Zwillingsstillkissen: Test & Vergleich » Top 5 in 2023

Zwillingsstillkissen Test

VG Wort

Unsere Vorgehensweise

16
recherchierte Produkte
27
Stunden investiert
24
recherchierte Studien
33
Kommentare gesammelt

Ein Zwillingsstillkissen ist ein spezielles Kissen, das entwickelt wurde, um Müttern, die Zwillinge oder Mehrlinge stillen, Komfort und Unterstützung zu bieten. Es handelt sich um ein längliches, U-förmiges Kissen, das auf den Schoß oder um den Körper gelegt wird und den Müttern dabei hilft, beide Babys gleichzeitig oder einzeln zu stillen.

Das Zwillingsstillkissen bietet den Müttern eine stabilere Unterlage, auf der sie ihre Babys positionieren können, während sie gestützt werden. Dies kann den Stress auf Nacken, Schultern und Rücken reduzieren und eine bequemere Stillposition fördern.

Die Form des Kissens ermöglicht es, die Babys auf beiden Seiten der Mutter zu platzieren, wodurch das Stillen von Zwillingen erleichtert wird. Es kann auch dazu beitragen, dass die Babys weniger abgelenkt sind und sich besser auf das Stillen konzentrieren können.

Zwillingsstillkissen sind in verschiedenen Größen und Designs erhältlich. Einige Modelle bieten auch Taschen oder Halterungen für Stillutensilien, Mobiltelefone oder Fernbedienungen.

Für Mütter von Zwillingen oder Mehrlingen kann ein Zwillingsstillkissen eine wertvolle Unterstützung sein, um das Stillen angenehmer und effizienter zu gestalten. Es kann dazu beitragen, die Bindung zwischen Mutter und Kindern zu stärken und gleichzeitig den Komfort und die Bequemlichkeit für die Mutter zu erhöhen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Wie es der Name bereits vermuten lässt, kann ein Zwillingsstillkissen als Unterstützung zum Stillen von Zwillingen verwendet werden. Es eignet sich jedoch auch als Seitenschläferkissen in der Schwangerschaft.
Stillkissen speziell für Zwillinge finden sich in verschiedenen Längen – in der Regel zwischen 180 und 220 Zentimeter. Außerdem sind sie deutlich breiter als die Singleausführung, damit auch zwei Neugeborene darauf Platz finden und ausreichend gestützt werden.
Neben der klassischen wurstförmigen Variante gibt es auch eine sogenannte amerikanische Ausführung. Diese eignet sich jedoch nur zum Stillen in einer sitzenden Position. Die größten Unterscheidungsmerkmale gibt es anhand der Füllung, des Bezuges sowie der Länge.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Zwillingsstillkissen

Platz 1: MY BREST FRIEND 0027 Zwilling Plus Stillen Pflege Kissen


Das Stillen von zwei Babys kann wunderbar und entmutigend wirken, aber mit einigen hilfreichen Tipps und Werkzeugen zum Stillen wie dem Stillkissen My brest friend Zwilling & Plus size werden Sie bald zwei zwillingsbabys gleichzeitig wie ein Profi Füttern. Dank seines besonders großen unterstützungsbereichs können Sie Zwillinge bequem gleichzeitig Stillen, was normalerweise schneller ist als das Stillen eines Babys nach dem anderen. Zeitsparende Strategien sind entscheidend, wenn Sie zwei Babys 8-12 mal am Tag Füttern. Darüber hinaus bietet das doppelkissen alle Vorteile unseres Standard Kissens. Es hat einen stabilen Kern aus Schaumstoff, eine Rückenlehne und ist trotz seiner Größe sehr leicht und immer einsatzbereit. Kommt herein Blau weiß Streifen Farbe.

