Schlagschrauber: Test & Vergleich » Top 5 in 2024

VG Wort

Foto
Makita DTW300Z Akku-Schlagschrauber 18,0 V...
Bosch Professional 18V System...
Makita DTW285Y1J Akku-Schlagschrauber 18 V /...
HAZET Schlagschrauber 9012TT I Max....
HAZET Druckluft-Schlagschrauber 9012M Max....
Modell
Makita DTW300Z Akku-Schlagschrauber 18,0 V...
Bosch Professional 18V System...
Makita DTW285Y1J Akku-Schlagschrauber 18 V /...
HAZET Schlagschrauber 9012TT I Max....
HAZET Druckluft-Schlagschrauber 9012M Max....
Kundenbewertung
Antrieb
Akku mobil nutzbar - 18 Volt
Akku mobil nutzbar - 18 Volt
Akku mobil nutzbar - 18 Volt
Druck­luft kein Fun­ken­flug - 6,3 Bar
Druck­luft kein Fun­ken­flug - 6,3 Bar
Max. Dreh­mo­ment
300 Nm
55 Nm
280 Nm
2.200 Nm
1.100 Nm
Leer­lauf­dreh­zahl
3.200 U/min
1.800 U/min
3.500 U/min
8.300 U/min
10.000 U/min
Werk­zeug­auf­nah­me
1/2 Zoll
keine Bit benötigt
1/2 Zoll
1/2 Zoll
1/2 Zoll
Gewicht
1,2 kg
1,6 kg
1,5 kg
1,6 kg
1,4 kg
Dreh­mo­ment ein­stell­bar
Steck­nüs­se inkl.
Werk­zeug­kof­fer
Preis inkl. MwSt.
199,88 EUR
292,83 EUR
Preis nicht verfügbar
214,99 EUR
144,19 EUR
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Makita DTW300Z Akku-Schlagschrauber 18,0 V...
Modell
Makita DTW300Z Akku-Schlagschrauber 18,0 V...
Kundenbewertung
Antrieb
Akku mobil nutzbar - 18 Volt
Max. Dreh­mo­ment
300 Nm
Leer­lauf­dreh­zahl
3.200 U/min
Werk­zeug­auf­nah­me
1/2 Zoll
Gewicht
1,2 kg
Dreh­mo­ment ein­stell­bar
Steck­nüs­se inkl.
Werk­zeug­kof­fer
Preis inkl. MwSt.
199,88 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Bosch Professional 18V System...
Modell
Bosch Professional 18V System...
Kundenbewertung
Antrieb
Akku mobil nutzbar - 18 Volt
Max. Dreh­mo­ment
55 Nm
Leer­lauf­dreh­zahl
1.800 U/min
Werk­zeug­auf­nah­me
keine Bit benötigt
Gewicht
1,6 kg
Dreh­mo­ment ein­stell­bar
Steck­nüs­se inkl.
Werk­zeug­kof­fer
Preis inkl. MwSt.
292,83 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Makita DTW285Y1J Akku-Schlagschrauber 18 V /...
Modell
Makita DTW285Y1J Akku-Schlagschrauber 18 V /...
Kundenbewertung
Antrieb
Akku mobil nutzbar - 18 Volt
Max. Dreh­mo­ment
280 Nm
Leer­lauf­dreh­zahl
3.500 U/min
Werk­zeug­auf­nah­me
1/2 Zoll
Gewicht
1,5 kg
Dreh­mo­ment ein­stell­bar
Steck­nüs­se inkl.
Werk­zeug­kof­fer
Preis inkl. MwSt.
Preis nicht verfügbar
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
HAZET Schlagschrauber 9012TT I Max....
Modell
HAZET Schlagschrauber 9012TT I Max....
Kundenbewertung
Antrieb
Druck­luft kein Fun­ken­flug - 6,3 Bar
Max. Dreh­mo­ment
2.200 Nm
Leer­lauf­dreh­zahl
8.300 U/min
Werk­zeug­auf­nah­me
1/2 Zoll
Gewicht
1,6 kg
Dreh­mo­ment ein­stell­bar
Steck­nüs­se inkl.
Werk­zeug­kof­fer
Preis inkl. MwSt.
214,99 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
HAZET Druckluft-Schlagschrauber 9012M Max....
Modell
HAZET Druckluft-Schlagschrauber 9012M Max....
Kundenbewertung
Antrieb
Druck­luft kein Fun­ken­flug - 6,3 Bar
Max. Dreh­mo­ment
1.100 Nm
Leer­lauf­dreh­zahl
10.000 U/min
Werk­zeug­auf­nah­me
1/2 Zoll
Gewicht
1,4 kg
Dreh­mo­ment ein­stell­bar
Steck­nüs­se inkl.
Werk­zeug­kof­fer
Preis inkl. MwSt.
144,19 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Schlagschrauber Test

