On-Ear-Kopfhörer: Test & Vergleich » Top 5 in 2024

On-Ear-Kopfhoerer Test

VG Wort

Unsere Vorgehensweise

18
recherchierte Produkte
33
Stunden investiert
13
recherchierte Studien
13
Kommentare gesammelt

On-Ear-Kopfhörer sind eine beliebte Wahl für Musikliebhaber und Audiophile. Diese Kopfhörer werden auf den Ohren getragen, wobei die Ohrmuscheln die Ohren nicht vollständig umschließen, sondern auf ihnen aufliegen. Hier sind einige wichtige Aspekte von On-Ear-Kopfhörern:

Design und Tragekomfort: On-Ear-Kopfhörer sind in verschiedenen Designs und Stilen erhältlich. Sie sind in der Regel leicht und kompakt, was sie ideal für den mobilen Einsatz macht. Der Tragekomfort hängt jedoch von der Polsterung und dem Bügel aus. Einige Modelle sind für langanhaltenden Tragekomfort konzipiert, während andere weniger bequem sein können.

Klangqualität: On-Ear-Kopfhörer bieten in der Regel eine gute Klangqualität. Sie sind in der Lage, tiefe Bässe, klare Mitten und präzise Höhen wiederzugeben. Die Klangsignatur kann je nach Hersteller und Modell variieren, sodass es wichtig ist, Kopfhörer auszuprobieren oder Bewertungen zu lesen, um den gewünschten Klang zu finden.

Tragbarkeit: Aufgrund ihrer kompakten Größe sind On-Ear-Kopfhörer leicht zu transportieren. Viele Modelle sind faltbar oder haben ein Klappdesign, das sie einfach in Taschen oder Rucksäcke stecken lässt.

Geräuschisolierung: Im Vergleich zu Over-Ear-Kopfhörern bieten On-Ear-Modelle in der Regel eine geringere Geräuschisolierung, da sie die Ohren nicht vollständig umschließen. Dies kann Vor- und Nachteile haben, je nach Verwendungsszenario. Einige On-Ear-Kopfhörer bieten jedoch aktive Geräuschunterdrückung (ANC), um Umgebungsgeräusche zu reduzieren.

Verbindungsoptionen: On-Ear-Kopfhörer sind in kabelgebundenen und kabellosen Versionen erhältlich. Die kabellosen Modelle verwenden Bluetooth-Technologie, um sich mit Geräten zu verbinden, während kabelgebundene Modelle oft eine breite Palette von Anschlussmöglichkeiten bieten.

Die Wahl von On-Ear-Kopfhörern hängt von persönlichen Vorlieben, Nutzungsszenarien und Budget ab. Es ist wichtig, verschiedene Modelle auszuprobieren und auf den Tragekomfort sowie die Klangqualität zu achten, um die besten Kopfhörer für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

On-Ear-Kopfhörer gibt es in verschiedenen Ausführungen, als kabelgebundene und kabellose Modelle, wobei letztere via Bluetooth mit dem jeweiligen Endgerät verbunden werden. Das ist besonders praktisch, weil es kein störendes Kabel gibt und sie lassen sich beim Sport und auch im Alltag bequem einsetzen.
On-Ear-Kopfhörer sind von der Bauart den Over-Ear-Kopfhörern sehr ähnlich, allerdings liegen diese auf dem Ohr auf und umschließen es nicht ganz. Dadurch sind sie leichter und kleiner, oftmals auch klappbar, weshalb sie gut zu transportieren sind. Sie gehören zu der Rubrik halboffene Kopfhörer, bieten aber trotzdem einen recht guten räumlichen Klang, der gute und kompakte Bässe im Tieftonbereich bereitstellt.
Wer sich für eine kabelgebundene und nicht für eine kabellose Variante entscheidet, kann zwischen On-Ear-Kopfhörern mit einseitigem oder beidseitigem Kabelanschluss entscheiden. Das Kabel lässt sich zum Transportieren in vielen Fällen abnehmen.

On-Ear-Kopfhörer: Bestseller & Favoriten unserer Experten

Die besten On-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth

  • Bluetooth: Ja
  • Mikrofon: Ja
  • Lautstärkeregler: Ja
  • zusammenfaltbar: Nein
  • Anschluss: 3,5 mm Klinkenstecker, USB
  • Gewicht: 340 g

Die besten On-Ear-Kopfhörer mit Kabel

  • Bluetooth: Nein
  • Mikrofon: Ja
  • Lautstärkeregler: Ja
  • zusammenfaltbar: Ja
  • Anschluss: 3,5 mm Klinkenstecker, USB
  • Gewicht: 369 g

Die besten On-Ear-Kopfhörer für Sport

  • Bluetooth: Ja
  • Mikrofon: Ja
  • Lautstärkeregler: Ja
  • zusammenfaltbar: Ja
  • Anschluss: 3,5 mm Klinkenstecker, USB
  • Gewicht: 210 g

Die besten kleinen On-Ear-Kopfhörer

  • Bluetooth: Nein
  • Mikrofon: Nein
  • Lautstärkeregler: Nein
  • zusammenfaltbar: Ja
  • Anschluss: 3,5 mm Klinkenstecker
  • Gewicht: 125 g