Platz 2: Zwillingsstillkissen – von Einer Mutter mit Zwillingen Designed


Das Peanut & Piget Stillkissen wurde von einer Zwillingsmama für andere Zwillingsmütter entworfen. Es stellt Ihnen und Ihren Babys genügend Stabilität bereit, ohne dass sie weitere Kissen benötigen. Es besteht aus 100% gebürsteter Baumwolle. Es ist sehr weich, angenehm und Waschmaschinen tauglich. Es ist in zwei unterschiedliche Größen erhältlich: Petit und Original. Das U-förmige Kissen bietet den Kindern eine perfekte Unterlage. Die verstärkten Seiten sorgen für mehr Stabilität und eine dauerhafte horizontale Liegefläche.

Platz 3: Twinki Zwillingsstillkissen grau I Stillkissen Zwillinge


TwinKi ist eine spürbare Erleichterung für das gleichzeitige Stillen beider Zwillinge. Wer nicht stillen kann oder mag, kann mit diesem Zwillings Stillkissen den beiden Zwillingen gleichzeitig die Flasche geben. Das andere Stillkissen für Zwillinge: Beugt Verspannungen und Rückenschmerzen vor mittels integrierter Rückenunterstützung und hat einen Anschnallgurt der optimalen Halt garantiert. TwinKi verrutsch nicht: Das bequeme Zwillinge Stillkissen mit großer Ablagefläche kann einfach mittels dem verstellbaren Gurt mit einem Klick umgeschnallt werden. Vielseitig: Durch Lounge Funktion die Babies bequem nebeneinander im Lagerungskissen ablegen. Das Zwilling Stillkissen kann während und nach der Schwangerschaft prima als Seitenschläferkissen verwendet werden

Platz 4: Stillkissen & -bezüge Zwillingsstillkissen Stillkissen Multifunktionskissen


3D-aufrechte Baumwolle, Probiotika-Stoff, langsamer Rückprall-Gedächtnisschaum-Kissenkern.Komfortables und atmungsaktives Innenfutter zum Schutz von Mutter und Kind.Reduzieren Sie die Gewichtsbelastung von Müttern beim Stillen. Während der Stillzeit können die Hände der Mutter befreit werden, so dass sich die Mutter nicht mehr beugen kann, Rücken-, Nacken- und Armschmerzen lindern und stillen kannist einfacher. Das große Kissenoberflächendesign kann zwei Babys gleichzeitig unterstützen.Ihr Baby kann das Teilen und die Kameradschaft erleben.Das arbeitssparende Riemendesign verteilt den Stilldruck und erleichtert das Stillen.

Platz 5: Stillkissen & -bezüge Zwillingsstillkissen Stillkissen Stillkissen Für Schwangere


Das große Kissenoberflächendesign kann zwei Babys gleichzeitig unterstützen.Ihr Baby kann das Teilen und die Kameradschaft erleben.Das arbeitssparende Riemendesign verteilt den Stilldruck und erleichtert das Stillen. Kann verwendet werden, um Ihr Baby zu füttern.Es kann als Kissen auf dem Bett verwendet werden, damit Ihr Baby lernen kann, in einer Vielzahl von Situationen zu sitzen und sich anzuwenden. Unsere Stillkissen sind nicht chemikalienzertifiziert und nach dem Öko-TeX-Standard zertifiziert.Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben, kontaktieren Sie uns bitte und wir werden das Problem rechtzeitig für Sie lösen.

Zwillingsstillkissen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Zwillingsstillkissen Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Zwillingsstillkissen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Wichtige Fragen & Antworten zu Zwillingsstillkissen

Die Geburt – ob von einem oder gleich mehreren Säuglingen – ist ein wahres Wunder. Jedes Neugeborene bringt seine ganz eigenen Herausforderungen mit sich. Bei Zwillingen können sich diese schnell summieren. Gerade Frauen, die zum ersten Mal schwanger sind, machen sich viele Gedanken darüber, wie der Alltag mit gleich zwei Sprösslingen zu bewältigen ist. Viele Gedanken werden sich dabei ums Füttern drehen.