Unsere Vorgehensweise

12
recherchierte Produkte
22
Stunden investiert
9
recherchierte Studien
39
Kommentare gesammelt

Ein Schlagschrauber ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das hauptsächlich in der Automobilindustrie und im Bauwesen verwendet wird. Hier sind einige wichtige Informationen über Schlagschrauber:

  1. Verwendungszweck: Schlagschrauber werden verwendet, um Schrauben, Muttern und Bolzen mit hoher Geschwindigkeit und Drehmoment anzuziehen oder zu lösen. Sie sind besonders effektiv bei großen und starken Verbindungselementen.
  2. Funktionsweise: Schlagschrauber nutzen Druckluft, elektrische Energie oder Hydraulik, um eine schnelle Schlagbewegung zu erzeugen, die das Drehmoment auf das Verbindungselement überträgt. Dies ermöglicht das schnelle Anziehen oder Lösen von Schrauben, auch bei starkem Widerstand.
  3. Arten: Es gibt verschiedene Arten von Schlagschraubern, darunter pneumatische (Druckluft), elektrische und hydraulische Modelle. Die Auswahl hängt von den Anforderungen der spezifischen Aufgabe ab.
  4. Vorteile: Schlagschrauber sind effizient und sparen Zeit und Arbeitskraft. Sie bieten eine schnelle Lösung für das Lösen von festgezogenen Schrauben oder das Anziehen von Schrauben mit hohem Drehmoment.
  5. Anwendungen: Schlagschrauber werden häufig in Werkstätten, Baustellen und in der Landwirtschaft eingesetzt. In Autowerkstätten sind sie unverzichtbar für das Wechseln von Autoreifen und das Lösen von stark rostigen Schrauben.
  6. Sicherheit: Die Verwendung von Schlagschraubern erfordert besondere Aufmerksamkeit und Schulung, da sie sehr leistungsstark sind. Es ist wichtig, die richtige Drehmomentstufe einzustellen, um Überdrehung und Beschädigung von Verbindungselementen zu vermeiden.

Insgesamt sind Schlagschrauber wertvolle Werkzeuge für Profis, die mit schweren Schraubverbindungen arbeiten müssen, da sie die Arbeit erheblich beschleunigen und die Effizienz steigern können.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Ein Schlagschrauber hilft dir dabei, Schrauben sowie Muttern einfach zu lösen. Du benötigst hierfür nur wenig eigene Kraft. Zudem bleiben die Schrauben und auch die Muttern unbeschadet.
Dieses Werkzeug hilft dir dabei die unterschiedlichsten Arten von Schrauben zu lösen. So ist es auch möglich einen Schlagschrauber für Holzschrauben zu nutzen.
Beim Kauf solltest du zwingend auf den Drehmoment achten. Dieser zeigt dir in Newtonmeter an, ob auch festsitzende Schrauben gelöst werden können.

Schlagschrauber: Bestseller & Favoriten unserer Experten

Der beste Schlagschrauber mit Akku

Dieser Schlagschrauber von Makita wird mit einem Leistungsstarken 18V Akku betrieben. Im Lieferumfang ist der Akku sowieso das Ladegerät allerdings nicht enthalten. Bei dem Motor handelt es sich um ein bürstenloses Modell, welcher eine längere Lebensdauer aufweist. Darüber hinaus haben solche Motoren eine kompaktere Bauweise. Der Akku Schlagschrauber ist aufwendig gegen Staub und Spritzwasser geschützt.

Der beste Schlagschrauber mit Stromkabel

Mit dem kabelgebundenen Schlagschrauber der Marke Hesselink machst du nichts falsch. Der PIW-1000 ist das Schwergewicht unter den Schlagschraubern. Das Gewicht kommt durch die besonders hochwertigen Materialien zustande. Mit seinem Vollmetall Schlagwerk, kann dem Material nichts anhaben. Dieser Profi Schlagschrauber hat eine Leistung von 1010 Watt! Durch den besonders ergonomisch geformten Griff mit Gummieinlagen, fühlt sich das Schwergewicht trotzdem gut in der Hand an.

Der beste Schlagschrauber für Holz

Für Holz eignet sich das Modell DTW1002Z von Makita. Bei diesem Modell handelt es sich um einen handlichen und komptakten Schlagschrauber mit Akku. Die Akkuleistung beträgt 18V, was für reichlich Power sorgt. Einen Akku und ein Ladegerät sucht man im Lieferumfang allerdings vergebens. Diese müssen zusätzlich gekauft werden. Für eine noch bessere Arbeitsweise, ist der Akkuschrauber mit einer elektrischen Motorbremse ausgestattet.