Die besten On-Ear-Kopfhörer von Apple

  • Bluetooth: Ja
  • Mikrofon: Nein
  • Lautstärkeregler: Ja
  • zusammenfaltbar: Nein
  • Anschluss: Lightning
  • Gewicht: 385 g

Ratgeber: Wichtige Fragen & Antworten zu On-Ear-Kopfhörern

Mit Musik fällt alles leichter. Musik vertreibt schlechte Laune, beschwingt und sorgt für Entspannung. Auch ein langer Weg zur Arbeit oder eine Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln kannst Du angenehm gestalten. Denn nicht nur mit Musik, sondern auch mit einem spannenden Hörbuch kannst Du Dir die Zeit vertreiben. Damit Du aber andere Fahrgäste oder Deine Mitbewohner nicht störst, sind Kopfhörer die perfekte Wahl. Möchtest Du keine Stöpsel in Deinen Ohren stecken, weil Dich In-Ear-Kopfhörer unangenehm sind oder Over-Ear-Kopfhörer auch nicht Deinem Geschmack entsprechen, gibt es eine tolle Alternative. Gemeint ist der On-Ear-Kopfhörer.

Was ist ein On-Ear-Kopfhörer?

Bei On-Ear-Kopfhörern handelt es sich um einen Kopfhörer, bei dem die Hörmuscheln auf dem Ohr aufliegen. Mit einem Gewicht von rund 150 bis 250 Gramm sind sie recht leicht und kompakt. Für den Transport lassen sie sich oftmals zusammenfalten. Es gibt einen Kopfbügel oder ein Band, mit dem der Kopfhörer auf Deinem Kopf gehalten wird. Du bekommst den On-Ear-Kopfhörer kabellos, den Du dann via Bluetooth und mitunter per NFC mit Deinem Endgerät verbinden kannst. Und ebenfalls findest Du kabelgebundene Modell. Den On-Ear-Kopfhörer mit Kabel verbindest Du mit dem jeweiligen Endgerät mittels Audiokabel.

Je nach Art der Ausführung ist das Kabel entweder fest mit dem Kopfhörer verbunden oder abnehmbar. Dafür ist dann am Kopfhörer eine Klinkenstecker-Buchse vorhanden. Du kannst auch On-Ear-Kopfhörer bekommen, die gleich beide Möglichkeiten mitbringen. So kannst Du ihn zum Beispiel beim Sport ohne Kabel und bei einer längeren Flugreise mit Audiokabel nutzen. Die Stromversorgung von einem kabellosen Modell erfolgt über einen Akku, während kabelgebundene keinen Akku benötigen. Tipp: Möchtest Du auch Endgeräte mit einem kabellosen On-Ear-Kopfhörer nutzen, die kein Bluetooth haben, solltest Du ein Modell mit Audiobuchse wählen. Denn so kannst Du mittels Kabel trotzdem Deine Lieblingsmusik hören. Solche Kopfhörer kannst Du selbst dann nutzen, wenn der Akku leer ist, was bei reinen kabellosen On-Ear-Kopfhörern nicht möglich ist.

Mit welchen Arten von Hörmuscheln gibt es On-Ear-Kopfhörer?

Du bekommst nicht nur kabelgebundene, kabellose und solche Varianten, die beide Möglichkeiten bieten, sondern auch verschiedene Bauweisen bei den Hörmuscheln, die sich maßgeblich unterscheiden.

  • Die geschlossene Bauweise wird bei On-Ear-Kopfhörern am häufigsten genutzt. Bei diesen Modellen sind die Ohrmuscheln an der Gehäuserückwand komplett geschlossen. Dadurch dringt weniger Schall nach draußen und Du bekommst bei Bässen ein wenig mehr Druck geliefert. Durch das geschlossene Gehäuse kann aber das Klangbild verfälscht werden, sodass ein weniger plastischer, greifbarer Sound entsteht. Geschlossene On-Ear-Kopfhörer eignen sich gut, wenn Du diese mobil, zum Beispiel in öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Hause oder im Büro nutzt. So werden andere Personen nicht durch Deine Musik gestört, die Du über den Kopfhörer hörst.
  • On-Ear-Kopfhörer mit offener Bauweise verfügen nicht über eine geschlossene Rückwand an der Ohrmuschel. Die Rückwand besteht daher aus einem Gitter oder sie ist mit Schlitzen versehen. Durch das offene Gehäuse wirkt das Klangbild plastischer, weil der Sound nach außen dringt. Das sorgt dafür, dass Du mit dem linken Ohr den Sound leise wahrnimmst, der aus der rechten Ohrmuschel stammt und umgekehrt. Offene On-Ear-Kopfhörer sind mobil eher selten im Einsatz, weil der Schall vollends nach außen geleitet wird und sich dadurch andere Personen gestört fühlen können. Du bekommst andersherum ungehindert laute Umgebungsgeräusche mit, was wiederum Deinen Hörgenuss in einer lauten Umgebung einschränkt. Sie sind eher für das Musik hören in einer ruhigen Umgebung konzipiert. Daher kommen offene On-Ear-Kopfhörer eher in Deinen vier Wänden zum Einsatz. Auch in Tonstudios werden offene On-Ear-Kopfhörer eingesetzt.
  • On-Ear-Kopfhörer mit einer halboffenen Bauweise sind eine Mischung aus geschlossenen und offenen On-Ear-Kopfhörern. Sowohl nach innen als auch nach außen bieten sie eine bessere Schallisolierung und präsentieren Dir einen plastischeren Sound als geschlossene Modelle. Halboffene On-Ear-Kopfhörer eignen sich, um zu Hause in einer ruhigen Umgebung Musik zu hören, können aber durchaus auch mobil genutzt werden.