Doch längst ist der Markt darauf ausgelegt und hält neben Zwillingskinderwagen viele Alltagshelfer bereit, die insbesondere die Anfangszeit mit Zwillingen erleichtern sollen. Dazu gehören auch Stillkissen, die speziell für zwei Neugeborene ausgelegt sind. Anders als vielleicht vermutet, sind die besonderen Kissen nicht nur zum Stillen geeignet. Auch mit dem Fläschchen versorgte Babys freuen sich über den stabilen Halt, den die Produkte zu bieten haben. Was die Wunderkissen ansonsten auszeichnet und worauf Du beim Kauf achten solltest, erfährst Du in diesem Ratgeber.

Welche Funktion hat ein Zwillingsstillkissen?

Stillkissen sind im Allgemeinen dafür da, um die Nahrungsaufnahme der Säuglinge in einer gemütlichen Atmosphäre ablaufen zu lassen. Wer jedoch gleich zwei Babys zu versorgen hat, könnte mit einem gewöhnlichen Exemplar schnell Probleme bekommen. Denn viele Modelle sind einfach zu kurz für zwei Babys und können dadurch nicht die nötige Stabilität bieten. Stillkissen speziell für Zwillinge finden sich dabei in verschiedenen Längen – in der Regel zwischen 180 und 220 Zentimeter. Außerdem sind sie deutlich breiter als die Singleausführung, damit auch zwei Neugeborene darauf Platz finden und ausreichend gestützt werden.

Die Mutter hat somit die Hände frei und kann sich auf das richtige Anlegen an die Brust konzentrieren. Dadurch können beispielsweise wunde Brustwarzen oder ein zu geringer Milchfluss vermieden werden. Wer seinen beiden Sprösslingen die Flasche gibt, kann das Produkt außerdem dazu verwenden, den Nachwuchs sicher darauf abzulegen und ihn gleichzeitig zu füttern. Viele Babys verbringen auch außerhalb des Fütterns sehr gerne ihre Zeit auf den weichen und doch stabilen Untergründen.

Was ist ein „amerikanisches Zwillingsstillkissen“?

Neben den wurstförmigen Varianten sind viele Zwillingsstillkissen viereckig mit einem Loch in der Mitte – im Handel finden sie sich als „Amerikanisches Zwillingsstillkissen„. Zum Trinken bieten sie die optimale Höhe, wenn sie direkt unter der Brust positioniert werden. Zudem sind sie häufig mit einem Klettverschluss ausgestattet, um sie individuell an die jeweilige Figur der Mutter anpassen zu können. Dies unterstützt die Vermeidung von Fehlhaltungen und Verspannungen.

Können Zwillingsstillkissen anderweitig verwendet werden?

Wie die Single-Variante können einige Modelle für Zwillinge bereits in der Schwangerschaft als Seitenschläferkissen verwendet werden. Dadurch können Schwangere auch dann weiter auf der Seite schlafen, wenn der Bauch allmählich wächst. In Seitenlage unter den Bauch und zwischen die Beine gelegt, stützt es den Bauch sanft ab und hält gleichzeitig das Becken in einer entlastenden Position. Nach der Schwangerschaft und Stillzeit kann es übrigens auch weiterhin als Seitenschläferkissen verwendet werden und ist bei diesem Verwendungszweck auch für den Mann geeignet.

Was sind gängige Eigenschaften von Zwillingsstillkissen?