 Der beste Schlagschrauber mit Druckluft

Dieser Hochleistungs-Druckluft-Schlagschrauber von KS Tools ist eine echte Wucht. Das Modell 515.1200 THE Devil hat ein maximales Löse-Drehmoment von 1600Nm. Das Hochleistungs-Doppel-Hammer-Schlagwerk sorgt für reichtlich Power für jeden Einsatzbereich. Durch das ultraleichte Aluminium-Gehäuse, liegt der Schlagschrauber perfekt in der Hand. Dadurch sind auch längere Arbeiten kein Problem. Auch der kälteisolierte Handgriff mit rutschfestem Soft-Grip trägt zur guten Handhabung bei.

Der beste Schlagschrauber für das Reifenwechseln

Für das Reifenwechseln eignet sich beispielsweise dieser Schlagschrauber von Einhell. Durch den Akkubetrieb ist die Handhabung sehr einfach ohne lästige Kabel oder Druckluftschläuche möglich. Das hier gezeigte Modell wird ohne Akku und Ladegerät geliefert. Trotzdem ist der Preis für dieses hochwertige Produkt wirklich gut. Für mehr Sicht im Dunkeln sind LEDs verbaut, welche den Arbeitsbereich bestens ausleuchten.

Ratgeber: Wichtige Fragen & Antworten zu Schlagschraubern

Wer gerne handwerklich tätig ist oder den Reifenwechsel am Fahrzeug von Sommer- auf Winterreifen selbst durchführt, hat sich sicherlich schon häufiger darüber geärgert, wenn sich Schrauben und Muttern nicht ohne große Kraftanstrengung lösen lassen. Auch das Eindrehen kann eine große Herausforderung darstellen und zu Frust führen. Denn mit einem handelsüblichen Schraubendreher oder Maulschlüssel hast du mitunter nicht die nötige Kraft.Nach kurzer Zeit schmerzen dir die Hand und der Arm und du möchtest am liebsten alles hinschmeißen. Damit dir das Lösen und Festziehen von Schrauben und Muttern einfach von der Hand geht und tatsächlich eine feste Verbindung zustande kommt, gibt es praktische Schlagschrauber, die du vielseitig einsetzen kannst. Du solltest über eine Anschaffung nachdenken, um dir das Leben zu erleichtern.

Mit einem Schlagschrauber bekommst du ein Werkzeug, welches nicht in deiner Werkstatt fehlen sollte. Es handelt sich hierbei um ein Werkzeug, welches dir dabei hilft Schrauben zu lösen und zu befestigen. Dabei gibt es allerdings verschiedene Modelle, die man kennen sollte. Wir zeigen dir in unserem Schlagschrauber Test 2024 die Vorteile und die Nachteile dieses Werkzeuges. Ebenso geben wir dir einige Tipps, wie du eine optimale Kaufentscheidung treffen kannst.

Wann brauche ich einen Schlagschrauber?

Bei einem Schlagschrauber handelt es sich um ein Werkzeug, welches dir dabei Hilft Schrauben oder Muttern zu lösen oder einzudrehen. Besonders häufig wird dieses Werkzeug bei zu fest angezogenen Schrauben oder Muttern genutzt. Aber auch bei gerosteten Schrauben ist ein Schlagschrauber ideal geeignet. Durch den vorhandenen Schlag wird der Einsatz feste in die Schraube gedrückt.

Wie stark muss ein Schlagschrauber sein?

Eine pauschale Antwort, wie stark ein Schlagschrauber sein muss, kann man nicht geben. Die Stärke ist immer abhängig von dem Verwendungszweck. Ebenso kannst du unterschiedliche Eigenschaften, je nach Art des Schlagschraubers finden. Solltest du festsitzende Autoreifen lösen wollen, dann solltest du dich für ein strombetriebenen Schlagschrauber entscheiden. Dieser sollte in etwas 500 Newtonmeter aufweisen. Wenn du einfachere Arbeiten verrichten möchtest, dann kann ein Modell auch zwischen 100 Newtonmeter und 300 Newtonmeter ausreichen. Dabei solltest du allerdings berücksichtigen, dass du die Stärke gerade bei einem elektronischen Schlagschrauber nicht regulieren kannst.

Schlagschrauber Reifenwechsel
Ein Schlagschrauber hilft dir dabei, Schrauben sowie Muttern einfach zu lösen. Du benötigst hierfür nur wenig eigene Kraft. Zudem bleiben die Schrauben und auch die Muttern unbeschadet.