Für wen eignen sich On-Ear-Kopfhörer?

On-Ear-Kopfhörer sind ideal für Menschen, die sich etwas mehr und keine komplette Abschirmung wünschen. Sie sind auch gut geeignet, wenn Du Deine Umgebung wahrnehmen musst, aber trotzdem unterwegs Musik oder ein Hörbuch hören oder Videos ansehen möchtest. Sie begleiten Dich zu Hause und auch unterwegs. Möchtest Du den On-Ear-Kopfhörer überwiegend mobil nutzen, solltest Du Dich für eine geschlossene Variante entscheiden. Möchtest Du in Deinen vier Wänden konzentriert Musik hören und einen besonderen Klang genießen, ist die offene Variante für Dich die richtige Wahl. Der halbgeschlossene On-Ear-Kopfhörer stellt einen Kompromiss zwischen der offenen und geschlossenen Bauweise dar.

Du kannst den On-Ear-Kopfhörer vielseitig verwenden, ganz gleich, ob zum Sport, beim Joggen, Spazierengehen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, beim Entspannen am See oder auf der Parkbank und in vielen weiteren Situationen. Bei bewegungsintensiven und rasanten Sportarten sind On-Ear-Kopfhörer nicht so gut geeignet, weil sie schnell verrutschen können. Nutzt Du den Kopfhörer im Straßenverkehr, solltest Du darauf achten, dass die Umgebungsgeräusche nicht vollkommen unterdrückt werden. Ansonsten hörst Du nicht herannahende Autos oder Warnsignale und es kann zu gefährlichen Situationen kommen. Wenn Du keine In-Ear-Kopfhörer magst und Dich auch nicht mit einem Over-Ear-Modell anfreunden kannst, ist der On-Ear-Kopfhörer die richtige Wahl. Besonders angenehm ist, dass die On-Ear-Kopfhörer leicht und gut belüftet sind. So kann kein Wärmestau am Ohr entstehen, der sehr unangenehm sein kann.

Wie pflegt man einen On-Ear-Kopfhörer?

Viel Pflegeaufwand wird durch einen On-Ear-Kopfhörer nicht verursacht. Doch aus hygienischen Gründen solltest Du ihn regelmäßig reinigen. Mit der Zeit kann mangelnde Pflege auch dazu führen, dass ein dumpfer Klang entsteht. Darum solltest Du regelmäßig Schmutz und Staub entfernen.

Praktisch ist, wenn Du Dich für ein Modell mit abnehmbaren Ohrpolstern entschieden hast. Meist kannst Du solche Polster mit einem milden Waschmittel waschen. Bei der Reinigung solltest Du aber auf die Pflegehinweise des Herstellers achten. Sind keine abnehmbaren Polster vorhanden, reinigst Du die Polster am besten mit einem feuchten Tuch. Zudem macht es Sinn, wenn Du den Stoffüberzug der Membran vorsichtig mit einem leicht feuchten Tuch reinigst. Das Tuch muss unbedingt nur ganz leicht feucht sein. Dringt nämlich Wasser in den Kopfhörer ein, entstehen irreparable Schäden.

Wenn Du den On-Ear-Kopfhörer nicht nutzt, solltest Du ihn richtig lagern und gleichzeitig für eine gute Luftzirkulation sorgen. Dafür gibt es spezielle Kopfhörerständer und genauso kannst Du ihn einfach an einem Haken oder einer Stange aufhängen. Eine gute Luftzirkulation ist deshalb wichtig, weil sich bei längerem Tragen Feuchtigkeit bilden kann. Diese Feuchtigkeit, die durch Schweiß entstanden ist, muss verdunsten und das gelingt mit gutem Auslüften. Geschieht das nicht, weil Du den On-Ear-Kopfhörer in einem Beutel oder anderweitig ohne Luftzirkulation aufbewahrst, können unangenehme Gerüche und schlimmstenfalls Schimmel entstehen.

Tipp: Bei häufiger Verwendung werden sich nach einer gewissen Zeit Abnutzungserscheinungen an den Polstern einstellen. On-Ear-Kopfhörer mit abnehmbaren Polstern sind sehr praktisch, weil Du diese bei Abnutzung oder Beschädigung einfach austauschen und durch neue ersetzen kannst.

Wie teuer sind On-Ear-Kopfhörer?

Die Auswahl an On-Ear-Kopfhörern ist breit aufgestellt und genauso vielfältig gestalten sich die Preise. Du kannst diese Kopfhörer für rund 15 Euro bekommen und dafür bis zu 300 Euro ausgeben. Die große Preisspanne ergibt sich aus der Verarbeitungsqualität, den verwendeten Bauteilen und natürlich durch den Hersteller. Die preisgünstigen Modelle bieten Dir häufig keine gute Klangqualität und können schnell kaputt gehen. Daher lohnt es sich sicherlich, wenn Du etwas mehr Geld investierst.