In einigen Punkten ähneln sich die meisten Zwillingsstillkissen, es kann jedoch auch von Exemplar zu Exemplar zu Unterschieden kommen. Die folgende Übersicht gibt Dir daher einen Überblick über die verschiedenen Eigenschaften:

  • In der Regel mit abnehmbaren Bezug, der bei 40-60 Grad Celsius gewaschen werden kann
  • Teilweise Öko-Tex-zertifiziert
  • Teilweise mit Rückenunterstützung für die Mutter
  • Je nach Ausführung als Seitenschläferkissen geeignet
  • Viele Modelle eignen sich als Sitzhilfe
  • In der Regel mit einem Bezugsstoff aus Baumwolle, seltener Plüschstoff
  • Mit Schaumstoff-, Mikroperlen- oder Dinkelfüllung
  • Teilweise mit zusätzlichen Extras wie Fixiergurten oder kleinen Aufbewahrungstaschen

Für wen ist das Zwillingsstillkissen geeignet?

Wichtige Kriterien dieser Produkte sind die stattliche Größe sowie besonders hohe Stabilität. Du kannst Deine zwei Sprösslinge darauf bequem positionieren, sodass sie eine optimale Stillposition einnehmen können. Gerade die länglichen Exemplare kannst Du dabei auch hervorragend für ein einzelnes Baby verwenden. Somit profitieren nicht nur Zwillingseltern, sondern auch solche mit nur einem Neugeborenen.

Gibt es spezielle Modelle für Mütter mit Rückenschmerzen?

Sowohl die klassische Variante, die an eine Wurst erinnert, als auch die amerikanische Ausführung soll Rückenschmerzen vorbeugen können. Prinzipiell haben also alle Modelle die Aufgabe, ein rückenfreundliches Stillen zu ermöglichen. Gerade Varianten mit einem Gurt sind besonders rückenschonend, da sie sich optimal an den jeweiligen Frauenkörper anpassen können. Somit können Rückenschmerzen gelindert oder ihre Entstehung komplett verhindert werden.

Gibt es Alternativen zu einem Zwillingsstillkissen?

Einige Mütter behaupten, dass ein Stillkissen für Zwillinge nicht nötig sei. Sie sind der Meinung, dass ein herkömmliches Kissen die gleichen Dienste leistet. Allerdings bieten einfache Kissen dem Nachwuchs keinen stabilen Halt, da sie deutlich weicher sind. Bei einem Kind mag ein Bettkissen möglicherweise noch einen gewissen Dienst erfüllen können. Bei Zwillingen wird ein gewöhnliches Kissen jedoch vermutlich nicht ausreichen. Daher gibt es kaum eine Alternative zum Zwillingsstillkissen, wenn Du beide Sprösslinge gleichzeitig stillen möchtest. Denn das Zwillingsstillkissen ist eine unerlässliche Hilfe.

Wie können Zwillinge gleichzeitig gestillt werden?

Mit dem passenden Equipment und der richtigen Position ist es kein Problem, beide Sprösslinge auf einmal zu stillen. Du kannst beispielsweise die normalen Stillpositionen Rückengriff und den Wiegegriff miteinander kombinieren. Dabei hast Du die folgenden Möglichkeiten:

  • Überkreuzhaltung: Du hältst Deine beiden Neugeborenen im Wiegegriff, sodass sie Bauch an Bauch zu Dir liegen. Ihre Beine liegen dabei in Deinem Schoß und bilden ein Kreuz. Der Vorteil dieser Haltung liegt darin, dass Du mit Deinem Nachwuchs während des Stillens Blickkontakt aufnehmen kannst. Allerdings kann es etwas schwerer sein, beide Sprösslinge im Wiegegriff zu halten.
  • Doppelter Rückengriff: Hier befinden sich Deine beiden Säuglinge in der Footballhaltung. Ihre Körper zeigen dabei zu Deinem Rücken und die Bäuche berühren Deine Hüften. Die Köpfchen Deiner Zwillinge liegen auf Deinen Unterarmen. Damit Deine Arme mit der Zeit nicht ermüden, solltest Du Dich in dieser Position mit mehreren Kissen abstützen.
  • Parallelhaltung: In dieser Position liegt ein Baby im Rückengriff, das andere im Wiegegriff. Das Köpfchen des einen Kindes, das Du im Rückengriff hältst, kannst Du dabei auf den Bauch des anderen Babys legen.