Was ist der beste Schlagschrauber?

Wenn du auf der Suche nach dem besten Schlagschrauber bist, dann solltest du vorab wissen, für welchen Zweck du diesen nutzen möchtest. Ebenso haben sich einige bekannte Marken in diesem Bereich einen Namen gemacht. Bei diesen kannst du von einer hohen Qualität profitieren.Da bereits viele Schlagschrauber verwendet haben, sind die folgenden Modelle mit guten Bewertungen versehen:

  • Einhell 4510040
  • Bosch GDS 18V-300
  • Hesselink PIW-1000
  • KS Tools 515.1200 The Devil
  • Greenworks GD24IW400
  • Makita DTD152Z
  • Brilliant Tools BT160100
  • Vigor V4800

Wie funktioniert ein Schlagschrauber?

Der Schlagschrauber dreht Schrauben und Muttern durch eine Drehbewegung fest oder heraus. Ebenso werden pulsartige Schläge verwendet. Dadurch hast du die Möglichkeit, verrostete und festsitzende Schrauben sowie Muttern zu lösen. Dabei wird der Schraubkopf nicht zerstören. Damit du den Schlagschrauber richtig verwenden kannst, musst du einen entsprechenden Aufsatz auswählen.Zuerst musst du die Drehrichtung auswählen. Danach arbeitet der Schlagschrauber immer mit voller Kraft. Mittels Rechtslauf gelingt dir das Festschrauben. Dabei hast du bei den meisten Werkzeugen die Möglichkeit, die Kraft einzustellen. Die Kraft der Geräte wird in Newtonmeter angegeben. Da der Schlagschrauber mit hoher Geschwindigkeit arbeitet, kannst du effizient und schnell arbeiten.Es kann schnell passieren, dass du einen Schlagschrauber mit einem Schlagbohrer verwechselst. Diese beiden funktionieren allerdings unterschiedlich. So gibt es bei einem Schlagschrauber kein Bohrfutter, sondern nur über eine Aufnahme für Bits. Der Schlagschrauber ist nur für das Festziehen und Lösen von Schrauben oder Muttern zu nutzen.


Zwar können sich Schlagschrauber in ihrem Aufbau und der Funktionsumsetzung unterscheiden, das Grundprinzip ist jedoch immer ähnlich. Aufgrund der schlagenden Bewegung, können Schlagschrauber nicht zum Bohren genutzt werden, wodurch sie sich grundlegend von anderen Schraub- und Bohrwerkzeugen unterscheiden.

Was ist ein Schlagschrauber?

Der Schlagschrauber ist ein praktisches Werkzeug, um Schrauben und Muttern zu lösen und festzudrehen. Besonders für das Reifenwechseln wird dieses Werkzeug verwendet. Sowohl in der Autowerkstatt als auch in der Industrie kommen Schlagschrauber mit Druckluft zum Einsatz. In der Regel sind diese kraftvoller als Schlagschrauber mit Akku oder Stromanschluss. Diese eignen sich eher für den Heimgebrauch.

Wann solltest du dir einen Schlagschrauber kaufen?

Ein Schlagschrauber lohnt sich für dich, wenn viele Schrauben oder Muttern schnell am Stück gedreht werden sollen. Wichtig ist dabei die Leerlaufzahl, auf die du unbedingt achten solltest. Außerdem ist das Gerät praktisch, um mit einem hohen Drehmoment Schrauben zu lösen. Welche Art von Schlagschrauber für dich der richtige ist, hängt immer davon ab, was du damit machen möchtest.Für gelegentliche Bauprojekt im Haus oder Garten reicht sicherlich ein Akku-Schlagschrauber völlig aus. Willst Du hingegen einmal im Jahr den Reifenwechsel durchführen, solltest du dich für einen Elektro-Schlagschrauber entscheiden. Außerdem kann sich durch den Strom aus der Steckdose keine unerwünschte Unterbrechung einstellen. Das passiert wiederum schnell bei einem Gerät mit Akku.Gehörst du zu den Menschen, die einen Oldtimer wieder fit machen oder das Motorrad gelegentlich komplett zerlegen, dann bewegst du dich im Profibereich und dort kannst du zum Schrauben einen Druckluft-Schlagschrauber am besten gebrauchen.

Welche Aufsätze gibt es für Schlagschrauber?

Bei den Aufsätzen für Schlagschrauber gibt es zahlreiche Varianten in unterschiedlichen Weiten und Größen. Die Aufsätze werden auch als Stecknuss bezeichnet und du bekommst diese nach Schlüsselweite und Maulgröße sortiert. So musst du niemals nach der richtigen Bit suchen. Damit du dir einen Überblick über die wichtigsten Schlüsselweiten und passenden Maulgrößen machen kannst, haben wir nachfolgende Tabelle für Dich angefertigt.

