

Nachteile

  • Nur für spezielle Einsatzbereiche geeignet
  • Kleber kann weniger gute Hafteigenschaften mitbringen

Was zeichnet flammenhemmendes Klettband und was sind die Vor- und Nachteile?

Flammenhemmendes Klettband ist ideal für Berufsbekleidung und gehört zu der Kategorie Klettband, die aufgenäht wird. Dieses Spezialband kommt bei der Ausrüstung von Feuerwehr, in der Luftfahrt sowie bei Arbeits- und Schutzbekleidung zum Einsatz. Bist Du auf der Suche nach einem solchen Klettband, solltest Du schauen, ob dieses flammhemmend ausgerüstete Material nach der Norm F.A.R. 25853b geprüft ist. Solche Angaben findest Du in den Produktbeschreibungen des Herstellers.

Vorteile

  • Vielseitig einsetzbar
  • Wird einfach aufgenäht und ist sofort einsatzbereit
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • Unterschiedliche Längen und Breiten stehen zur Auswahl

Nachteile

  • Nur hochwertiges Klettband hält lange alles zusammen
  • Aufwendigerer Austausch
  • Nur geprüftes Klettband bietet den nötigen flammenhemmenden Schutz

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Klettbänder miteinander vergleichen?

Wie Du bereits weißt, bekommst Du Klettband in verschiedenen Arten, in unterschiedlichen Breiten und Längen. Damit Du trotzdem einzelne Modelle gegenüberstellen und bewerten kannst, haben wir für Dich einige wichtige Faktoren zusammengetragen, anhand derer Du einzelne Varianten von Klettband vergleichen kannst. Damit fällt es Dir sicher leichter, genau das Modell zu finden, welches Deinen Erwartungen entspricht. Zusammengefasst handelt es sich um die folgenden Faktoren:

  • Material
  • Sorten
  • Art der Anbringung
  • Waschbeständigkeit
  • Maße

In den kommenden Absätzen erklären wir Dir, worauf es bei den einzelnen Faktoren ankommt.

Material

Klettbänder bestehen in der Regel aus gewebten Polyamid-, Polyester- und Polyolefinfasern. Für Spezialprodukte kommen auch Fasern aus Polyamiden zum Einsatz. Während des Webens oder später werden die Haken in die Hakenbänder eingesetzt beziehungsweise eingearbeitet. Damit die Klettbänder halten, was sie versprechen, werden sie nach der Norm DIN EN 2242:1999-12 geprüft. Zu den charakteristischen Kennwerten gehören die Zugfestigkeit, die Zugscherfestigkeit und der Schälwiderstand. Damit diese erfüllt werden können, muss die Materialqualität stimmen. Wenn Du Dir aus dem vielfältigen Angebot ein Klettband aussuchst, solltest Du schauen, dass dieses der DIN EN Norm entspricht.

Klettband praktsich
Bei Klettband liegen auf einer einteiligen Rolle Haken- und Flauschband direkt aufeinander.

Sorten

In der Zwischenzeit wurden aus dem, von der Natur abgekupferten Prinzip verschiedene Varianten entwickelt, die Du heute bei Klettbändern finden kannst. Du bekommst das klassische Haken- und Flauschband, welches hauptsächlich bei Kleidung eingesetzt wird. Suchst Du ein Band mit stärkerer Haftung, solltest Du Dich für Pilzkopfband und Velourband entscheiden. Pilzkopfband in Verbindung mit Flauschband bietet Dir hohe Haltekräfte bei Scherenbeanspruchung, während Pilzkopfband und Veloursband hauptsächlich in der Industrie Verwendung findet.

Es hat einen definierten Druckpunkt und stellt zudem hohe Haltekräfte sowohl in Bezug auf Scher-, als auch auf Zugbeanspruchung bereit. Obendrein werden Dir Klettbänder mit extrudierten Haken/Pilzen angeboten. Sie kommen als Wirkware daher und dienen häufig als Windelverschluss. Jede Sorte hat ihren bestimmten Einsatzbereich, sodass Du genau das Klettband bekommen kannst, dass perfekt zu Deinem Vorhaben beziehungsweise Anwendungsbereich passt.

Art der Anbringung

Wie Du bereits weißt, gibt es zwei Arten, wie Du Klettband anbringen kannst. Auf der einen Seite gibt es Klettband zum Aufnähen und auf der anderen Seite selbstklebendes Klettband. Klettband zum Aufkleben ist schnell und einfach aufgebracht. Denn Du musst nur die Schutzfolie abziehen und das Band an der gewünschten Stelle anbringen. Damit eine gute Haftung entsteht, solltest Du die Flächen oder Bereich gründlich reinigen und von Schmutz und Ablagerungen befreien. Klettband zum Aufnähen ist für Textilien die ideale Lösung, weil es sehr flexibel und trotzdem widerstandsfähig ist. Du kannst es überall annähen und so für einen sicheren Verschluss sorgen, der sich leicht öffnen und wieder schließen lässt. Überlege Dir, wofür Du das Klettband benötigst und wie es befestigt werden soll. So kannst Du schnell das entsprechende Modell ausfindig machen.