Wo kannst Du ein Zwillingsstillkissen kaufen?

Im Fachhandel – ob im Baby- oder Kinderfachgeschäft – lassen sich viele unterschiedliche Modelle finden. Zusätzlich kannst Du von einer persönlichen Beratung durch geschultes Personal profitieren. Noch größer ist die Auswahl hingegen in diversen Onlineshops oder auf der jeweiligen Herstellerseite. Klickst Du Dich hier durch Testberichte und Käuferrezensionen, kannst Du ebenfalls viele Antworten auf Deine Fragen finden. Gleichzeitig lassen sich die Preise besser vergleichen und Schnäppchenjäger landen hier häufiger ihre Treffer. Fündig wirst Du beispielsweise auf diesen Seiten:

  • Amazon.de
  • Baby-walz.de
  • Babywild.de
  • Kissen-welt.de
  • Mytoys.de

Auch bei Discountern oder in Supermärkten finden sich immer wieder Stillkissen sowie die Varianten für zwei Babys im Angebot. Diese sind jedoch in der Regel Sonderaktionen, die nicht dauerhaft verfügbar sind.

Wie teuer sind Zwillingsstillkissen?

In Sachen Größe und Design, doch auch anhand ihrer Kosten können sich die verschiedenen Modelle voneinander unterscheiden. Einfache und solide Exemplare sind für rund 50 bis 60 Euro erhältlich. Wer es jedoch hochwertiger mag, sollte bereit sein, 100 bis 150 Euro auszugeben. Allerdings weisen diese Exemplare häufig eine deutlich höhere Lebenserwartung auf und bieten beste Stabilität und besten Halt. Möchtest Du das Stillkissen nur gelegentlich einsetzen, könnte Dir eine einfache Ausführung möglicherweise völlig ausreichen. Bei täglichem Einsatz lohnt es sich jedoch, etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Zwillingsstillkissen passt am besten zu Dir?

Während es für ein Baby viele unterschiedliche Varianten eines Stillkissens gibt, ist die Auswahl für Zwillinge etwas eingeschränkter. Dennoch kannst Du zwischen zwei grundsätzlichen Ausführungen unterscheiden:

  • Klassisches Zwillingsstillkissen
  • Amerikanisches Zwillingsstillkissen

Was die beiden Varianten auszeichnet und welche Vor- und Nachteile sie jeweils mit sich bringen, erfährst Du im Folgenden.

Alle Dinge, mit denen ein Baby in Berührung kommt, sollten TÜV geprüft sein. So sollte darauf geachtet werden, dass das Zwillingsstillkissen bzw ein Zwillingslagerungskissen ein TÜV-Siegel besitzt und so schädliche Materialien und Inhaltsstoffe ausgeschlossen werden können.


Was ist das klassische Zwillingsstillkissen und was sind die Vor- und Nachteile?

Diese Variante ähnelt einem klassischen Stillkissen für ein Baby, ist jedoch häufig länger. Es ist vielseitig einsetzbar, da es nicht nur zur Unterstützung beim Stillen geeignet ist, sondern auch ausreichend Halt beim Sitzen lernen bietet. Zudem kann es schon während der Schwangerschaft beim Schlafen unterstützen und hilft, eine bequeme Seitenlage einnehmen zu können. Wichtig ist, dass die Modelle dick genug sind, damit die Babys auf Brusthöhe gestillt werden können.

Als große Mutter musst Du dabei insbesondere darauf achten, dass Deine Zwillinge hoch genug liegen, um an Deine Brust zu kommen. Daneben spielt auch die Füllung eine Rolle. Besonders beliebt sind dabei Mikroperlen. Zwar sind sie nicht biologisch abbaubar, dafür lässt sich ein solches Kissen beliebig formen. Hochwertige Exemplare zeichnen sich außerdem dadurch aus, dass sie sich nachfüllen lassen.