SchlüsselweiteMaultyp und Verwendung
15 MillimeterFür Achsmutter bei Fahrrädern
17 MillimeterEhemals als M 10 bezeichnet
19 MillimeterEhemals als M 12 bezeichnet
22 MillimeterM 14
24 MillimeterM 16
32 MillimeterM 22 für HV-Verbindungen, Gasflaschen

und Schutzkappensechskant

Worum handelt es sich bei Stecknüssen?

Eine Stecknuss wird auch umgangssprachlich als Rohrsteckschlüssel bezeichnet, weil das Werkzeug rohrförmig ausgearbeitet ist und sich auf die Werkzeugaufnahme am Schlagschrauber aufstecken lässt. Die Seite, die mit einer vierkantigen Öffnung versehen ist, wird als Antriebsseite bezeichnet. Stecknüsse für den Vierkantantrieb bekommst du in folgenden Größen:

  • 1/4 Zoll
  • 3/8 Zoll
  • 1/2 Zoll
  • 3/4 Zoll
  • 1 Zoll

Ebenso weit verbreitet sind Sechskant- und Zwölfkantschlüssel.  Diese variieren ebenfalls in der Größe. Die Werkzeugaufnahme gibt in Zoll an, welche Stecknuss darauf passt. 1/2 und 1/4 Zoll Vierkant-Antriebe sind in der Regel ausreichend. Hantierst du allerdings mit größeren Schrauben, dann solltest du dich nach einem Schlagschrauber mit Druckluft und 3/8 Zoll umschauen.

Wie viel kostet ein Schlagschrauber?

Es gibt eine große Auswahl an Schlagschraubern. Daher sind die Preise unterschiedlich. Einfluss hierauf haben der Antrieb, der maximale Drehmoment, die Leerlaufdrehzahl, die Verarbeitungsqualität und die Marke. Du kannst einen Schlagschrauber bereits für unter 50 Euro bekommen. Aber auch mehr als 400 Euro sind möglich. Wenn du auf die Qualität achtest, dann solltest du dich im mittleren Preissegment umsehen.Suchst du nach einem Profigerät, musst du keine 400 Euro. Für einen häufigen oder professionellen Einsatz kannst du einen Schlagschrauber wählen, der im Preisbereich zwischen 140 und 300 Euro liegt. Gerade in dieser Preisspanne findest du wirklich qualitativ hochwertige Geräte. Bei hochpreisige Modellen kann es vorkommen, dass kein Steckschlüsselsatz vorhanden ist. Daher kannst du hier mit zusätzlichen Kosten rechnen.

Ueberlebensmesser

Überlebensmesser

Ein Überlebensmesser, oft auch als Survival-Messer bezeichnet, ist ein vielseitiges Werkzeug, das für Outdoor-Aktivitäten und Notfallsituationen entwickelt wurde. Diese Messer sind so konzipiert, dass sie in verschiedenen Situationen nützlich sind, darunter Camping, Wandern, Angeln und das Überleben in der Wildnis. Typischerweise verfügt ein Überlebensmesser über eine robuste, scharfe Klinge aus hochwertigem Stahl, die sowohl zum… ... weiterlesen

Wo kannst du einen Schlagschrauber kaufen?

Du kannst einen Schlagschrauber beim Händler oder im Internet kaufen. Bei einem stationären Handel kann es vorkommen, dass du mehr Geschäfte aufsuchen musst, um das passende Modell zu finden. Vor Ort bekommst du Schlagschrauber in Baumärkten, beim Baustoffhändler, bei großen Supermärkten mit Mischsortiment und auch bei Discountern. Deutlich bequemer und einfacher gestaltet sich der Kauf eines Schlagschraubers im Internet.

Warum ist ein Kauf in einem Online-Shop sinnvoll?

Immer mehr wird der Online-Handel für viele unterschiedliche Produkte genutzt, weil man dadurch angenehme Vorteile genießt.

  • Keine Öffnungszeiten
  • Vergleichen oder direkt kaufen
  • Einfache Bestellabwicklung
  • Rückgaberecht

In folgenden Online-Shops (unter anderem) findest du eine schöne Produktauswahl:

  • Amazon.de
  • Böttcher-AG.de
  • Werkzeugstore24.de
  • Otto.de

Welche Hersteller sind bei Schlagschraubern besonders beliebt?

Es gibt zahlreiche führende Marken und Hersteller, die Dir gute Schlagschrauber anbieten.