Im Preisbereich zwischen 50 und 100 Euro bekommst Du ordentliche On-Ear-Kopfhörer, die einen hohen Tragekomfort und eine gute Klangqualität mit druckvollen Bässen bereitstellen. Es gibt aber auch On-Ear-Kopfhörer, die deutlich teurer sind und schon fast zum Luxusegment gehören. Diese bieten eine optimale Passform, eine hochwertige Verarbeitungsqualität, ein schickes Design und einen top Sound, denn alle Komponenten sind optimal aufeinander abgestimmt. Für einen solchen On-Ear-Kopfhörer zahlst Du natürlich auch entsprechend. Preislich findest Du diese On-Ear-Kopfhörer im Preisbereich zwischen 200 und 300 Euro. Für welchen On-Ear-Kopfhörer Du Dich entscheidest, hängt immer von Deinen Ansprüchen an den Hörgenuss ab.

Wo kannst Du einen On-Ear-Kopfhörer kaufen?

Wenn Du einen On-Ear-Kopfhörer kaufen und verschiedene Modelle in unterschiedlichen Preissegmenten genauer unter die Lupe nehmen möchtest, ist der Einzelhandel sicherlich eine gute Anlaufstelle. In Elektrofachgeschäften wie Saturn und Media Markt, in Markenstores, in großen Kaufhäusern oder Supermärkten mit Mischsortiment kannst Du Dir verschiedene Modellvarianten anschauen und Dich mitunter professionell beraten lassen.

Die Einkaufsmöglichkeiten vor Ort, bieten aber auch Nachteile. Selbst wenn der Einzelhandel bei Dir vor der Haustüre ein schönes Angebot hat, kannst Du trotzdem nicht auf ein umfangreiches Produktportfolio zählen. Obendrein lassen sich die ortsansässigen Händler die professionelle Beratung bezahlen. Auch Ladenmiete, Personal- und Lagerkosten werden an den Kunden weitergegeben, wodurch sich oftmals ein höherer Preis für den On-Ear-Kopfhörer ergibt. Dafür ist das Onlineshopping eine komfortable Möglichkeit, um einen On-Ear-Kopfhörer zu kaufen.

Warum solltest Du Dich im Internet nach On-Ear-Kopfhörern umschauen?

Du kannst im Internet in einer fast unendlichen Auswahl stöbern und schauen, was der Kopfhörer alles zu bieten hat. Zu jedem Modell findest Du eine ausführliche Produktbeschreibung und kannst Dir überlegen, ob das Modell Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Außerdem kannst Du zu jeder Tageszeit nach einem passenden Modell Ausschau halten.

Online-Shops haben für Dich sieben Tage die Woche rund um die Uhr geöffnet. Ein weiterer Vorteil ist, dass Du viel besserer Preise vergleichen und sogar tolle Schnäppchen ausfindig machen kannst. Die Preise sind beim Onlineshopping häufig günstiger, weil hier keine Mehrkosten für eine teure Ladenmiete und hohe Personalkosten entstehen.

Dank einfacher Bestellabwicklung und verschiedenen Zahlungsmethoden ist der Kauf schnell abgeschlossen und Du brauchst nur noch darauf zu warten, bis Dein neuer On-Ear-Kopfhörer zu Dir nach Hause geliefert wird. Falls das gekaufte Modell doch nicht Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht, kannst Du das Produkt an den Händler zurückschicken und von Deinem Umtauschrecht Gebrauch machen. Sobald der Kopfhörer wieder beim Händler eingetroffen ist, wird Dir der Kaufpreis in voller Höhe zurückerstattet. In folgenden Online-Shops kannst Du in aller Ruhe nach einem passenden On-Ear-Kopfhörer schauen:

  • Amazon.de
  • Mindfactory.de
  • Galaxus.de
  • TechnoMarkt.com
On-Ear-Kopfhoerer Bauart
On-Ear-Kopfhörer sind von der Bauart den Over-Ear-Kopfhörern sehr ähnlich, allerdings liegen diese auf dem Ohr auf und umschließen es nicht ganz

Welche Hersteller und Marken bieten gute On-Ear-Kopfhörer?

Zahlreiche Marken und Hersteller offerieren Dir gute On-Ear-Kopfhörer, damit Du für Dich das beste Modell auswählen kannst. Möchtest Du Dir eine exklusive Ausführung aus der Bestenliste zulegen, kommst Du an Teufel, Bose, Sennheiser, Beyerdynamics, Aventho und Soundcore nicht vorbei. Weitere bekannte Anbieter sind:

  • JBL
  • Beats by Dr. Dre
  • Sony
  • Yamaha
  • Philips

Alle diese Marken und Hersteller wissen, worauf es bei einer guten Klangqualität ankommt, da sie zu den Spezialisten für besten Sound gehören. Die Komponenten, die Verwendung finden, bieten Dir bei  On-Ear-Kopfhörern besten Hörgenuss. Was die Klangfarbe angeht, solltest Du aber immer unterschiedliche Hersteller und Marken ausprobieren, weil Hören ganz individuell ist.