Vorteile

  • Häufig mit abnehmbarem und waschbarem Bezug
  • Verschiedene Größen und Füllungen verfügbar
  • Einfach verformbar

Nachteile

  • Größe nicht verstellbar
  • Füllmaterial häufig nicht biologisch abbaubar

Was ist ein amerikanisches Zwillingsstillkissen und was sind die Vor- und Nachteile?

Diese Option eignet sich ausschließlich für das Stillen im Sitzen. Insbesondere als Unterstützung für die modifizierte Wiegehaltung ist es bestens geeignet. Daher ist diese Variante für Dich ideal, wenn Du am liebsten aufrecht sitzend stillst. Die Handhabung ist dabei überaus leicht und die Modelle stützen häufig etwas besser als die klassische Variante.

Verwendet wird das Modell, indem das Kissen einfach unter der Brust an den Körper der Mutter geschnallt werden. Dadurch kannst Du die Höhe jederzeit ohne Probleme anpassen. Somit kannst Du Dich auch während des Stillens frei bewegen und sogar aufstehen, während das Kissen an Ort und Stelle bleibt. Die amerikanischen Exemplare sind in der Regel kleiner und leichter als die klassische Variante. Dadurch sind sie auch für unterwegs gut geeignet. Der Klick- oder Klettverschluss ermöglicht eine schnelle Befestigung.

Vorteile

  • Optimaler Halt
  • Für unterwegs geeignet
  • Bieten hohe Stabilität
  • Hohe Stützkraft
  • Leichte Anpassung

Nachteile

  • Nur zum Stillen im Sitzen geeignet

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Zwillingsstillkissen miteinander vergleichen?

Für ihren Nachwuchs möchten Eltern nur das Beste. Das gilt auch für das Babyzubehör. Es sollte dabei kindgerechte Eigenschaften aufweisen, die Deinen Sprösslingen helfen, sich gut zu entwickeln. Auch in Sachen Zwillingsstillkissen gibt es daher so einiges zu beachten. Die wichtigsten Kaufkriterien haben wir Dir im Folgenden zusammengestellt:

  • Füllung
  • Bezug
  • Länge
  • Zusatzausstattung
  • Schadstoffe

Füllung

Was die Füllung betrifft, so gibt es gleich mehrere Materialien zur Auswahl.

Styroporkugeln: Bei vielen Modellen besteht das Innere aus EPS-Perlen aus Styropor. Sie sind besonders weich und formbeständig, passen sich zudem auch sehr gut dem jeweiligen Körper an. Außerdem sind EPS-Perlen besonders atmungsaktiv und sorgen somit für einen permanenten Luftaustausch. Darüber hinaus ist die Füllung besonders geräuschlos und schafft einen hohen Komfort. Modelle mit dieser Füllung lassen sich ohne Probleme waschen und sorgen dadurch für eine besonders gute Hygiene.

Schaumstoff: Alternativ dazu finden sich auch Zwillingsstillkissen aus Schaumstoff auf dem Markt. Der oft dafür eingesetzte sogenannte Memory-Schaum „merkt“ sich dabei die Liegeposition der Kinder und bietet dadurch einen besonders stabilen Halt. Allerdings birgt das Material auch die Gefahr, dass es sich nicht gleichmäßig im Kissen verteilt.

Dinkelfüllung: Eine weitere Füllvariante ist Naturmaterial wie beispielsweise Dinkelspelz. Die natürliche Füllung ist besonders umweltfreundlich. Allerdings ist die Pflege des Kissens deutlich aufwändiger, da ansonsten im schlimmsten Fall gesundheitsschädliche Schimmelpilze entstehen können. Außerdem sind die Stillkissen mit einer Dinkelfüllung nicht waschbar.

Zwillingsstillkissen praktisch
Wie es der Name bereits vermuten lässt, kann ein Zwillingsstillkissen als Unterstützung zum Stillen von Zwillingen verwendet werden.