  • Makita
  • STIER
  • Vigor
  • HAZET
  • KS Tools
  • Hesselink
  • Ryobi
  • Güde
Schlagschrauber Reifenwechsel 2
Dieses Werkzeug hilft dir dabei die unterschiedlichsten Arten von Schrauben zu lösen. So ist es auch möglich einen Schlagschrauber für Holzschrauben zu nutzen.

Wie solltest du einen Schlagschrauber reinigen?

Genauso wie andere Werkzeuge, braucht auch ein Schlagschrauber Pflege. Du solltest das Gerät regelmäßig reinigen, weil ihm Staub stark zusetzen kann. Am besten nimmst du einen Lappen und wischst damit das Gehäuse ab. Sind gröbere Verschmutzungen vorhanden, kannst du diese mit einem feuchten Tuch abwischen. Achte aber darauf, dass kein Wasser in den Schlagschrauber gerät.Bei elektrischen Schraubern solltest du auch darauf achten, dass die Lüftungsschlitze nicht verstopft sind. Elektrische Low-Budget-Schlagschrauber haben auch Motoren, die mit Bürsten ausgestattet sind. Diese verschleißen mit der Zeit und müssen ersetzt werden. Einen Schlagschrauber mit Luftdruck musst du regelmäßig ölen. Ansonsten kann die Pneumatik im Schlagschrauber langfristig nicht ordentlich und sauber funktionieren und es stellt sich frühzeitig Verschleiß ein.

Schlagschrauber Arten: Eigenschaften + Vor- & Nachteile

Im Handel findest du zahlreiche Schlagschrauber mit verschiedenen Antriebsarten, wodurch schnell der Überblick verloren gehen kann. Grundsätzlich gibt es vier Arten bei Schlagschraubern. Diese sind:

  • Druckluft-Schlagschrauber
  • Akku-Schlagschrauber
  • Elektro-Schlagschrauber
  • Mechanische Schlagschrauber

Damit du dir ein genaueres Bild machen kannst, welcher Schlagschrauber am besten zu dir passt, stellen wir dir nachfolgend die einzelnen Modelle vor und zeigen dir gleich auch die Vor- und Nachteile auf.

Druckluft-Schlagschrauber

Zur Ausstattung des Druckluft-Schlagschraubers gehört ein Druckluftmotor. Dieser ist für den Antrieb der Arbeitsspindel des Schlagwerks verantwortlich. Das Werkzeug wird mittels Schlauch an einen Kompressor angeschlossen. Druckluft-Schlagschrauber sind aber auch bei Hobby-Schraubern und im privaten Bereich beliebt. Bedenke aber, dass Du einen Kompressor benötigst, wenn Du den Druckluft-Schlagschrauber nutzen möchtest. Für den mobilen Einsatz ist diese Art nicht geeignet.

Vorteile

  • Kompakte Bauweise
  • Haben häufig ein geringes Gewicht
  • Eignen sich besonders für den professionellen Einsatz
  • Hohes Drehmoment
  • Leistungsstark
  • Robust und langlebig

Nachteile

  • Es wird ein Kompressor benötigt
  • Laut durch Druckluftzufuhr
  • Lässt sich nicht mobil einsetzen

Akku-Schlagschrauber

Mit einem Akku-Schlagschrauber bist Du sehr flexibel und kannst dich frei bewegen. Dieses Werkzeug kannst du mobil einsetzen. Bedenken solltest du jedoch, dass die Akku-Laufzeit begrenzt ist, weshalb es Sinn macht, wenn du gleich einen Ersatzakku dazu anschaffst. Allerdings stellen Akku-Schlagschrauber eine geringere Drehkraft bereit. Das kann problematisch werden, wenn du festsitzende oder festgerostete Muttern und Schrauben damit lösen möchtest.

Vorteile

  • Verfügen oftmals über eine handliche Bauweise
  • Mobil einsetzbar
  • Praktisch, wenn über Kopf gearbeitet wird
  • In der Regel leichtes Gewicht
  • Robust und langlebig

Nachteile

  • Oft geringeres Drehmoment
  • Weniger kraftvoll
  • Akku-Kapazität begrenzt
  • Längeres Arbeiten gelingt nur mit Zusatz-Akku
  • Weniger geeignet für festsitzende und festgerostete Muttern und Schrauben

Elektro-Schlagschrauber

Da elektrische Schlagschrauber meist mit einer hohen Drehzahl arbeiten, kannst du mit geringem Kraftaufwand Muttern und Schrauben einfach lösen und anziehen. Damit das Gerät bei längerem Einsatz nicht überhitzt, solltest du darauf achten, dass der Schlagschrauber über ein Gebläse zum Kühlen des Motors verfügt und gleichzeitig einen Überhitzungsschutz integriert hat. Ebenso muss eine Steckdose in der Nähe sein.