On-Ear-Kopfhörer Arten: Eigenschaften + Vor- & Nachteile

On-Ear-Kopfhörer bekommst Du in unterschiedlichen Ausführungen und Qualitäten. Was sie aber alle gemeinsam haben, ist der Kopfbügel, damit Du ihn bequem auf dem Kopf tragen kannst. Von ihrer Bauform her, sitzen die On-Ear-Kopfhörer auf dem Ohr, direkt über dem Gehörgang und umschließen das Ohr nicht komplett, so wie es der Over-Ear-Kopfhörer macht. Das sorgt natürlich für eine geringere Geräuschunterdrückung. Du bekommst auch On-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling. Grundsätzlich unterschieden sich die On-Ear-Kopfhörer in verschiedene Arten. Du bekommst:

  • On-Ear-Kopfhörer mit abnehmbarem Kabel
  • On-Ear-Kopfhörer mit einseitigem Kabel
  • On-Ear-Kopfhörer mit zweiseitigem Kabel
  • Kabellose On-Ear-Kopfhörer

Jede Art hat ganz eigene Vorzüge, aber auch Vor- und Nachteile, die wir Dir nachfolgend aufzeigen. So kannst Du überlegen, welcher On-Ear-Kopfhörer am besten zu Dir passt und Deinen persönlichen Anforderungen entspricht.

Welche Vorzüge bietet ein On-Ear-Kopfhörer mit abnehmbarem Kabel?

Wie Du bereits weißt, unterscheiden sich einzelne On-Ear-Kopfhörer am meisten anhand des Kabels. Bei vielen Varianten kannst Du das Kabel einfach abnehmen, weil es durch einen Kinkelstecker mit dem Kopfhörer verbunden ist. An der Ohrmuschel gibt es eine Klinkenbuchse. Indem Du den Stecker herausziehst, löst Du das Kabel. Das ist besonders praktisch, weil Du das Kabel ordentlich aufwickeln und getrennt vom On-Ear-Kopfhörer aufbewahren kannst. So ärgerst Du Dich nicht mehr über Kabelsalat.

Vorteile

  • Kabel kann jederzeit entfernt werden
  • Einfacheres Verstauen der Kopfhörer unterwegs
  • Weniger Platz wird benötigt

Nachteile

  • Kabel kann verloren gehen

Welche Vorzüge bietet ein On-Ear-Kopfhörer mit einseitigem Kabel?

Andere On-Ear-Kopfhörer verfügen über ein einseitiges Kabel. Dieses Audiokabel ist nur an einer Seite mit dem Kopfhörer verbunden und überträgt das Audiosignal an den Kopfhörer. Am Ende befindet sich ein Mini-Klinkenstecker, damit Du den On-Ear-Kopfhörer bequem mit dem jeweiligen Endgerät verbinden kannst. Einige Nutzer empfinden das einseitige Kabel am On-Ear-Kopfhörer als besonders praktisch.

Vorteile

  • Nur ein Kabel
  • Weniger störend beim Musik hören
  • Weniger Kabelsalat

Nachteile

  • Nur ein Kabel überträgt Audiosignal
  • Kann beim Sport und Freizeitaktivitäten hinderlich sein

Welche Vorzüge bietet ein On-Ear-Kopfhörer mit zweiseitigem Kabel?

Genauso bekommst Du On-Ear-Kopfhörer bei dem von beiden Hörmuscheln ein Kabel abgeht und im weiteren Verlauf einen Kabelstrang bildet. Damit Du das Kabel mit einem Endgerät verbinden kannst, gibt es einen Mini-Klinkenstecker. Es fehlt eine Kabelverbindung, die durch den Kopfbügel geführt wird. Das bedeutet, dass diese Kopfhörer meist robuster sind.

Vorteile

  • Jede Hörmuschel hat ein eigenes Kabel
  • Es muss kein Kabel durch den Kopfbügel geführt werden

Nachteile

  • Zwei Anschlüsse
  • Können beim Sport und anderen Aktivitäten sehr stören
  • Mehr Kabelsalat

Welche Vorzüge bietet ein kabelloser On-Ear-Kopfhörer?

Kabellose On-Ear-Kopfhörer werden immer beliebter, weil sie kein störendes Kabel mitbringen und sich einfach via Bluetooth oder mitunter auch über NFC mit einem Endgerät verbinden lassen. So kannst Du ganz easy den Kopfhörer mit Deinem iPhone oder anderen Smartphones koppeln und Deine Musik in bester Audioqualität genießen. Die kabellose Verbindung benötigt allerdings Strom, weshalb in diesen On-Ear-Kopfhörern ein Akku integriert ist. Dadurch sind diese Kopfhörer ein wenig schwerer und Du musst immer darauf achten, dass der Akku vollgeladen ist. Es gibt allerdings auch kabellose Modelle, die über einen Klinkeneingang verfügen, um optional ein Kabel benutzen zu können. So kannst Du bei leerem Akku dann weiterhin Musik hören.

Vorteile

  • Kein störendes Kabel
  • Angenehmer Tragekomfort
  • Gute Klangqualität

Nachteile

  • Bei leerem Akku kein Musikhören möglich
  • Etwas höheres Gewicht

Sind On-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling die bessere Wahl als ohne?

Suchst Du einen guten Kopfhörer für den Sport oder Job, werden Dir häufig On-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling empfohlen. Diese sind zwar meist etwas teurer, werden Dich aber dafür mit einem besseren Klang überzeugen. Der On-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling verfügt über geräuschunterdrückende Lautsprecher. Dadurch werden Hintergrundgeräusche optimal ausgeblendet. Das ist natürlich für den Beruf und genauso für anspruchsvolle Anwendungsbereiche sehr praktisch.