Bezug

Beim Stillen kann es schnell passieren, dass etwas daneben geht. Daher ist es sehr empfehlenswert, das Kissen in einen Bezug zu stecken. Dieser kann schnell und einfach abgezogen und gesäubert werden. Die meisten Bezüge können dabei ohne Probleme in die Waschmaschine gesteckt werden und sind anschließend schnell wieder einsatzbereit. Viele Modelle sind bereits mit einem solchen Bezug ausgestattet, andernfalls solltest Du auf jeden Fall einen dazukaufen.

Im Idealfall sind die Stoffe dabei aus reiner Baumwolle und zusätzlich mit einem Ökotextilsiegel ausgezeichnet. Dadurch können die Kleinen besonders weich und komfortabel liegen und Du kannst Dir sicher sein, dass der Stoff die Gesundheit Deines Nachwuchses nicht negativ beeinflusst. Im Handel finden sich zahlreiche Bezüge in unterschiedlichen Farben und Mustern. Allerding kannst Du sie auch selbst nähen, wenn Du mit einer Nähmaschine umgehen kannst.

Länge

Eine ausreichende Länge ist insbesondere beim Zwillingsstillkissen sehr wichtig. Es sollte mindestens 190 Meter lang sein, damit Deine beiden Sprösslinge bequem Platz darin finden. Das Kissen wird so um den Körper der Mutter gelegt, dass sich beide Enden auf den Oberschenkeln befinden. Nun können beide Babys darauf platziert werden und die Mutter hat dennoch beide Hände frei. Dies gilt zumindest für die klassische Variante. Die amerikanische Variante ist bereits so ausgelegt, dass zwei Neugeborene problemlos Platz darauf finden, ohne das Kissen im Vorfeld zurechtzubiegen.

Rohrkamera verstopfte Abfluesse

Rohrkamera

Eine Rohrkamera, auch Kanalkamera oder Inspektionskamera genannt, ist ein technisches Gerät, das in verschiedenen Branchen, insbesondere im Bereich der Sanitärtechnik und Kanalisation, verwendet wird. Hier sind einige wichtige Aspekte einer Rohrkamera: Funktionsweise: Die Rohrkamera ist eine kompakte Kamera, die an einem flexiblen Kabel oder einer Sonde befestigt ist. Sie wird in Rohre oder Kanäle eingeführt,… ... weiterlesen

Zusatzausstattung

Bei einigen Exemplaren lassen sich neben dem eigentlichen Kissen zusätzliche Elemente finden, die die Praktikabilität und den Komfort deutlich erhöhen. Zwillingsstillkissen mit Reißverschluss ermöglichen es beispielsweise, den Füllungsgrad individuell zu bestimmen. Wird das Modell als zu prall empfunden, kann ein Teil der Füllung entnommen werden. Im anderen Fall gibst Du etwas mehr Füllung in das Kissen. Andere Varianten sind mit einer Rückenstützhilfe ausgestattet, die zusätzlichen Halt bietet. Die amerikanischen Exemplare verfügen außerdem in der Regel über einen Tragegurt, damit sie individuell an den Körper der Mutter angepasst werden können.

Schadstoffe

Um die Gesundheit Deines Nachwuchses nicht zu gefährden, solltest Du auf jeden Fall zu schadstofffreien Produkten greifen. Taucht direkt am Anfang ein merkwürdiger Geruch auf, könnte dies ein schlechtes Zeichen sein. Auch gesundheitsgefährdende Stoffe wie der Kohlenwasserstoff Styrol oder Weichmacher haben in einem Zwillingsstillkissen nichts zu suchen. Hilfreich kann hier ein TÜV-Siegel sein. Dieses garantiert Dir, dass das Zwillingsstillkissen im Vorfeld als „gesundheitlich unbedenklich“ eingestuft wurde. Auch Ökotextilplaketten können auf eine bedenkenlose Nutzung hinweisen. Allerdings solltest Du in diesem Fall insbesondere auf die Seriosität des Siegels achten.