Vorteile

  • Meist leistungsstark
  • Wenig Kraftaufwand beim Lösen und Anziehen von Schrauben und Muttern
  • Robust und langlebig
  • Gutes Drehmoment

Nachteile

  • Es wird immer ein Stromanschluss benötigt
  • Kabel schränkt die Bewegungsfreiheit ein

Mechanische Schlagschrauber

Die Drehbewegung bei einem mechanischen Schlagschrauber erzeugst du, indem du kräftig auf den Metallkopf schlägst. Die Schläge werden über eine Winde in eine Drehbewegung umgewandelt. Darum ist ein mechanischer Schlagschrauber nicht empfehlenswert, wenn du längere Zeit damit arbeiten möchtest. In erster Linie eignet sich dieses Gerät für das Lösen von festgerosteten oder festsitzenden Muttern und Schrauben.

Vorteile

  • Funktioniert ganz ohne Strom oder Druckluft
  • Sehr robust und langlebig
  • Ideal zum Lösen von festsitzenden und festgerosteten Schrauben oder Muttern

Nachteile

  • Körperlicher Einsatz mit großem Kraftaufwand notwendig
  • Bietet wenig Erleichterung
  • Nicht für längere Einsätze geeignet

Kaufkriterien: Merkmale der Schlagschrauber für einen guten Vergleich

Bei der Auswahl an Schlagschraubern kann schnell der Überblick verloren gehen. Es gibt verschiedene Antriebsarten, was Einfluss auf den Verwendungszweck hat. Daher solltest du einige Faktoren vor dem Kauf berücksichtigen. Anhand dieser kannst du die Schlagschrauber gegenüberstellen. So fällt es dir leichter, das Produkt zu finden, das deinen Vorstellungen und Anforderungen entspricht. Folgende Faktoren kannst du zum Vergleichen verwenden:

  • Antrieb
  • Leistung
  • Handhabung
  • Lieferumfang

Antrieb

Der Antrieb hängt von der Häufigkeit der Anwendung und dem Einsatzbereich ab. Benötigst du das Werkzeug gelegentlich ist der Akku-Schlagschrauber eine gute Wahl. Du kannst den Schlagschrauber mit einem 12-Volt-Akku an den Zigarettenanzünder oder eine Autosteckdose anschließen. Allerdings hat dieser eine geringe Kraft, weshalb sich dieser Schlagschrauber weniger für einen längeren Einsatz oder im professionellen Bereich eignet.Für ein professionelles Arbeiten sollte deine Wahl auf einen Schlagschrauber mit Druckluft fallen. Allerdings benötigst du hierfür einen Kompressor. Den Kompressor kannst du auch für andere Geräte einsetzen. Du musst den Motor des Schlagschraubers mit Druckluft regelmäßig fetten und ölen. Ebenso sollte dieser mindestens über 6 Bar verfügen.Möchtest du keinen Kompressor kaufen, kannst du dich für ein kabelgebundenes Gerät entscheiden. Mit dem Strom aus der Steckdose bringt der Schlagschrauber eine ähnlich gute Leistung wie Druckluft-Modelle. Das kann mitunter nachteilig sein, weil sich dadurch deine Bewegungsfreiheit und damit die Flexibilität einschränken.

Leistung

Grundsätzlich gilt: Je höher das maximale Drehmoment, desto mehr Kraft bietet der Schlagschrauber. Das Drehmoment findest du unter der Angaben in Newtonmeter. Daran kannst du erkennen, mit welcher Anzugsstärke die Schraube festgedreht wird. Um Radmuttern zu lösen, sollte das Drehmoment bei mindestens 400 Newtonmeter liegen. Für größere Projekte solltest du ein Gerät mit einem Drehmoment von mindestens 1000 Newtonmeter wählen.Bei manchen Herstellern findest du auch Angaben zur Leerlaufdrehzahl, wobei die Umdrehung pro Minute angegeben ist. Daran kannst du erkennen, wie schnell du mit dem Gerät schrauben kannst. Bei Akku-Schlagschraubern ist eine relativ hohe Leerlaufzahl vorhanden, allerdings ist das Drehmoment niedriger. Mit einem solchen Schlagschrauber kannst du kleinere Heimwerker-Projekte gut bewerkstelligen. Bei großen Projekten sollte Drehmoment und Leerlaufdrehzahl hoch sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handhabung