On-Ear-Kopfhörer ohne Noise Cancelling sind bei fast allen Marken und Herstellern zu finden. Allerdings solltest Du bedenken, dass Hintergrund- und Umgebungsgeräusche nicht abgeschirmt werden und den Klang erheblich beeinträchtigen können. Das kann sich früher oder später als ärgerlich erweisen. Oftmals musst Du für die Systeme, die mit Noise Cancelling angeboten werden, deutlich mehr bezahlen. So findest Du nur selten solche On-Ear-Kopfhörer unter 100 Euro. Dass sich die Technik aber trotzdem lohnt, zeigen Dir die Vor- und Nachteile.

Vorteile

  • Sorgen für sehr guten Klang
  • Erleichtern die Fokussierung auf die Inhalte
  • Hörvermögen wird nicht überstrapaziert
  • Es reichen bei der Nutzung oft geringere Lautstärken aus

Nachteile

  • Teurer in der Anschaffung
  • Nicht bei allen Marken vorhanden

Was sind die On-Ear-Kopfhörer mit Mikrophone und was sind die Vor- und Nachteile?

Neben den On-Ear-Kopfhörern mit Noise Cancelling erfreuen sich vor allem solche Modelle großer Beliebtheit, die gleich mit einem Mikrofon ausgestattet sind. Auch diese bekommst Du in einer großen Auswahl angeboten. Der Vorteil ist, dass Du die Modelle mit Mikrofon ganz ohne Probleme als Headset für Dein Smartphone nutzen kannst. Ebenso praktisch sind sie, wenn Du zu den Gamern gehörst, um mit anderen Spieler zu kommunizieren. Nachfolgend haben wir für Dich die Vor- und Nachteile kurz zusammengefasst:

Vorteile

  • Können zum Telefonieren genutzt werden
  • Auch für den Einsatz im Büro geeignet
  • Machen Kauf eines separaten Mikrofons überflüssig
  • Vielseitig einsetzbar
  • Alle Komponenten sind gut aufeinander abgestimmt
  • Alle Elemente tauschen sich kabellos aus

Nachteile

  • Die Nutzung des Mikrofons erhöht in der Regel den Akku-Verbrauch

Kaufkriterien: Merkmale der On-Ear-Kopfhörer für einen guten Vergleich

Bei der Suche nach einem On-Ear-Kopfhörer kannst Du grundsätzlich zwischen verschiedenen Modellen und zahlreichen Marken und Herstellern wählen. Das macht es nicht gerade einfach, wenn Du vor dem Kauf einzelne On-Ear-Kopfhörer gegenüberstellen und vergleichen möchtest. Denn es gibt einige Punkte, auf die Du achten solltest. Bedenken solltest Du zudem: Je besser der On-Ear-Kopfhörer dem jeweiligen Einsatzzweck angepasst ist, desto zufriedener bist Du mit der Nutzung. Damit Du gut informiert Deine Kaufentscheidung treffen kannst, solltest Du folgende Punkte unbedingt beachten:

  • Bauform
  • Verbindung
  • Ladezeit, Laufzeit und Schnellladefunktion
  • Technische Daten
  • Handhabung
  • Active Noise Canceling
  • Tragekomfort/Verstellbarkeit
  • Mikrofon
  • Gewicht
  • Optik

Bauform

Wie Du bereits weißt, bekommst Du On-Ear-Kopfhörer in geschlossen, offen und halboffen. Am häufigsten kommen geschlossene Kopfhörer zum Einsatz. Auch wenn der Klang weniger plastisch als bei offenen Kopfhörern ist, lässt sich die geschlossene Variante besser mobil in Bus und Bahn nutzen, weil weniger Sound nach außen dringt. Für das Musikhören zu Hause oder im Tonstudio sind offene On-Ear-Kopfhörer ideal geeignet. Suchst Du einen Kompromiss aus beiden, solltest Du Dich für halboffene Modelle entscheiden.

Verbindung

Möchtest Du den On-Ear-Kopfhörer überwiegend mobil nutzen, ist eine kabellose Verbindung zu bevorzugen. Keine lästigen Kabel hängen herum, die sich verknoten oder an Kleidung oder Taschen verheddern können. Der Transport gestaltet sich einfacher und der Kopfhörer lässt sich ohne Kabelsalat verstauen. Wenn Du die On-Ear-Kopfhörer hauptsächlich zu Hause nutzen möchtest, solltest Du überlegen, ob Du Dich damit viel bewegst.

Wenn Du eher auf dem Sofa sitzt, um Musik, Podcasts oder Hörbücher zu hören, kannst Du zu kabelgebundenen Kopfhörer angreifen. Möchtest Du ihn hingegen bei täglichen Fitnessübungen tragen oder Hausarbeit verrichten, sind kabellose On-Ear-Kopfhörer die bessere Wahl. Die kabellose Verbindung erfolgt bei den meisten Modellen via Bluetooth. Es kann aber auch eine Verbindung via NFC möglich sein. Wer Geräte ohne Bluetooth mit dem Kopfhörer  verbinden möchte, muss ein Audiokabel verwenden. Einige Bluetooth-Kopfhörer bieten neben Bluetooth auch optional eine Kabelverbindung an.