Zwillingsstillkissen Babys
Zwillingsstillkissen speziell für Zwillinge finden sich in verschiedenen Längen – in der Regel zwischen 180 und 220 Zentimeter.

Wissenswertes über Zwillingsstillkissen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest Zwillingsstillkissen bereits getestet?

Wer bei der Stiftung Warentest nach Testberichten zu Zwillingsstillkissen sucht, wird enttäuscht. Denn bisher hat das Verbrauchermagazin keinen Vergleich verschiedener Produkte durchgeführt. Bei Öko-Test sieht es ähnlich aus. Dieses Magazin stellt dabei Schadstoffe und die umwelttechnischen Komponenten in den Fokus. Auch auf diesem Portal findet sich zwar kein Test zu Zwillingsstillkissen.

Allerdings hat sich das Verbrauchermagazin Öko-Test im Jahr 2018 mit einfachen Stillkissen auseinandergesetzt. Neun verschiedene Produkte hat es dabei genauer unter die Lupe genommen. Acht davon waren mit abnehmbarem Bezug, eines ohne. Sechs dieser Exemplare erhielten das Testergebnis „gut“ oder sogar „sehr gut„. Im Polyester eines Innenbezugs wurden allerdings lösliche Rückstände des giftigen Halbmetalls Antimon gefunden.

Zudem wurden in einigen Bezügen optische Aufheller nachgewiesen. Diese könnten im schlimmsten Fall Allergien auslösen und belasten die Umwelt, wenn sie durch das Waschen ins Abwasser gelangen. Zwei mit Dinkelspelz befüllte Kissen wiesen zudem ein erhöhtes Bakterien- und Pilzaufkommen auf. Auch dies kann Allergien auslösen. Die Testergebnisse können auf dem Portal von Öko-Test käuflich erworben werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was gibt es Rechtliches bei Zwillingsstillkissen zu beachten?

Viele Zwillingsstillkissen sind mit einem Zertifikat von Öko-Tex-Standard ausgestattet. Ein solches Textil-Produkt zu erwerben kann sich lohnen, denn es wurde genauestens auf verschiedene Schadstoffe überprüft. Dabei werden die Produkte auf insgesamt 100 Schadstoffe, optische Aufheller, Chemikalien und andere getestet. Das gilt nicht nur für den Oberstoff, sondern für alle Bestandteile. Die zu prüfenden Produkte werden im Vorfeld in vier verschiedene Produktklassen eingeteilt, die sich auf den Verwendungszweck beziehen.

Zwillingsstillkissen fallen dabei in die Produktklasse I – textile Artikel, die für Kleinkinder und Babys konzipiert sind. Das Zertifikat gibt es seit 1992 und zählt mittlerweile zu den in Deutschland bekanntesten Qualitäts-Zertifikaten. Es wurde von den Hohenstein Instituten in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ökologie, Technik und Innovation eingeführt. Öko-Tex ist dabei laufend im Prozess der Entwicklung neuer wissenschaftlicher Prüfverfahren und Testmethoden, damit die Qualität der getesteten Produkte umfassend garantiert werden kann

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.zwillingsratgeber.de/zwillinge-stillen-tipps/
  • https://www.swissmom.ch/shoppingtipps/fuer-ihr-kind/fuer-mehrlinge/stillen/
  • https://lansinoh.de/blogs/stillen/stillpositionen-zwillinge

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/tilt-shift-linsenfoto-der-hand-des-kindes-die-den-zeigefinger-des-erwachsenen-halt-895515/
  • https://pixabay.com/photos/baby-breast-breastfeeding-care-21167/
  • https://pixabay.com/de/photos/bebe-kind-teuer-zwillinge-liegend-69675/