Gerade dann, wenn du den Schlagschrauber länger einsetzen möchtest, muss er einfach zu handhaben sein. Stecknüsse und Bits müssen sich schnell aufstecken. Achte auf jeden Fall auf ein geringes Gewicht und eine kompakte Bauweise. Gerade wenn du Arbeiten an beengten Orten oder Überkopfarbeiten durchführen möchtest, machen sich Gewicht, Größe und Bauweise schnell bemerkbar. Ein leichter Schlagschrauber wiegt rund 1,5 Kilogramm.Arbeitest du mit dem Schlagschrauber auf engem Raum, sollte dieser kurz gebaut und leicht sein. Kommt der Schlagschrauber bei Autoreparaturen zum Einsatz, kann ein höheres Gewicht vorteilhaft sein. Denn du setzt das Gerät von oben auf, um Muttern und Schrauben festzudrehen oder zu lösen. Der Griff sollte ergonomisch geformt sein und über eine Kälteisolierung verfügen.

Lieferumfang

Damit du nach der Lieferung des Schlagschraubers sofort damit arbeiten kannst, solltest du schauen, ob Stecknüsse im Lieferumfang hat. Oftmals sind diese nicht im Lieferumfang enthalten. Bei manch einem Akku-Schlagschrauber kann es auch sein, dass du nur das Gerät ohne Akku geliefert bekommst. So benötigst du nur einen Akku und kannst gleich mehrere Geräte der Marke damit ausstatten.Hast du noch kein Akku-Werkzeug des Herstellers, musst du zusätzlich einen Akku und das dazugehörige Ladegerät kaufen. Schaue dir daher den Lieferumfang des Schlagschraubers genauer an. Sind Stecknüsse und Bits im Lieferumfang dabei? Gehört eine Werkzeugkoffer oder eine Schutzhülle dazu? Gibt es den Schlagschrauber mit oder ohne Akku? Wichtig ist auch zu klären, ob du Zubehör und Ersatzteile nachkaufen kannst.

Gut zu Wissen: Wissenswerte Fakten rund um Schlagschrauber

Hat die Stiftung Warentest einen Schlagschrauber-Test durchgeführt?

Bisher hat die Stiftung Warentest noch keinen Schlagschrauber-Test durchgeführt. Auch bei Öko Test, Konsument.at oder k-Tipp.ch gibt es bisher keinen Testbericht zu Schlagschraubern.Allerdings haben wir bei der Stiftung Warentest einen Akkuschrauber-Test gefunden. Im Jahre 2019 haben sich die Experten 22 Akkuschrauber angeschaut und festgestellt, dass nur jedes zweite Gerät gut ist. Unter den getesteten Werkzeugen waren zwölf Modelle mit 12-Volt-Akku, fünf mit 10,8 Volt-Akku und fünf Geräte mit Schlagbohrfunktion. Im Prüflabor wurde getestet, wie die Effizienz der Geräte bei Schraub- und Bohrarbeiten ist.Einige Akkuschrauber haben schnell versagt, da sie nicht mit einem bürstenlosen Motor, sondern mit einem Motor mit Kohlebürsten arbeiten. Modelle, die keine Kohlebürsten vorweisen, haben im Test gezeigt, dass sie langlebiger und effizienter sind. Außerdem hat die Stiftung Warentest im Jahr 2021 insgesamt 20 Bohrmaschinen und Akku-Bohrschrauber mit Schlag genauer untersucht. Beide Testberichte kannst Du nach Freischaltung studieren.

Gibt es EU-Richtlinien und Anordnungen zu Schlagschraubern?

Viele Produkte verfügen über die europäische CE-Kennzeichnung. Diese dient als Bestätigung, dass es sich um ein Produkt aus der Europäischen Union handelt und den geforderten Mindeststandards entspricht. Ebenfalls findest du Produkte, die mit dem GS-Zeichen versehen sind. Dabei handelt es sich um ein deutsches Zertifikat. Das Siegel steht für „Geprüfte Sicherheit„.Nach strengen Maßgaben werden die Produkte von unabhängigen Prüflaboren genauer unter die Lupe genommen, bevor das GS-Zeichen vergeben wird. Möchtest du einen Schlagschrauber kaufen, solltest du bestenfalls ein Produkt aus der EU wählen und schauen, ob der Schlagschrauber alle Mindestanforderungen erfüllt. Dann bist du auf der sicheren Seite, dass du gefahrlos mit dem Schlagschrauber arbeiten kannst.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Schlagschrauber
  • https://www.werkzeugatlas.de/werkzeugatlas-blog/infos-zu-schlagschrauber-und-drehmomenten

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-person-auto-festhalten-8985603/
  • https://pixabay.com/de/photos/metabo-schlagschrauber-werkzeuge-4160232/

Schreibe einen Kommentar