Die Verbindung per Audiokabel erfolgt meist über einen 3,5-Millimeter-Klinkenstecker. Entscheidest Du Dich für einen kabelgebundenen On-Ear-Kopfhörer, solltest Du darauf achten, dass das Kabel ausreichend lang ist, damit Du auch ein Stück weit Bewegungsfreiheit erhältst. Zu lang darf es aber auch nicht sein, weil sich das Kabel sonst verheddert oder irgendwo hängen bleibt. Längen zwischen einem und zwei Meter sind ganz gut. Bestenfalls wählst Du einen On-Ear-Kopfhörer, von dem Du das Kabel entfernen kannst. Meist sind diese mit Klinkenstecker verbunden und falls ein Kabelbruch entsteht, kannst Du das Kabel einfach durch ein neues ersetzen. Außerdem kannst Du so den Kopfhörer ohne Kabelsalat transportieren.

Saugheber Fensterscheibe transportieren

Saugheber

Ein Saugheber ist ein praktisches Handwerkzeug, das verwendet wird, um glatte, flache Oberflächen wie Glas, Fliesen, Metallbleche und Kunststoffplatten sicher zu transportieren oder zu bewegen. Funktionsweise: Der Saugheber besteht aus einer gummibeschichteten Saugscheibe, die auf die Oberfläche gedrückt wird. Durch das Erzeugen eines Vakuums zwischen der Scheibe und der Oberfläche entsteht ein Unterdruck, der eine… ... weiterlesen

Laufzeit, Ladezeit und Schnellladefunktion

Möchtest Du Dir einen kabellosen On-Ear-Kopfhörer kaufen, solltest Du unbedingt auf die Laufzeit und Ladezeit des Akkus achten. Die Laufzeiten können stark variieren und zwischen etwa 10 und 50 Stunden liegen. Im Hinblick auf die Akkulaufzeit sollte diese zur geplanten Nutzungsdauer passen. Wenn Du den Kopfhörer nur ein paar Stunden wöchentlich verwendest, kommst Du mit einer kurzen Laufzeit aus und brauchst den Kopfhörer trotzdem nur einmal in der Woche laden. Bei täglicher Nutzung über mehrere Stunden sollte eine längere Laufzeit gewählt werden. Die Ladezeit des Akkus sollte so kurz wie möglich sein. Eine Schnellladefunktion ist besonders praktisch, da Du die Kopfhörer nach einer kurzen Ladezeit von 5 bis 15 Minuten wieder für eine oder mehrere Stunden nutzen kannst.

Technische Daten

In puncto technische Daten kommt es vor allen Dingen auf den Frequenzgang, die Impedanz und die Treibergröße an:

  • Die Größe der Treiber beziehungsweise Lautsprecher, die sich in den Ohrmuscheln des On-Ear-Kopfhörers befinden, sollten einen Durchmesser von etwa 30 bis 40 Millimeter haben.
  • Der Frequenzgang sollte bestenfalls zwischen 20 und 20.000 Hertz liegen. Das ist der Bereich, den das menschliche Ohr wahrnehmen kann. Darum sollte dieses Spektrum abgedeckt werden.
  • Gute On-Ear-Kopfhörer bringen eine Impedanz von 18 bis 32 Ohm mit, wenn Du diese mit mobilen Endgeräten wie Smartphone, MP3-Player, Laptop oder Tablet verbinden möchtest. Möchtest Du den On-Ear-Kopfhörer hauptsächlich zu Hause verwenden und mit der Stereoanlage oder dem PC verbinden, sollte er eine höhere Impedanz mitbringen, die von 80 bis 250 Ohm reicht.

Handhabung

Bei kabellosen On-Ear-Kopfhörer sind oft Bedienelementen an einer Ohrmuschel vorhanden. Wenn Du die On-Ear-Kopfhörer per Sprachbefehl mit guter Sprachqualität steuern möchtest, musst Du darauf achten, dass diese den installierten Sprachassistenten auf Deinem Smartphone unterstützen. Sehr einfache kabelgebundene On-Ear-Kopfhörer sind oftmals nicht mit Bedienelementen versehen. Die Lautstärke und Songauswahl kannst Du nur über das Quellgerät steuern und anpassen. Hochwertigere kabelgebundene On-Ear-Kopfhörer haben die Bedienelemente im Kabel integriert.

Active Noise Cancelling

Wenn Du die On-Ear-Kopfhörer überwiegend zu Hause oder an anderen ruhigen Orten nutzen möchtest, dann benötigst Du kein Noise Cancelling. Solltest Du die Kopfhörer hingegen in einer lauten Umgebung, zum Beispiel in öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Großraumbüro nutzen, ist die aktive Geräuschunterdrückung sinnvoll, um die Umgebungsgeräusche auszublenden.

Achtung! Bist Du im Straßenverkehr als Fußgänger, Radfahrer, mit dem Skateboard, einem Roller oder Ähnlichem unterwegs, kann es sehr gefährlich für Dich werden, wenn der On-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling Umgebungsgeräusche komplett ausblendet. Du hörst kein herannahendes Auto und auch keine Warnsignale von anderen Verkehrsteilnehmern. Und weil Du diese nicht wahrnimmst, kann es schnell zu einem schweren Unfall kommen.

On-Ear-Kopfhoerer Girl
On-Ear-Kopfhörer gibt es in verschiedenen Ausführungen, als kabelgebundene und kabellose Modelle, wobei letztere via Bluetooth mit dem jeweiligen Endgerät verbunden werden.