Pendelhocker UP

Wir haben den ergonomischen UP Sitzhocker mit Schwingeffekt von Interstuhl getestet und sind begeistert. Das Versprechen, durch diesen Hocker mehr Dynamik in den (Büro-)Alltag zu bekommen, ist nicht übertrieben. Wir sagen, warum. Der praktische und leichte Hocker (er wiegt nur 4,3 kg) hat ein schlichtes, elegantes Design (von Sven von Boetticher, mehrfach prämiert), wird in… ... weiterlesen

Waschbeständigkeit

Bei der Suche nach dem passenden Klettband solltest Du darauf schauen, dass dieses waschbeständig ist, gerade wenn Du es für Textilien und Bekleidung verwenden möchtest. Waschbeständiges Klettband wird überwiegend aus 100 Prozent Polyester gefertigt. Das begründet sich darauf, dass dieses Material nur gering bis gar nicht eingeht und nicht die Form verliert. Außerdem ist das Material überaus robust und hygienisch, weshalb solches Klettband gerne bei Hygieneprodukten, in der Orthopädie, der Medizintechnik und bei Textilien eingesetzt wird. Kleidungsstücke und andere Textilien, die Du mit einem waschbeständigen Klettband versehen hast, bereiten Dir lange Freude.

Maße

Klettband bekommst Du in vielen verschiedenen Breiten und Längen, sodass Du genau das Produkt mit den richtigen Abmessungen auswählen kannst. Du bekommst es mit Breiten von 2, 10, 20, 25 bis hin zu rund 40 Zentimeter, damit Du es entsprechend Deiner Anforderungen auswählen kannst. Auch bei den Längen musst Du Dir keine großen Gedanken machen. Denn diese sind ähnlich breit aufgestellt wie die Breiten. Du findest für größere Projekte Rollen mit 12, 18 oder 25 Meter Klettband. Aber auch kürzere Längen werden Dir angeboten. Für den normalen Hausgebrauch haben Hersteller und Marken für Dich Rollen mit 1, 5 und 8 Metern im Angebot. Das ist natürlich sehr praktisch, weil Du die Länge des Klettbandes genau auf Dein Projekt und den speziellen Einsatzbereich anpassen kannst.

Klettband Guertel
Ein Klettband ermöglicht ein einfaches Öffnen und Schließen.

Wissenswertes über Klettband – Expertenmeinungen und Rechtliches

Gibt es Klettband, das dem Öko-Tex Standard 100 entspricht?

Am Markt findest Du einige Hersteller und Marken, die Dir hochwertiges Klettband anbieten. Aus den Produktbeschreibungen kannst Du entnehmen, ob dieses dem Öko-Tex Standard 100 entspricht. Zumeist sind bei solchen Modellen die Produktklasse II, die DIN 3415 und die Reach-Verordnung (EC) 1907/2006 angegeben. Wenn Du diese Angaben in der Produktbeschreibung findest, kannst Du davon ausgehen, dass das Klettband aus einem zertifizierten Betrieb stammt und auf Schadstoffe hin geprüft ist.

Hat die Stiftung Warentest einen Klettband-Test durchgeführt?

Gerne wird das unabhängige Verbraucherportal Stiftung Warentest von Kunden genutzt, die sich hochwertige Produkte zulegen möchten und dazu vorher eine Bewertung und Testergebnisse haben wollen. Die Experten in den Prüflaboren nehmen für ihre Testberichte unterschiedliche Produkte genauer unter die Lupe und schauen anhand von strengen Prüfkriterien, ob das Produkt hält, was es verspricht. Neben einer Qualitätsprüfung wird auch eine Sicherheitsprüfung durchgeführt. Bisher gibt es noch keinen Testbericht der Stiftung Warentest zu Klettband. Auch bei unseren weiteren Recherchen sind weder bei Öko-Test, k-Tipp.ch oder Konsument.at auf einen Klettband-Test gestoßen.

Bei Deiner Kaufentscheidung können aber die Kundenrezensionen von Bedeutung sein. Sie stammen von Kunden, die das Klettband bereits gekauft und im Alltag getestet haben. Auf einigen Vergleichsportalen findest Du zudem einige Informationen und gleichzeitig werden Dir ein Vergleichssieger und ein Preis-Leistungs-Sieger geboten. Zusammengenommen können diese dabei helfen, das beste Klettband für Deine Anforderungen und Bedürfnisse zu finden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gibt es EU-Richtlinien und Anordnungen zu Klettband?

Viele verschiedene Produkte finden Berücksichtigung in den zentralen Rechtsvorschriften der Europäischen Union, wobei es in erster Linie um die Produktsicherheit geht. Die EU-Richtlinien und Anordnungen sind nicht immer auf ein spezielles Produkt ausgelegt, sondern eher allgemein gehalten oder beziehen sich auf spezielle Stoffe, Materialien und die Verarbeitungsqualität. Es gibt verschiedene europäischen Normen und Grenzwerte in Bezug auf die Inhaltsstoffe.

Neben der bereits erwähnten DIN 3415-1:1990-06 gibt es die Reach-Verordnung (EC) 1907/2006. Zum allgemeinen Schutz der Sicherheit und Gesundheit von Verbrauchern dienen die beiden EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG, in denen Mindeststandards festgelegt sind. Nicht für alle Produkte gibt es ausformulierte Maßgaben, sodass dort die allgemeine Produktsicherheitsrichtlinie greift. Wenn Du ein hochwertiges Klettband kaufen möchtest, solltest Du Dich für ein Produkt aus der EU entscheiden und nach dem Öko-Tex Standard 100, der DIN 3415 und der Reach Verordnung 1907/2006 schauen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.tippscout.de/klettverschluss-reparatur_tipp_3117.html
  • https://blog.westfalenstoffe.de/das-naeh-abc-klettband/
  • https://www.netmoms.de/tipps/klettverschluss-reinigen-die-besten-tipps/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Klettverschluss

Bildnachweis:

  • citadelle © 123RF.com
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/hande-weiss-textil-klettband-9901207/
  • https://pixabay.com/de/photos/g%c3%bcrtel-klettverschluss-schwarz-3545273/