Tragekomfort/Verstellbarkeit

On-Ear-Kopfhörer gehören zur Kategorie Bügelkopfhörer, die mit einem Bügel sicher auf Deinem Kopf gehalten werden. Der Bügel sollte über eine Polsterung verfügen und verstellbar sein, damit Du den Kopfhörer angenehm tragen und gut an Deine Kopfform und -größe anpassen kannst. Die Ohrmuscheln sollten ebenfalls ein angenehm weiches Polster mitbringen. Lassen sich die Ohrmuscheln drehen oder schwenken, kannst Du sie besser an Deinen individuellen Tragekomfort anpassen. Abnehmbare und austauschbare Ohrpolster erleichtern Dir die Reinigung und Pflege, damit der Kopfhörer lange hygienisch sauber bleibt. Außerdem kannst Du abnehmbare Polster bei Beschädigung oder Abnutzung einfach austauschen.

Mikrofon

Möchtest Du über den On-Ear-Kopfhörer Anrufe tätigen und entgegennehmen oder bei Online-Konferenzen verwenden, dann sollte er eine Headset-Funktion mitbringen. Wählst Du einen Bluetooth-Kopfhörer, befindet sich das Mikrofon für die Sprachübertragung in der Ohrmuschel. Es gibt einige Modelle, die mehrere Mikrofone mitbringen, um eine bessere Sprachübertragung zu gewährleisten, wenn laute Umgebungsgeräusche vorhanden sind. Bei kabelgebundenen On-Ear-Kopfhörern befindet sich das Mikrofon im Kabel.

Gewicht

Im Gegensatz zu Over-Ear-Kopfhörern haben On-Ear-Kopfhörer leichteres Gewicht. Das ist auch gut so, weil ein zu hohes Gewicht auf dem Kopf unangenehm ist und sich nicht bequem tragen lässt. On-Ear-Kopfhörer sollten nicht mehr als 250 Gramm auf die Waage bringen. Optimal ist ein Gewicht von etwa 200 Gramm. Sind die Kopfhörer zu leicht und bringen nur ein Gewicht von weniger als 150 Gramm mit, können sie bei sportlichen Aktivitäten leicht verrutschen.

Optik

Die meisten On-Ear-Kopfhörer gibt es in unaffälligem Schwarz. Du kannst aber auch Modelle in Weiß, Roségold und ebenso in knalligen Farben bekommen. Hast Du also eine spezielle Lieblingsfarbe, brauchst Du mitunter keine Kompromisse eingehen zu müssen. Hinsichtlich der Optik des On-Ear-Kopfhörers entscheidet letztendlich immer Dein individueller Geschmack.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gut zu Wissen: Wissenswerte Fakten rund um On-Ear-Kopfhörer

Hat die Stiftung Warentest einen On-Ear-Kopfhörer-Test durchgeführt?

Von der Stiftung Warentest gibt es einen Test, bei dem sich 240 Bluetooth Kopfhörer genauer angeschaut wurden. Unter den getesteten Modellen waren neben Over-Ear- und In-Ear-Kopfhörern auch On-Ear-Kopfhörer. Der Kopfhörer-Test wird von der Stiftung Warentest regelmäßig aktualisiert. Im Januar 2022 wurde der Testbericht um 26 neue Kopfhörer erweitert. Den Testbericht auf der Internetseite des Verbraucherportals kannst gegen eine geringe Gebühr freischalten und genau studieren.

Gibt es EU-Richtlinien und Anordnungen hinsichtlich On-Ear-Kopfhörern?

Viele verschiedene Produkte finden Berücksichtigung in den zentralen Rechtsvorschriften der Europäischen Union, wobei es in erster Linie um die Produktsicherheit geht. Die EU-Richtlinien und Anordnungen sind nicht immer auf ein spezielles Produkt ausgelegt, sondern eher allgemein gehalten oder beziehen sich auf spezielle Stoffe, Materialien und die Verarbeitungsqualität. Es gibt verschiedene europäischen Normen und Grenzwerte in Bezug auf die Inhalts- und Werkstoffe. Zum Schutz der Sicherheit und Gesundheit von Verbrauchern dienen die beiden EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG, in denen Mindeststandards festgelegt sind. Nicht für alle Produkte gibt es ausformulierte Maßgaben, sodass dort die allgemeine Produktsicherheitsrichtlinie greift. Wenn Du Dir On-Ear-Kopfhörer kaufen möchtest, solltest Du ein qualitativ hochwertiges und bestenfalls ein Modell aus der EU wählen.

  • https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Kopfhoerer-In-Ear-On-Ear-oder-besser-Over-Ear,kopfhoerer206.html
  • https://www.hifiklubben.de/inspiration/kopfhoerer/tipps-tricks-kopfhoerer/
  • https://popkultur.de/on-ear-oder-over-ear-kopfhoerer-vergleich-unterschiede-entscheidungshilfe/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Kopfh%C3%B6rer

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/kopfh%c3%b6rer-musik-audio-3683983/
  • https://pixabay.com/de/photos/frau-kopfh%c3%b6rer-musik-m%c3%a4dchen-977020/
  • https://pixabay.com/de/photos/m%c3%a4dchen-musik-mode-h%c3%b6ren-kopfh%c3%b6rer-1990347/